Der Rebreather-Bereich hat nun ein eigenes Board. Fragen zu den verschiedenen Modellen, Umbauten, technischen Details und zur Praxis des Kreiseltauchens finden hier Ihren Platz. Viele Interessante Fragen wurden hier bisher gestellt und beantwortet. Alle Freunde des Rebreathertauchens - Reinschauen!

O2 Sensor NRC

Geändert von caneslupos,

Taucht jemand der Leser selber diese Sensoren in einem Rebreather Laut Hersteller in Deutschland gefertigt und für den Rebreatherbetrieb konzipiert.

Werden im Handel für 60€ angeboten, was natürlich skeptisch macht.

Mutmaßungen sind auch immer nett zu lesen. Eigene Erfahrungen im Kaltwasserbetrieb ungemein interessanter.

Vielen Dank schon mal.

AntwortAbonnieren
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
03.05.2019 11:17
@caneslupos
ich kann jetzt hier ausschließlich für den Poseidon (MK6/SE7EN) sprechen!
Beim SE7EN haben diese Sensoren bei mir, speziell bei etwas tieferen Tauchgängen (50 - 70m) des öfteren einen C1 Fehler ausgelöst!
Das ist aber auch bei den AI Sensoren bei mir der Fall gewesen.
Die einzigen Sensoren, die bei meinem SE7EN (fast) immer tadellos funktionieren sind die original Poseidon.
Ich weiß natürlich, dass die Poseidon Sensoren umgelabelte AI Sensoren sind. Aber wahrscheinlich sind das von Poseidon (selbst) ausgesuchte, gemessene, speziell ausgewählte und (zwei) zusammenpassenden Sensoren. Beim SE7EN sollen/müssen die Sensoren immer Paarweise ausgetauscht werden!
Preislich sollte das aber eigentlich keine besondere Rolle spielen.

Gruss
Solosigi
03.05.2019 11:47
Das mit dem paarweise überrascht mich jetzt doch. Kannst du die Quelle nennen
Ich lese das man nie 2 Sensoren aus einer Produktionscharge paaren soll. Am bestens unterschedlichen Alters.
Es hat wohl schon Fälle gegebem in der Chargen nicht ok waren und wie Du an anderer Stelle m.E. völlig richtig bemerkst lieber viele Fehlermeldungen zu viel als einen ausgelassenen.
Einen abgebrochenen TG kann ich gut verschmerzen.
Viele hier scheinen das anders zu sehen, woran es gar nix zu meckern gibt. Ich bin halt mehr in kalten Seen unterwegs statt in tiefen Höhlen.
In meinem Ausbildungs Seven sind jedenfalls 2 völlig unterschiedlichen Herstellungsdatum aber die werden auch nur in Sporttauchgrenzen genutzt
Einen Reseevesensor im Tauchgepäck dabei zu haben finde ich auch kein Problem.
Ein Freund taucht den NRC seit kurzem. Ich werde berichten.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
03.05.2019 12:03
@caneslupos
der Poseidon hat eine andere Technik als die meisten anderen.
Der Poseidon vergleicht immer beide Sensoren auf Plausibilität. D.h. wenn da eine Abweichung auftritt hast du einen (C1-) Fehler.

Bei der Voting Logic werden die 2 am nähesten zusammenliegenden Sensoren zu Regelung verwendet aber kein (sonstiger) Vergleicht mir Sensoren gemacht.

Der SE7EN kann durch diese Technik (auch) eventuell eingefrohrene Sensoren identifizieren, und eine entsprechende Warnung (C-Fehler) generieren.
Um eingefrohrene Sensoren zu vermeiden empfiehlt der Paul (Remaker) die Sensoren immer einzeln in einem bestimmten Rhytmus zu wechseln.
Ob dies genau stimmt müssen dir die rEvo User sagen...

Ich habe jedenfalls ausschließlich für MK6/SE7EN gesprochen.
Ist leider schade, die Firma NRC wäre sehr zuvorkommend gewesen.

Gruss
Solosigi
03.05.2019 12:31
Was ich bezüglich des Seven heute schon berichten kann. Er ist in der Lage Sensoren mit einer Ausgangsspannungsdifferenz von über einen von mir nachgemessenen Millivolt zu kalibrieren. 11.2 mV 10.0mV.
Hat den 53er Test bestanden.
Wir haben den 10mV jetzt trotzdem ausgetauscht.
Schreib ich nur als starkes Indiz dass die Sensoren unabhängig voneinander kalibriert werden.
Michael FischTMX Cave & CCR
03.05.2019 15:28
Mein Erfahrung mit NRC Sensoren war immer SCHLECHT. Manche waren benutzbar für kurze Zeit in eine O2 Analyser bis 1,0Bar Sauerstoff, keine hat richtig funktioniert bei 1,6Bar Sauerstoff.
Fürs Rebreather, wird ich eine grosse Bogen machen um NRC Sensoren, und AI oder Vandergraph Sensoren kaufen, obwohl die etwas teuerer sind.

Michael
Michael FischTMX Cave & CCR
03.05.2019 15:30
Nicht alles der markiert ist "Made in Germany" ist die Bezeichung wert, und NRC Sensoren sind eine perfekte Muster davon.

Michael
wwjkTaucher
03.05.2019 19:32
Schliesse mich an, ausser Ärger habe ich mit diesen Sensoren in Rebbies nichts anderes erlebt.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
04.05.2019 10:01
@caneslupos
es kann schon sein, dass der SE7EN die Sensoren unabhängig voneinander kalibriert, das weiss ich nicht.

Ich tauche das Gerät nun aber schon einige Zeit und habe eben die Erfahrung gemacht, dass beide Sensoren gleichzeitig getauscht werden sollten. Für diese Aussage gibt es keine Empfehlung, nichts. Das ist ausschließlich meine Erfahrung mit meinem SE7EN (und dem meines Buddys).

Du kannst es selbstverstädliche so machen wie du willst. Aber bitte nicht hinterher auf das Gerät schimpfen!
Eventuell sind so manche (schlechte) Erfahrungen mit dem SE7EN (auch) darauf zurückzuführen...

Gruss
Solosigi
SigesmindMehr als Ihr alle denkt
05.05.2019 18:53
Die NRC Sensoren habe ich drin gehabt, sofort rausgeworfen, es kamen nur Sensorfehler, hab die die guuten alten AP16 wieder reingemacht
LAsst die NRC Sensoren da wo diese hingehören, bei Herrsteller
Antwort