Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
  • 1
  • 2

Malediven - Gepäckfrage, Wasserflugzeug

Hallo!

Unser Maledivenurlaub rückt immer näher und ich frage mich nun, wie andere Taucher gewisse Dinge gelöst haben. Wir machen keinen Urlaub auf einem Tauchschiff, sondern in einem Hotel auf einer der Inseln nahe Malé. Nun ist das Reisegepäck für das letzte Stück der Reise (Wasserflugzeug) begrenzt. Man darf pro Person nur einen Koffer mit 20kg und 5kg Handgepäck mitnehmen. Wie seid Ihr da ausgekommen? Normalerweise buchen wir immer zusätzlich Tauchgepäck, aber das geht hier ja nicht. Und sogar das normale Gepäck wird von 23 auf 20 und das Handgepäck von 8 auf 5 kg reduziert. Wie geht sich das aus?

Geo Tags: Malediven
AntwortAbonnieren
06.10.2022 18:02
Ich kenn das so das wenn das Flugzeug voll ist, das Gepäck mit dem Boot nachgeschickt wird. Kommt dann halt erst in ein paar Stunden, je nach Entfernung, an.
06.10.2022 18:05
ich kenn das so, daß man auch auf dem Wasserflugzeug Mehrgepäck zubuchen kann
MiramareMD SSI
06.10.2022 18:36
Beim check in für den Wasserflieger wird das gesamte Gepäck gewogen, samt Handgepäck, Handtasche, einfach alles. Dann gibt es eine Rechnung für das Übergepäck, beim Terminal zu bezahlen. Ich weiß jetzt nicht, wieviel pro Kilo Aufpreis das kostet, erfahrungsgemäß zahlen wir ( 2 Personen, 2x Tauchausrüstung und 1x riesige Unterwasserfotoausrüstung) früher ca $ 80,- dieses Jahr ca $ 100,-. Also nicht wirklich schlimm.
Joe.MurrSSI DiveCon
06.10.2022 18:44
Genau, 20kg Koffer und 5kg Handgepäck. Jedes Kilo darüber schlägt mit 5$ zu Buche. Achtung: wir hatten schon erlebt, dass alles gewogen wurde, also auch Fototasche und Konsorten. Manchmal kommt es aber auch vor, dass bspw. nur der Koffer und das Handgepäck (bspw. Rucksack) gewogen wird; das kleinere Zeug blieb unbeachtet.

Stell Dich mal auf "alles über 25kg" x 5$ ein, dann erlebst Du keine Überraschung.

War aber schon immer so, zumindest seit 2004, nur der Kilopreis lag seinerzeit bei - ich glaube - 2 oder 3$, dann später 4$ und jetzt halt 5$.
06.10.2022 19:18
Es war schon in vorherigen Jahrtausend so.
Die Wasserflugzeuge können nun mal nur eine gewisse Last tragen. Der Taucher hat es da schwer (...). Die einzige Alternative zu Übergepäck wäre die komplette Ausrüstung vor Ort zu leihen. Ist dann wahrscheinlich genauso teuer oder teurer.
Wichtig ist auch zu bedenken, dass das Gepäck tatsächlich und nicht ungewöhnlich mit dem Boot hinterherkommt oder mit dem nächsten Wasserflugzeug, wenn für die Dispatcher abzusehen ist, dass dieses nicht voll ist. Das kann aber ein paar Stunden dauern. Da gilt es adäquate Kleidung im Handgepäck zu haben.
08.10.2022 17:51
Jetzt muss ich noch eine weitere Frage dranhängen - wir sind Ende Oktober auf den Malediven. Mit welchem Anzug würdet Ihr fahren? Shorty? 3mm? Wärmer? (ich bin grundsätzlich eher verfroren, mein Mann eher hitzig)
pro7MD SSI
08.10.2022 19:30Geändert von pro7,
08.10.2022 19:36
@Katrin.R
Ganzjährig 28/28/24!! 28° Luft / 28° Wasser / und das 24 Stunden am Tag!

Also mir reicht mein Teddy-Anzug ( Ganzkörper "Lavacore"), dient eigentlich nur als Schutz vor Schürfwunden.

Sollte Eure Insel auch mittels Schiff/Boot angefahren werden, gebt euer Übergepäck beim Hotel-Schutteldienst (Hotelempfang am Flughafen) ab, kommt dann mit den Boot später nach. So wars zumindest bei uns immer so.

