Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Port Ghalib

Hallo,

war letztes Jahr über Pfingsten mit ETI im Hotel "The Palace" in Port Ghalib. Das Hotel war ganz gut, aber die Tauchplätze, die wir mit dem Tagesboot angefahren sind, waren größtenteils enttäuschend. Ich wa zuletzt ca. 2014 in Marsa Alam, und da waren die Riffe deutlich schöner und bunter. Besonders trist sahen die Riffe aus, die vom Strand aus erreicht werden konnten.

Leider bietet ETI dieses Jahr m. W. nur die Hotels in Port Ghalib an, und Flüge nach Marsa Alam sind ja immer ein Problem.

Wo gibt es denn noch besser erhaltene Riffe, vorzugsweise mit einem wirklich guten Hotel?

Und wo kann man am ehesten ein Dugong sehen?

VG sharkdive

Geo Tags: Ägypten, El Quseir bis Port Ghalib
AntwortAbonnieren
16.04.2019 08:18
Also das Three Coners Fayrouz ist ganz gut und die Tauchplätze (z.B. Elphinstone Speedboot) die mit dem Boot angefahren werden sind auch gut. Ich war dreimal mal am Spot "Sheik Malek" und dreimal war ein Dugong zu besuch.

Safaga finde ich aber persönlich ganz gut, da du von dort das Panorama Reef sowie Abu Kafan mit dem Tagesboot anfahren kannst.

Das Mövenpick in El Quseir ist sehr schick und das Hausriff dazu auch.
Ronnie325691AOWD + Nitrox
16.04.2019 08:24
Moin,
ich war letzten Herbst erstmals überhaupt in Ägypten, in nem Hotel bzw. Hotelkomplex namens Lagoon View Hotel, südl. von Marsa Alam.
Getaucht bin ich mit dem Anbieter in dem Hotel, den Scuba World Divers Marsa Alam.

Ich fand die Riffe die ich gesehen hab eigentlich ganz in Ordnung, wobei ich logischerweise keinen Vergleich zu früher hab.
Ich hatte vorab 10 Tauchgänge gebucht, 2 jeden Tag.
Bei einem Tauchspot (glaub war der neunte Tauchgang) hieß es, dort wären sehr oft Dugons zu sehen, was sich auch als wahr herausstellte,
wir fanden ein allein grasendes und sind sicher 5 Minuten neben dem hergetaucht.
Den genauen Namen des Divespots müsste ich aber zuhause in meinem Logbuch nachschlagen.

Hoffe das hilft dir bischen.
Ronnie

PS: Falls ich nochmal Ägypten mache (will diesen Herbst wieder hin, aber eher Liveaboard als Hotel), dann gehe ich wohl woanders hin,
aber nur um mal Eindrücke von anderen Orten/Hotels zu kriegen.
moeAOWD 140TG
16.04.2019 13:29
Früher waren in Abu Dabab meist Dugongs auf der Seegras Wiese anzutreffen.
2017 hatten wir ein Muttertier mit Kalb in Berenice. Die suchen eventuell auch ruhigere Plätze.
Wir waren September 2018 im Fayrouz. Essen möchte ich für Ägy mit sehr gut bewerten. Hotel soweit alles gut.
Wir haben uns bewusst letztes Jahr für HR Tauchen entschieden. Wenn Strömung, dann geht nur HR Nord. Zustand....na ja, alles recht versandet. Südseite ist etwas besser.
Wir werden für das nächste mal wohl eher wieder was tiefer im Süden suchen.
Für UNS war über viele Jahre Lahami Bay das Ziel. Leider hat das Hotel so stark abgegeben, dass wir uns etwas anderes suchen müssen. Schade😢
Für unseren Anspruch war das Tauchen optimal. 2X HR vom Strand aus 24/7 betauchbar. Kaum Einschränkung wegen Strömung. Mehrere kleinere, vorgelagerte Riffblöcke die morgens und mittags mit dem Boot angefahren werden, Tagesboot an Spots wo wir meist das einzige, halb volle Boot waren. Boot in der eigenen Marina. Ca. 3 min. Shuttle Transport von der Basis. Dependance der Basis am Strand. Ausrüstung wird hin und her transportiert. Kann wenn HR oder NTG angesagt ist auch dort belassen werden.
Kann nach einem Wechsel des Managements für uns wieder zum Thema werden. (Deutsche Leitung aber seit fast 20 Jahren die gleiche Managerin)
Ich schaue mir gerade das Brayka Bay und das Wadi Lahami Azur an.

17.04.2019 11:15Geändert von Jaster,
17.04.2019 11:20
Die besten Spots gibts es von Port Ghalib aus weiter richtung Süden (näher zu Marsa bzw. sogar dahinter). Elphinstone per Speedboot (20min one way) ist auch immer einen Trip wert (per Tagesboot finde ich es zu langwierig -> 2h one way).

"Schönes Hotel" ist relativ. In der Region sind die Standards schon arg niedrieg, auch die Hotels in PG selbst finde ich eher lausig. Ich nehme mir immer ein Appartment und einen Mietwaagen - damit bin ich taucherisch auch flexibler. Das einzige halbwegs anständige Hotel mit passblen TGs ist das Concorde Moreen. Brayka (auch die Premium Variante) ist eine ecklige Ruine (das Hotel!).

