Der Rebreather-Bereich hat nun ein eigenes Board. Fragen zu den verschiedenen Modellen, Umbauten, technischen Details und zur Praxis des Kreiseltauchens finden hier Ihren Platz. Viele Interessante Fragen wurden hier bisher gestellt und beantwortet. Alle Freunde des Rebreathertauchens - Reinschauen!
mezzAnwärter auf Kiemen

Rebreather testen

Geändert von mezz,

Meine Entscheidung steht: im 2020 wird ein Rebi angeschafft. Nur die Entscheidung welcher, ist einiges schwieriger...

Weiss jemand, wo man diverse Rebi's probetauchen kann? Darf natürlich auch etwas kosten. Vorzugsweise in der CH oder im Grenznahen DE oder AT. Ich habe bisher immer nur Basen/Schulen gefunden, die nur 1 oder 2 der Geräte meiner Auswahl haben...

Folgende Geräte möchte ich probeteauchen und vergleichen: JJ, Liberty, rEvo, Megalodon, (weitere mir unbekannte, welche den Anforderungen genügen?)
Geräte, die für mich aus diversen Gründen nicht in Frage kommen: RB80, SF2, MKVI/Seven, Sportrebreather

Das sind die Anforderungen an das Gerät:

  • Backmount
  • 3-4l Flaschen für O2 und Diluent
  • eCCR (weitere Modi zusätzlich gerne)
  • ohne "Ausbau" TMX-fähig und 100m fähig --> möchte nicht jedes Mal den halben Rebi austauschen, wenn ich mich weiterbilde
  • Wunsch, aber kein Muss: Shearwater als Rechner
AntwortAbonnieren
21.10.2019 11:35
Hi,

hatte mal ein ähnliches Thema.

Frage vorweg, du möchtest gerne einen SW Controller, führst aber ein Meg und Libertry auf. Verstehe ich ehrlich gesagt nicht, denn die haben keinen SW Controller.

Warum ein Basis nur 1-2 Geräte hat, liegt einfach daran, dass die Instruktoren auch darauf schulen dürfen/können/sollten. Wobei ich genügend Basen kenne die 3 Geräte vorhalten.

Bei Timo www.mischgastauchen.de hast JJ,XCCR und Libertry zur Auswahl. Und damit bist schon sehr gut unterwegs. Naja das Revo ist für mich etwas wie die zeugen Jehovas, da musst mit voller inbrunst dabei sein. Super Ideen sind da umgesetzt worden, aber dennoch macht es den eindruck wie aus dem Baumarkt und dafür ist mir zu teuer. Wer was leichtes zum Reisen/Fliegen braucht ist damit aber wieder an 1.Stelle
mezzAnwärter auf Kiemen
21.10.2019 12:10
Zum Softwarecontroller: habe mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt. Das wäre Wunsch aber kein muss. Meg und Liberty sind in der Liste, weil einige in meinem Umfeld die Dinger tauchen und sehr zufrieden sind und weil sie vom Aufbau her gut sind.

Revo: darum will ich das Ding anschauen und tauchen. Die Ideen sind auf dem Papier super und die Redundanzen einzigartig. Aber ob das Ding dann in der Realität gut ist, weiss ich eben auch nicht (Langzeiterfahrungen mit dem neuen Herstellerlabel sind ja auch noch Mangelware)

21.10.2019 13:03
ich könnte dir in Tirol zwei Firmen nennen..... erste Wahl für Meg und rEvo (tauche ich selbst) sind für mich "Sport Spezial" in Innsbruck und für das JJ gebe es noch "Tauchen in Tirol". Vielleicht hilft dir das ja etwas...?
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
21.10.2019 15:37
Bei den Alpenteckis am Achensee gibt es eine Ausbildung für JJ. Du kannst dich bei den "Alpendeckis" bei Günter melden. Telefonnummer kanns du bei Bedarf von mir per PN erhalten...

rEvo/MEGSF2 bei Sport Spezial in Innsbruck

Gruss
Solosigi
23.10.2019 07:07
Revo ist mit allen verfügbaren Redundanzen mal eben bei 11.500 Euro und man darf sich auch überlegen wieviel Redundanzen man braucht.
Was Revo in der Endlösung gebaut hat bzgl. Redundanz ist einzigartig, genau das darf man aber auch in Frage stellen,bis auf das RMS hätten alle anderen auch so eine Redundanz verbauen können. Das haben Sie nicht,warum? Diese riesiegen Revo Dreams sind absolut abaschreckend.....

Aber es ist mit der Technik das kleinste Gerät und das ist einfach ein unschlagbares Argument.
23.10.2019 10:49Geändert von °°steffi°°,
23.10.2019 10:50

Wahrscheinlich wirst du nicht drum rum kommen, verschiedene Rebbies bei verschiedenen Leuten zu testen.

Fürs JJ kann ich dir in der CH Jari Toyvonnen empfehlen.

Das Liberty kannst du bei Nadir Quarta im Tessin testen. Er hat auch andere Geräte rumstehen. Frag mich aber bitte nicht welche.

mezzAnwärter auf Kiemen
24.10.2019 09:56

Danke euch allen schonmal für die Inputs. Ich werde mir die verschiedenen Möglichkeiten anschauen.
Da aber der XCCR aus mir unbekannten Gründen nicht auf meiner Liste war, muss ich diese eventuell nochmals überdenken... habe ja noch ein Jahr Zeit sm1

Gibt es für Kreisel (oder zumindest von einzelnen Herstellern) Promotionsanlässe oder Testanlässe analog Anzügen oder so?

24.10.2019 10:58
Jo die letzten zwei WEs z.b war am Achensee und Attersee JJ Event
24.10.2019 13:13Geändert von caneslupos,
24.10.2019 13:15
Rebreather Reunion ich glaube immer im August im Hemmmoor
Am Werbellinsee habe ich den Revo testen dürften
Revo typisch für 75€
Hat sich aber gelohnt
09.11.2019 15:08
Hey Mezz,
für den Liberty kann ich dir Roland "role" Zbinden empfehlen.
Buchen kannst du über dekostop.ch dort findest du auch seine Vita.

Das Schnuppertauchen und der Kurs finden im Thuner See statt.

Gruß Patrick
drysuit_missingIANTD Essentials, TDI Adv. Nitrox, Deco Pro
09.11.2019 17:10
ist aber in Dortmund
https://www.rebreatherzone.de/scuba-training/ccr-recreational-training/rebreather-experience/
Antwort