Tauchmedizin ist ein sehr interessantes Thema. Über alles rund ums Thema Gesundheit und Tauchen kann hier ausgiebigst diskutiert und geschnackt werden. Sehr kompetente Antworten sind garantiert - denn viele Mediziner besuchen dieses Forum.

Multiple Sklerose

Kann man auch mit der Diagnose MS weiter tauchen?
AntwortAbonnieren
02.11.2005 17:12
das kann man anhand Deines einen Satzes nicht beantworten!

http://www.taucher.net/forum/medizinShow.html?messageNummer=326
http://www.taucher.net/forum/medizinShow.html?messageNummer=1121
http://www.taucher.net/forum/medizinShow.html?messageNummer=246
henriTL**, TDI Adv. Trimi
03.11.2005 09:18
Es kommt auf Den Grad Deiner Erkrankung an.
Es gibt je nach Diagnose sogar Emphehlungen von Tauchmedizinern mit MS zu tauchen. Vor allen relativ hohe O2-Partialdrücke können da hilfreich sein. Eventuell könnte ich Dir Infoquelle per e-mail zukommen lassen. Ich bin selbst nicht betroffen, aber mein TP. Dem hilft es.

Grüße,

henri
03.11.2005 18:40
Moin zusamm!

Also für MS kann man sagen, dass je nach schwere halt nur eingeschränkt getaucht werden kann. Nicht direkt nach einem Schub und wegen der geringeren Leistungsfähigkeit eben auch nichts Anstrengendes.
Genaueres solltest Du mit Deinem Arzt besprechen und ihn auch auf die Möglichkeit von Tauchbrevets mit Einschränkungen (siehe z.B. http://www.iahd.de) hinweisen.
Der Tauchpartner sollte in jedem Fall speziell informiert, möglicherweise ausgebildet sein.

Bye

Das Schaf
03.09.2017 12:13

Ein uralter Thread, trotzdem hier noch die Empfehlung der DMSG, für die, die diesen Forumsbeitrag später entdecken:
https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-infos/ms-und-sport/aquasport-und-therapie/tauchen/

Yes you can!

Antwort