Der Rebreather-Bereich hat nun ein eigenes Board. Fragen zu den verschiedenen Modellen, Umbauten, technischen Details und zur Praxis des Kreiseltauchens finden hier Ihren Platz. Viele Interessante Fragen wurden hier bisher gestellt und beantwortet. Alle Freunde des Rebreathertauchens - Reinschauen!

O2 Rebreather - wie beginnen?

Geändert von andre171,

Hallo,

immer am Meer kommt mir in den Sinn, dass ein O2 Rebreather für meine Zwecke (Fische gucken und filmen) zum einem ausreichend wäre und zum anderen viel Gewicht im Auto sparen würde (bin z.Z. mit 5 Flaschen unterwegs...).

Meine Vorstellung wäre:

- O2 Rebreather front mount

- große Sauerstoffflasche zum Auffüllen

- für Trockie: Wing mit 7er Flasche (ist halt da, auch gut für Bailout)

Meine Fragen:

- sind meine Vorstellungen sinnvoll?

- Wo und was gibt es aktuell zu kaufen? Was kostet si ein Gerät? Bitte konkrete Auskünfte.

- Wer bietet Kurse in D, vorzugsweise Bayern, an?

Das Buch "Tauchen mit Sauerstoffkreislaufgeräten" hab ich schonmal 😀

Beste Grüße, André

AntwortAbonnieren
FotohaieRes/MSD
20.11.2021 10:51
Die gleiche Frage hatte ich mir auch gestellt, mit dem Triton Rebreather (Triton m3s) die Antwort gefunden. Leider siehts mit Ausbildung sehr sehr düster aus, Sascha Reuss der das sehr gut gemacht hatte ist leider verstorben, in Bayern gibt es keinen, der dieses Gerät ausbildet.
als Bailout bei renem O2-tauchgang reicht eine 3-5l Stahlflasche in der Regel, normal geh ich aber mit Sidemount, d.h. je nach geplantem TG mit 1-2 5l Flaschen .

20.11.2021 14:16
Den Triton würde ich auch mal gerne Testen, aber der liegt nachtürlich preislich weit weg von den klassischen O2 Rebreathern. Was wäre den mit den bewährten Dräger Dolphin zum Beispiel, ist in der Tiefe nicht so limitiert wie der klassische O2 Rebreather, es gibt immer wieder Geräte und Ersatzteile für gute Preise auf dem Markt und auch noch etliche Ausbilder für diese Geräte. Würde mich mal an deiner Stelle in diese Richtung bewegen.
20.11.2021 15:20
Die Frage sollte auch Richtung Preis/Leistung gehen. Ich habe früher viel CC O2 getaucht, aber den hab ich fast selber gebaut. Gar nicht so schwer

Wie schon angesprochen würde ich bei Chest Mount kein Backmount mehr tauchen, das macht kein Spaß. Entweder ich kaufe mir sowas aus Spaß, dann muss in jedem Fall der Preis egal sein, weil es sonst kein Spaß macht!

Wenn ich den NP vom Triton sehe, da fallen mir dann schon andere Geräte ein die weit aus mehr Sinn machen! Aber eben kein Chest Mount