LG und schönen Urlaub
Robert
sharky58Padi-RD / 1000+ TG
08.10.2022 19:52
Niemals shorty, obwohl die Temperatur kein Problem wäre.
Eben als Schutz.
Ich tauche dort immer mit 3 mm, Frau sharky mit 5 mm, denn die friert fast überall.😜🤡☃️
LG sharky
08.10.2022 20:15
3 mm sollten reichen. Wie Sharky58 sagte: Shorty ist doof, wenn man aus Versehen das Riff berührt....
Ggf. eine Weste mitnehemn oder zuerst mit 3 mm probiere und wenn es doch fröstelt, dort eine leihen.
moeAOWD 140TG
08.10.2022 21:17
Auf Grund schlechter Erfahrungen meiner Frau mit Shorty auf den Malediven:
Sie 0.5mm Aqualung lang
Ich Lycra lang
Die 3er sind 4 Mal ungenutzt wieder zurück geflogen.
sharky58Padi-RD / 1000+ TG
08.10.2022 21:22
Früher habe ich auch den Lycra lang mit 0,5 mm Neoprenkaschierung benutzt, sogar auf ein paar Safaris auf den Malediven.
Inzwischen....naja....man(n) wird älter...wink2
08.10.2022 22:19
Malediven? Ganzjährig Lycra bzw. Polyolefin. Verfrorene bei mehreren TG pro Tag 3mm, Hungerhaken 5mm. Und immer lang!
09.10.2022 00:50
Lang nur wegen der Möglichkeit eines Riffkontaktes? Hatte eigentlich vor im November mit 3mm shorty hinzuweisen, 5mm lang erscheint mir eher schweißtreibend dort?
09.10.2022 08:27Geändert von Spaetberufener,
09.10.2022 08:27
Lang wegen Riffkontakt und Vernesselung (auch ohne Riff). Ich könnte mir 5mm nicht für mich vorstellen (bzw. tauche ich dort nicht wo man das braucht), aber es gibt "Verfrorne", die tauchen auch bei 28 Grad 5mm.
moeAOWD 140TG
09.10.2022 10:19
Meine Frau hat beim 1. Malediven Aufenthalt einen Quallen Tentakel erwischt. Quallen haben wir während des ganzen TGs nicht gesehen.
Am Bein vom Shortyende bis zum Knöchel runter hatte sie eine wunderschöne Vernesselung. Das war wie ein antikes Mäandermuster übers ganze Bein.
Sehr schmerzhaft.

09.10.2022 10:30
Danke Euch! Ich hab die 3mm schon eingepackt (und festgestellt, dass sich dadurch die Tauchausrüstung für 2 Personen in einem Koffer mit 20kg quasi ausgeht. Computer, Logbuch, Taschenlampen müssen noch ins restliche Gepäck. Zu zweit kommen wir also hoffentlich fast aus, da wir zu 5. fliegen, hoffe ich, bei der Restfamilie ein wenig platzmäßig partizipieren zu können. Die Kinder sind dem zwar nicht sehr zugetan, aber die Oma braucht nicht viel....

Wir fliegen übrigens ins Baa Atoll auf eine ganz kleine Insel. Dreamland Resort.
09.10.2022 10:52
Hi, haste Erfahrung im Strömungstauchen, vorzugsweise Kandus?
09.10.2022 11:57
Strömungstauchen - nein (Tauche noch nicht so lang). Aber ich bin gespannt - weißt Du, wie es dort ist?
09.10.2022 12:00
@Katrin
Riffhaken für Strömungstauchgang sowie eigene Boje für jeden Taucher gehört zur Standardausrüstung auf den Malediven.
Meine Frau (leicht verfroren) kommt bei 3TG's mit 3mm aus - Bei Resortinseln sind 2 TG/Tag üblich.

Schönen Urlaub
09.10.2022 12:05
Boje und Riffhaken, sowie Blei und Flaschen sind beim Tauchgang eh dabei.
moeAOWD 140TG
09.10.2022 12:15
Riffhaken bekommt man, für die TGs bei denen von Nöten, meist leihweise bei den Basen auf den Inseln.

09.10.2022 13:13
@Katrin: auf den Malediven ist eigentlich immer Strömung. Aber kein Grund zur Sorge. Meist werden die Tauchplätze abhängig von Erfahrung und Wunsch der Taucher ausgesucht. Wenn's zu stark kachelt gibt es immer Ausweichplätze in der Umgebung. Auch für weniger Erfahrene. Faustregel: je mehr es zieht umso größer die Fische.
09.10.2022 15:10
Blei und Flaschen sind beim Tauchgang eh dabei, danke für die Info, wusste ich so noch nicht sm1

Wenn de ein Malediven Neuling bist, geh es langsam an und steigere dich zum Schluss hin mit Kanaltauchgängen.

Einmal ist immer das erste Mal...

Beste Grüße, Guppy
moeAOWD 140TG
09.10.2022 15:55

loltest😉
Aber wo er Recht hat, hat er Recht.
Langsam anfangen und Kommunikation was man will und sich zutraut, respektive kann mit den Leuten von der Basis.

Die ersten Erfahrungen mit Stömung kann man je nach Lage der Insel schon am HR machen.........so ging es uns auf Ellaidhoo.

  • 1
  • 2
Antwort