Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Praktische Erfahrungen mit EON CORE und Sidemount

Geändert von Daniel.S,

Hallo in die Runde,

hat jemand wirklich praktische Erfahrungen mit Sidemount-Tauchen und zwei Funksendern an einem Suunto EON CORE. Ich möchte die beiden Luft-Flaschen mit dem Sender ausstatten und dann während des tauchens zumindest die Anzeige wechseln bei Atemreglerwechsel.

Geht dies über den Mehrgas-Modus wenn ich zwei Luftflaschen habe? Muss ich dann sowas faken wie Nitrox-21%?

Ich freu mich über wirklich praktische Erfahrung mit dem konkreten EON CORE und Sidemount wie Wechsel und Konfiguration sich gestaltet.

Bin gespannt,

Daniel.

AntwortAbonnieren
OlliRoRescue
30.11.2020 09:16
Ich kann dir wirklich praktische Erfahrung mit Rückengas und Stage, beides mit Luft geben: ja es geht. Bei Atemreglerwechsel schaltest du das benutzte Gas um. Das wird dann auch im Display angezeigt und zur Berechung von Deko und Restluftzeit benutzt. Deko ändert sich bei 2 x Luft natürlich nicht. Ich fand die Umschaltung recht umständlich weil du immer über das Menü und dann Gasauswahl und dann die richtige Flasche auswählen musst. Eine direkte Umschaltung, oder schöner noch, eine automatische Erkennung aus welcher Flasche geatmet wird, gibt es nicht. Das jedesmal machen wenn bei Sidemount aus der anderen Flasche geatmet wird, wäre mir echt zu nervig.

Wie hoch der O2 Anteil in den Flaschen ist, ist dem Tauchcomputer egal. Es wird immer die letzte Einstellung genommen. Wenn du also einmal zwei Flaschen in deiner Größe mit 21% O2 definiert hast, dann bleibt die Konfiguration für alle nächsten Tauchgänge bestehen. Die Konfiguration mit zwei Flaschen erstellst du einmal mit der DM5 Software von Suunto und pairst dann nur noch die Sender.
01.12.2020 13:46
Vielen Dank! Tauchst Du mittlerweile einen anderen Computer? Kannst Du etwas empfehlen?
gr3yw0lflife is better in fins
01.12.2020 14:44
hm....
den hier hättest am black friday um die hälfte gekriegt - automatische umschaltung bei sidemount...
02.12.2020 08:26Geändert von pro7,
02.12.2020 08:28
Hallo Daniel!
Hab gerade auf der Homepage (den hier) Herstellers nachgesehen, Aktion ist scheinbar noch am laufen, Preis 599,99 zuzüglich 2 Stk Transmitter à 299,99 !

Das wird wohl ein recht interesantes Weihnachtspackel!

SORRY; ALLES RETOUR; AKTION WURDE SOEBEN BEENDET !!!!



LG Robert

OlliRoRescue
02.12.2020 08:35
Ich bin auf den Shearwater Perdix AI umgestiegen. Liegt allerdings preislich mit 860€ + Sender ein ganzes Stück über dem EON Core. Den Ratio iX3M hatte ich irgendwie nicht auf dem Schirm, taucht keiner meiner Buddys, sieht aber auf den ersten Blick auch gut aus. Ist dann aber, wenn es nicht gerade ein Angebot gibt, in der gleichen Preisklasse.
02.12.2020 09:14
Die Ratio aktion geht noch über den FB-Werbelink:
https://www.ratio-computers.eu/de/21-black-friday?fbclid=IwAR3oUw9gw4lnhUDmeISQ2tVs0kavGZdk2hbzxJe1ZvjJWdZl03NAyQWFmzg


02.12.2020 14:51Geändert von Daniel.S,
02.12.2020 14:59
Hi,

cool danke für das Feedback. Mal sehen was meine Weihnachtsfrau mir ggf. unter den Baum legt

Vielleicht noch eine Plus-Frage für diejenigen, die auch Sender an den Flaschen bei Sidemount haben: Wie sieht Eure Konfiguration aus? Ich gehe davon aus, dass als Fallback immernoch eine normale SPG an jeder Flasche dran ist, daher bleibt eigentlich nur noch der 2 HP Port an der ersten Stufe übrig und der schaut dann meistens nach oben (tauche Apeks MTK). Stört das unter den Armen? Wie habt ihr den Sender an der ersten Stufe angeracht?


FotohaieRes/MSD
02.12.2020 16:47
Praktische Erfahrung: ja. ich verwende den Suunto EON Core mit 2 Sendern in Sidemountkonfiguration (auch weiteren Sender für weitere Flasche). Ich bin damit zufrieden, da der Core nur einen Wert im Display anzeigt, muss bei Atemreglerwechsel durch zwei Tastenbetätigung das Gas gewechselt werden. Der Core zeichnet die Drücke der anderen Sender weiterhin auf, nimmt sie bei unterschioedlichen Gasen auch in seine Berechnung mit rein. Die Kurven kann man (später) im PC-Logbuch (bei mir Mac) sich darstellen lassen, auch die damit verbundenen AMVs.
Notiz: der EON kann bis zu 10 Sender handeln.
02.12.2020 17:56
@Daniel, stören unter den Armen tut es nicht, manche geben die Fini's sowiso mit kurzem Gummischlaich nach vorn, damit falls man bei einer Engstelle nicht durchkommt und zurück muss, nicht rückwärts mit den Finis hängen bleibt. Sender nach vorn würd ich nicht machen, der is starr...
Ob man jetzt zum Sender noch ein Fini braucht, kann man sich überlegen. Sicherer wird es mit Fini dazu nicht, du hast zwar doppelte Ablesemöglichkeit, wenn die Anzeige Probleme macht, aber dafür auch die doppelte Fehlerwahrscheinlichkeit einer Undichtigkeit. Immer dieselbe Überlegung, Eintrittswahrscheinlichkeit x Schaden sollte eine möglichst kleine Zahl ergeben.
Ob man den Sender braucht is nochmal was anderes
Antwort