Ein Dolphin bekommst für unter 1000,- das Ding unterziehst einem fetten Upgrade und dann hast im Grunde genau das, was du vermutlich suchst.
wwjkTaucher
20.11.2021 15:54Geändert von wwjk,
20.11.2021 15:55
Relne Sauerstoffrebbies für Hobbytaucher werden derzeit nicht gebaut, nur die militärischen. Dazu wirds bei der Ausbildung eng, und manches sollte man schon wissen. Dann kommt noch das Tiefenlimit mit gut 10m dazu usw.-ich halte Deine nachvollziehbare Idee für nicht gut.
Am ehesten Dräger Ray, einfach, günstig, bewährt etc., für Deinen Anspruch sehr gut geeignet, eventuell noch das Dolphin. Alles weitere (Horizon und ähnlicher Quatsch) ist deutlich teurer ohne Mehrwert. Eine 7l ist dazu viel zu gross, ich nehm eine 2l-Flasche.
Ich tauche meinen LAR bei geeignetem Umfeld sehr gerne, macht Spass. Man sollte aber nicht dauernd abgelenkt sein durch Foto z.B.
wwjkTaucher
20.11.2021 20:14Geändert von wwjk,
20.11.2021 21:53
Ist ein schönes Gerät, aber 3000Flocken sind schon gewaltig (zuviel)...
20.11.2021 22:38
ja meiner war etwas abgerockter und ohne CE
gr3yw0lflife is better in fins
20.11.2021 22:55
hm...
ist nicht gead mein gebiet, aber sollte zum fische schauen und filmen nicht ein nitrox-teil alla dolphin nicht reichen? da brauchts keinen umbau und die teile findest du mit glück gebraucht unter 1k....
nandersenIANTD CCR
20.11.2021 23:20
Bin mir grad nicht ganz sicher warum es unbedingt ein reiner O2-berflächenatmer sein muß- kannst ja auch nen Dolphin entweder Nx betanken oder O2 und Nx offboard verdünnen? Würd Dir sogar meinen überlassen- allerdings ist da nach so vielen Jahren auf dem Dachboden ggf. nix mehr zu gebrauchen.

Wenns lediglich darum geht per Düse einzuspeisen und O2 zu nutzen hab ich damals auch gern meinen alten Submatix genutzt- sehe da jedoch (egal ob Dolphin oder Submatix) keine Vorteile zu den heute gängigen Gasextendern- ganz im Gegenteil war da der Umbau von SCR auf CCR bald der Standard.

Zudem bringt auch ein O2-SCR ja keine nennenswerten Vorteile. Man braucht nach-wie-vor Sensoren, Kalk und gern redundantes PO2 Monitoring. Oder geht es lediglich ums front-mount?

Oder ich bin blind und war jahrelang auf einem Holzweg? (Was durchaus sein kann...)

ComdiverGST CMAS
21.11.2021 09:32
Da hat Submatix was

Der COMB O2 ist ein Front-Mount-Sauerstoffrebreather.

Das System ist bis zum elektronisch gesteuertem eCCR Rebreather erweiterbar.

Systembesonderheiten

  • Alle Komponenetn sind im und am Hardcase montiert.
  • Zweiteiliger Scrubber in der Gegenlunge montiert. Dadurch größeres bewegtes Volumen der Gegenlunge und optimale thermische Isolation des Absorbermaterials. Füllmenge max. 2 x 1,35 kg.
  • Einfaches Ein- und Ausbauen der Scrubberkartuschen durch Pro-Con System.
  • Atemschlauch mit Pro-Con Verbinder und einhandbedienbarem Mundstück.
  • Erweiterbar zum Combi System mit auf dem Rücken montierter Nitroxflasche.
    Der Gasswitch befindet sich an der rechten Geräteseite.
  • Erweiterbar zum eCCR System mit der Möglichkeit im Flachwasser auf den mechanischen O2-Mode umzuschalten. Setpoint-Controler mit umschaltbaren Setpoint 0,4 und 1,2.
  • Separates ppO2-Monitoring über HUD (Anzeige ppO2, low und high ppO2 Warnung über rote LED)
  • Bedienung des Setpoint-Controllers über 2 Piezo Taster auf der Gerätevorderseite
  • max. 3 Sensoren in der Einatemseite des Loop.
ComdiverGST CMAS
21.11.2021 09:43Geändert von Comdiver,
21.11.2021 09:45
Kann man auch Back Mount an Jacket anbauen .Kurse eventuell bei Tauchsport Seiler in Nordhausen oder vieleicht im Murner See. Preis bei Submatix nachfragen .
21.11.2021 09:56
Hallo Andre,

der Castoro ist zivil nicht mehr erhältlich, es gibt einen günstigeren, nicht so hochwertigen, aber ansonsten identischen Klon.

https://www.sanosub.com/product/autorespiratori/

ISE bildet auf diesem Gerät aus, wende Dich einfach an Achim Schlöffel.

https://www.is-expl.com/educations/technical/oxygen
Antwort