Dougongs gibt es immer wieder bei ettlichen Spots (z.b. Marsa Egla, Moubarak, etc). Das doofe ist nur, dass man zu den Seegras Wiesen muss; sprich, ist der Dougong nicht da, ist der TG echt langweilig. Die einheimischen Freelancer sind gut vernetzt und wissen eigentlich immer, wo es gerade einen Dougong oder Hai gibt; einfach mal einen anhauen ;)
subdiver7PADI & SSI AOWD
17.04.2019 15:33
„The Palace“ empfand ich weder lausig oder ecklig.
17.04.2019 18:20
"The Palace" ist ganz okay für den Preis, man darf halt keinen Luxus erwarten. Das Hausriff habe ich nicht betaucht,
Ich fand "the Palace" deutlich besser als Concorde Moreen, aber ich hbe das Tauchen dort als besser in Erinnerung. Wir sind damals nur vom Strand aus getaucht. Bei den Tagesausfahrten von PG aus waren nur die nicht vom Strand aus betauchbaren Riffen einigermaßen gut erhalten.
Die Coraya Bay ist mir zu überlaufen.
Wie ist denn Gorgonia weiter im Süden, was Riffe und Hotel betrifft?
Vielleicht sollte ich einen Tag eine Schnorchel-Tour buchen, um das Dugong zu sehen. 5 Tage auf dem Boot mit überwiegend trostlosen Riffen war einfach frustrierend.

VG sharkdive
subdiver7PADI & SSI AOWD
17.04.2019 22:19Geändert von subdiver7,
17.04.2019 22:23
Ein besseres Hotel, als „The Palace“, wird in dieser Gegend schwer zu finden sein.
Die Tauchplätze sind weiter südlich beim Hotel „Equinox“ besser, dafür ist das Hotel viel schlechter.

Welchen Hotelluxus kann man bei diesen Preisen schon erwarten?

Für fast den doppelten Preis kann man sich auch das Mövenpick Quseir gönnen,
das Hausriff dort ist sehr schön.
17.04.2019 23:51Geändert von PontDenGil,
17.04.2019 23:52
War gerade im Anschluss an eine Safari 3 Tage mit Extra Divers Port Ghalib unterwegs und fands garnicht übel. 2xAbu Dabab, The Cave, Elphinstone...nur das Hausriff ist etwas versandet, hab um Marsa Alam aber schon schlimmeres gesehen.
SirManfredNo. 24801-3
Sternenflotte
18.04.2019 08:44Geändert von SirManfred,
18.04.2019 08:45

https://feel4nature.com/tauchen-und-schnorcheln-bei-den-extra-divers-in-marsa-alam/2019

Ich teile den Bericht. Die Basis hat ein sehr schönes Angebot an spots. Insbesondere die Zodiak-Touren (5 - 20 Min=Elphinstone).

Wirklich gute Hotel sind in der Coraya-Bucht, aber dort ist es mir zu voll

Ronnie325691AOWD + Nitrox
18.04.2019 08:54
Also das Dream Lagon Beach Resort in dem ich letztes Jahr war fand ich ziemlich nobel, fast schon zu nobel für mich, ich reise ganz gerne etwas landestypischer.
Auch das Essen fand ich wirklich gut und abwechslungsreich, unter anderem gabs nen ital. Pastakoch (viele Italiener in der Anlage), dort hab ich wahrscheinlich die besten Spaghetti Carbonara meines Lebens gegessen.

Da vor dem Hotel tatsächlich ne Art Lagune entstanden ist ging es an alle Tauchspots mit Minibus, dort war dann tauchen von Land oder umsteigen in ein größeres Zodiak angesagt. Kosten waren gleich, egal was man wählte. Es gab glaube ich jeden Tag mindestens 3 oder 4 verschiedene Touren zum aussuchen bei der Scuba World Tauchbasis im Hotelkomplex, bin während meiner 10 Tauchgänge keinen Spot 2* getaucht.
18.04.2019 09:57
5 min zum elphinstone geht von der Entfernung her nicht, außer du hast ein Flugzeug ;) 20 min sind realistisch.
subdiver hat das gut zusammengefasst; gute Tauchspots sind südlich, gute Hotels nördlich.
Meine Emphelung: Appartment in Marsa + Mietwaagen oder eben eines der kleinen Tauchhotels in Marsa (z.b. Shark-Paradise). Von da aus erreicht man die wirklich guten Spots - die sind mit so einem Kram wie Abu Dabab nicht vergleichbar. Unberührte Riffe, Delphine und was man sonst so will. Für die Erfahreneren gibts da noch die Süßwasserquelle (in Channel 2?) bei ~50m... auch ein geniales Erlebnis!
SirManfredNo. 24801-3
Sternenflotte
18.04.2019 10:17
Gemeint waren Zodiak-Touren von 5 - 20 Minuten. 20 Min. ist die längste und das ist Elphinstone.
18.04.2019 20:14
Die Vollcharter von ETI gibts auf Nachfrage auch nur als Flug anstelle der Pausxhalreise. Da kannst dir dann ein beliebiges Hotel dazubuchen....
22.04.2019 22:28
Wie ist denn das Wadi Lahamy Azur? Überlege, beim Komfort Abstriche zu machen, wenn dafür das Tauchen besser ist.

VG sharkdive

Antwort