Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Nassanzug Maßgeschneidert

Geändert von Malarijar,

Moin,

habt ihr empfehlungen wo man sich einen Hochwertigen Nassanzug (vorzugweise 5 oder 7 mm) schneidern lassen kann?

Barakuda und Marion habe ich gefunden, aber beide scheinen zumindest ihre Website stiefmütterlich zu behandeln. Gibts da Erfahrungen wie die Anzüge sind oder gibt es bessere Alternativen?

Ich möchte mich ungern selbst vermessen sonder einmal hin Beraten lassen und Ausmessen bestellen und fertig.

Freu mich auf eure Erfahrungen.

ps. Ich habe nen sehr guten Trilaminat Trocki...

AntwortAbonnieren
AnkouVielleicht
03.08.2022 11:32
Barakuda macht einen guten Job. Marion lustige Anzüge.......
Im Ernst, ich bin mit Barakuda gut gefahren. Marion kann ich nicht beurteilen.
03.08.2022 11:48
Anm.Mod: Benutzer hat Hausverbot, ihr wisst schon wer...
MiHamaCCR Rec. Trimix
03.08.2022 12:03
Es gibt viele ältere Semster, welche auf Marion schwören und die Anzüge sehr lange tragen. Die ist jedes Jahr auf der Boot und hat einen Laden Neroth, da kann man sich dann ausführlich beraten lassen.
Über Geschmack lässt sich bei den Anzügen aber defintiv streiten :D

PerkedderCMAS**
03.08.2022 12:35
Vonwegen Geschmack, ich denke, wenn ich einen Anzug maßfertigen lasse, kann ich auch die Farben bestimmen, oder?
AnkouVielleicht
03.08.2022 12:57
Also mein Kumpel aus der Schweiz findet die Farbe seines Anzuges von Marion geil, ich meine ja, das er damit die Fische verscheucht.......
tdi_didiTDI Instr.Trainer
03.08.2022 13:09
Camaro, Mondsee
Blues LeeCMAS** + AOWD
03.08.2022 15:24Geändert von Blues Lee,
03.08.2022 15:27
Vorbemerkung - Erfahrung mit Marion-Trocki:
Nach 30 Jahren Unzufriedenheit mit Anzügen "von der Stange" habe ich mir vor 2 Jahren bei Marion einen Trocki schneidern lassen. Technische Ausstattung und Farbe nach meinen Vorgaben (ich mag's nicht bunt - außen schwarz, innen grau zur besseren Leck-Lokalisierung für den Fall der Fälle).

Ergebnis: Isolation, Sitz und Optik für mich perfekt. Material- und Verarbeitungsqualität mischen "ganz oben" mit. Ist halt etwas aufwändig, für's Maßnehmen in die Eifel zu fahren...hat sich aber für mich absolut gelohnt. Der Trocki taucht sich mit verschiedenen Unterziehen ausnahmslos fast wie ein "Nassi", und ich brauche sogar 2 kg weniger Blei als mit meinem (auch gut sitzenden) alten geliebten GNT-Trocki (RIP Uli Schreiber).
Man muss sich nur erst an die angesetzte Kopfhaube, den gewöhnungsbedürftigen Verlauf des Front-Zipps bis hoch in die Kopfhaube und das Auslassventil am Hinterkopf gewöhnen (finde ich mittlerweile viel besser, als die Auslassposition am linken Oberarm).
Ich habe mich damit angefreundet und der Marion ist jetzt mein "Lieblingsanzug".
Die Kaschierung trocknet verblüffend schnell und scheint im Vergleich zu anderen Neos auch robuster.

Jetzt zum Thema Nass-Tauchanzug nach Maß:
Hatte deren schon zwei von anderen Herstellen. Waren immer Maßkonfektion, also keine wirklich 100 %-Maßanzüge. War so einigermaßen mit dem Sitz zufrieden... aber nicht überschwenglich begeistert.
Ich überlege deshalb, mir noch einen Nass-Anzug bei Marion schneidern zu lassen.
Den werde ich dann hoffentlich für den Rest meines kümmerlichen Taucherlebens haben...

Marion verwendet nur bestes Neopren, was mit den Jahren nur wenig komprimiert, schrumpft oder aushärtet (wie bei anderen Produkten zu beobachten ist). Sie hatte bei meinem Besuch dort gerade mehrere alte Marion-Anzüge zum Ändern hängen. Auf Nachfrage erfuhr ich, dass die Anzüge teils schon 10-15 Jahre alt waren, ihre Besitzer aber lieber preiswert bei ihr ändern lassen, als billig anderweitig neu zu kaufen. Dabei waren nicht einfach nur die Anzüge geschrumpft oder die Besitzer hatten zugenommen, sondern bei zwei Anzügen lag der umgekehrte Fall vor... ein Beweis für die Materialqualität...
Leider hat Marion schon recht lange Lieferzeiten, für Eilige daher eher uninteressant...
Aber "gut Ding" braucht Weile und ist eben auch nicht zu Ramsch-Preisen zu haben...

Gruß Blues
04.08.2022 15:28
TDI Didi, welche Läden beraten gut bei Camero und Mondsee? Ich wusste nicht, das diese Marken Maß Anzüge liefern...


04.08.2022 19:15
Camaro ist die Marke, der Firmensitz ist am Mondsee
Die machen auf Mass, und zum Vermessen empfiehlt sich somit ein Besuch am Mondsee
04.08.2022 19:29
Ahh ok, cool. Danke für den Tipp.
CiccioneAdvanced Technical Mermaid
04.08.2022 22:15
Dive system in Italien bietet flaub ich auch Mass an
05.08.2022 10:24Geändert von erlbacher,
05.08.2022 10:31
Ich habe mir damals bei Barakuda (Boot ca. 5-6 Jahre her) eine 5mm "Eisweste" als Shorty maßschneidern lassen.

Die Qualität ist auch nach den besagten 5 Jahren noch 1a! Sowohl Neopren als auch RV sind einwandfrei

Irgendwann habe ich mir dann einen 3mm Lang bei Beluga schneidern lassen. Der saß erst nicht richtig (meine Schuld) wurde aber (kostenfrei) sofort geändert. Der Service ist top. Leider war dies ein totaler Fehlkauf von mir, da ich mit dem "langen" nicht glücklich geworden bin. Das liegt aber EINZIG AN MIR!!!!, da ich in Ägypten nur mit Shorty tauche (Komfort). Der Service und Kontakt war auch hier sehr gut, preislich etwas günstiger als Barakuda (aber auch etwas einfacher aufgebaut). Auch Beluga kann ich somit empfehlen - wobei ich damit keine Langzeiterfahrung habe..

Zu Marion kann ich nichts sagen....

Ich habe mir gerade einen Barakuda in normaler Größe bestellt, da ich im hohen Alter dann doch noch den inneren Schweinehund überwunden habe und der Eigenneoprenanteil geschrumpft ist (nicht aber die Körperlänge von 2m, die auch kaum ein Hersteller beachtet -es zieht dann immer so nach unten wenn man den Neo über die Schultern zieht

Viel Erfolg weiterhin bei der Suche

Achja, ich habe vor kurzem einmal Camaro kontaktiert, die haben wohl einen Vertriebspartner, der auch größere Modelle für Camaro vertreibt - nur dort erhältlich (Wasserport Europa...ab Mitte August soll es dort losgehen)

Antwort