Hier gibt es zu allen Fragen "Marke Süßwasser- und Meeresbiologie" kompetente Antworten - vom UBO (unbekannten Bestimmungsobjekt) im See bis zu Verhaltensregeln bei Haibegegnungen.

Molche gesucht!

Geändert von benedika,

Hallo,

Kennt jemand Seen/Bergseen in Österreich in denen Molche zu finden sind?

AntwortAbonnieren
26.04.2020 22:41
Im Bodensee konnte ich schon den ein oder anderen Lustmolch erspähen
FotohaieRes/MSD
28.04.2020 07:26
Ich weiss nicht wie sich die östereichischen Molche verhalten.....
Molche findet man mesit im sehr seichten Flachwasser, an den Uferböschungen und in ruhigen Gewässerabschnitten - als Taucher wird man nicht mit ihnen in Berührung kommen. Daneben sind die Tiere recht lichtscheu und verstecken sich. Da ein solcher Uferbereich von Seen oder Kleingewässern meist geschützt ist, kommt man da schlecht dran.
29.04.2020 17:32
Info an marc_giros und Fotohaie:

Wenn ihr eine einfache Frage nicht sinnentnehmend lesen könnt, dann postet einfach nix! Hinweis: Ihr habt euch als Deppen enttarnt...
FotohaieRes/MSD
30.04.2020 07:39
Die Antwort sollte eine Hilfe sein Berg/Teich und andere Molche zu finden...das heisst man findet sie im Flachwasserbereich (auch an sehr vielen östereichischen Seen, so selten sind Molche nicht) - aber nicht im betauchbaren Bereich (Taucherforum). Der Hinweis gilt auch, an der richtigen Stelle zu suchen. Molche sind im adulten Stadium Lungenatmer und müssen zum Atmen (ausser in der Überwinterungsphase) an die Oberfläche kommen. Molchlarven mit Kiemen halten sich wegen Fressfeinden noch besser versteckt auf und sind fast nie freischwimmend zu sehen. Deswegen als "Depp" bezeichnet zu werden finde ich nicht sehr nett....aber es ist ein freies Forum. Ob diese Tonwahl einem SDI Tauchlehrer angemessen erscheint ist eine andere Sache.
kwolf140614413-1; Nitrox**
30.04.2020 08:31Geändert von kwolf1406,
30.04.2020 08:31
In meinem Gartenteich sind Feuersalamander. Aber meist hervorragend - auch an Land - versteckt.
BubblemakerCHSSI / S+R / Nitrox / DM
06.05.2020 16:13

Also ich hab im Gartenteich (ca.40m3) geschätzte 500 Molche inkl. Jungtiere plus z.Zt. "10 Trilliarden" Kaulquappen. Dank klarem Wasser immer wieder lustig zu beobachten. So extrem scheu sind die aber nicht.

nikvoegtliCMAS*** TX100
17.05.2020 22:52
Molche fressen liebend gerne Froschlaich, und auch Kaulquappen. Habe heute erstmals bei einem Tauchgang auch Molche gesehen (in der Schweiz, Aegerisee), an einem Platz mit viel Geäst im Wasser, und Abertausenden Kaulquappen. Also allenfalls nach Tauchplätzen mit Kaulquappen aussschaue halten, allenfalls ist dort die Chance, Molche zu sehen, grösser.
Antwort