Der Rebreather-Bereich hat nun ein eigenes Board. Fragen zu den verschiedenen Modellen, Umbauten, technischen Details und zur Praxis des Kreiseltauchens finden hier Ihren Platz. Viele Interessante Fragen wurden hier bisher gestellt und beantwortet. Alle Freunde des Rebreathertauchens - Reinschauen!
Michael FischTMX Cave & CCR

Mares hat rEvo aufgekauft

nachricht von der rEvo webseite:

http://www.revo-rebreathers.com/2016/07/08/major-organisational-change-at-revo-rebreathers/

 

bin nicht sicher das ich davon begeistert werden sollte, bin aber sicher das wir Änderungen innerhalb die nächsten paar Jahren sehen werden.

Michael

AntwortAbonnieren
nandersenIANTD CCR
08.07.2016 20:49
...man darf gespannt sein ob dies von Vorteil sein wird.Übrigens auf der Mares Seite:http://mares-team.de/mares-taucht-in-die-welt-der-rebreather-ein/...muss ich bestimmt bald die Apeks von rEvo schrauben
08.07.2016 21:14

Da bin ich ja mal beruhigt. Mares hatte schon länger angekündigt, dass im Bereich Kreislaufgeräte was kommen würde. Ich hatte ja schon Angst, dass etwas total peinliches kommen würde. Mit dem rEvo haben sie wenigstens ein schlaues Gerät an der Hand. 

14.07.2016 17:40

.... oder es ist der Anfang vom Ende ? Als UWATEC vor Jahren den Vertrieb für´s Dolphin übernahm dachte auch jeder toll, stattdessen lief es noch schlechter und das Gerät worde vom Markt genommen, obwohl es als FGT 5400 noch immer für´s Militär o.ä. gebaut wird. Ich weiß nicht ob Paul sich damit einen Gefallen tut. 

nandersenIANTD CCR
20.02.2017 22:45

...hierzu mal einen Link aus dem Mares Blog.

Man kann gut erkennen, daß bereits neue erste Stufen verbaut sind und es scheint zumindest einige Bewegung in die Sache zu kommen. Es bleibt also spannend ;)

25.02.2017 22:49

Ich erwarte, dass das der Anfang vom Ende ist. Das rEVO ist ein tolles Gerät, entwickelt von CCR Profis. Mares hat hier null Knowhow. Sie haben es sich einfach gemacht, indem sie ein etabliertes Gerät gekauft haben. Nur mit dem Austausch der ersten Stufen gegen Mares Stufen ist es nicht getan, es braucht ein Rebreather Herz in der Brust, das fehlt Mares.

Es würde mich freuen, wenn ich mich hier irre.

Konrad, damals gehörte Uwatec bereits Johnson&Johnson. Die hatten zwar Uwatec und Scubapro im Portefeuille aber eben auch kein Taucherherz in der Brust, den Rest kennen wir.

Paul hat sich mit Sicherheit einen Gefallen getan, er hat sein Lebenswerk zu barer Münze gemacht.

28.03.2017 12:56

Hat einer aktuelle Infos, auf welchen 1. Stufen das Revo nun läuft? Die Apeks sind ja bekanntermaßen Arbeitstiere. Mir sind Mares stufen jetzt nichts als besonders ausfallsicher und robust bekannt oder hat mares da etwas entsprechendes im programm? bin da nicht so firm in mares produkten.

chrisfussIANTD TMX Instructor
28.03.2017 16:09

mir ist die tage in Florida der erste rEvo mit Mares 1st stages uebern weg gelaufen und dem aussehen nach muesste es die 25XR gewesen sein, vieleicht mit leicht modifizierten port positionen wie bei den APEKS... ehrlich gesagt, so grosse unterschiede gibt es heute bei den atemreglern imho nicht mehr, Mares ist mit sicherheit in der Lage vernuenftige 1. Stufen zu bauen... 

chrisfussIANTD TMX Instructor
28.03.2017 16:27

oh und ein mares wing war auch dran mit low profile integrierten schnellablaessen, die man nicht ausseinander nehmen kann...

29.03.2017 19:57

Naja, die ersten Stufen sind bei einem Rebi schwach belastet, da mache ich mir keine Sorgen.

Die Schnellablässe interessieren mich, hast du einen Link?

nandersenIANTD CCR
30.03.2017 01:40Geändert von nandersen,
30.03.2017 01:43

@chris

Stimmt!! 25XR scheint zu passen! Gebe Dir da Recht und sehe es ebenso, daß bei den 1. und 2. Stufen aller namenhaften Hersteller die Unterschiede zu vernachlässigen sind. (Obschon ich nicht verstehe daß Mares keine Swivel verbaut...)

Ja die Ablässe sind ärgerlich, keine Ahnung was das soll- meiner Ansicht nach ein Einwegprodukt- habe mir die mal bei einem Kollegen beschaut und es scheint unmöglich den üblichen Salzbelag zu entfernen falls die mal versehentlich betaucht getrocknet waren. Eben nicht sehr wartungsfreundlich- schon nett wenn man mal schnell abschrauben kann...

Ich vermute mal es geht hier eher ums Gewicht- ich tauche einen Expedition in Titan und bin jedesmal froh die Kiste so easy überall mit hinnehmen zu können- aber diese paar Gramm Ersparnis sind vielleicht etwas am falschen Ende entschlackt ;(

Ist aber eigentlich auch nicht so tragisch, den Harness und die wing kann man bei der Mühle ja nach Geschmack tauschen...

Antwort