Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Lungenautomten in Flughandgepäck nach Ägypten JA oder NEIN

Hallo,

am Donnerstag werde ich wieder nach Ägypten fliegen. Wie ist mittlerweile die Regelung? Darf man Lungenautomaten mit ins Handgepäck nehmen oder muss man sie aufgeben?

AntwortAbonnieren
GarfiSchnorchelabzeichen
14.10.2018 16:41
Vielleicht könntest Du noch den Zielflughafen nennen?

Ich hab meinen Regler zusammen mit einer Lampe in einer eigenen kleinen Tasche. Diese befindet sich dann fast immer im Rucksack mit dem normalen Handgepäck. Das hat noch nie Probleme bereitet. Weder in Asien, Karibik, Kuba oder auch Ägypten. Manchmal werde ich gefragt, ob sich in der Tasche ein Laptop befindet. Wenn ich die Frage mit nein, Tauchequipment beantworte, gehts ohne Kontrolle weiter. Letztes Mal vor 4 Wochen in Ägypten. Abflug in Nürnberg, keine Frage. Rückflug aus Marsa Alam: Laptop? Nein! Also weiter. In 4 Wochen gehts wieder über Hurghada. Da werde ichs wieder genauso machen.
14.10.2018 16:43
Ich war im Sommer in Ägypten und hatte mein Atemregler auf dem Hin- und Rückflug im Handgepäck. Beide male ohne Probleme.
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gold)
14.10.2018 16:57
Ich versuche, im Handgepäck eine möglichst hohe Wertdichte (EUR/kg) zu erzielen, daher landet bei mir der Regler meist im aufgegebenen Gepäck. Außer die Gewichtsoptimierung führt dazu, dass noch mehr ins Handgepäck muss. Oder ich will bei 2 mitgeführten Reglern ganz sicher 1 am 1. Urlaubstag dabei haben. Hatte ich auch schon, Regler im Handgepäck, wurde hinterfragt, aber nicht moniert. (Bei 2,10m Longhose könnte evt. doch mal jemand auf die Idee kommen, das als Waffe zu betrachten, mit etwas Phantasie?)
14.10.2018 17:20
Hi
Fliege morgen zurück nach D. mit Regler im Rucksack.

nandersenIANTD CCR
14.10.2018 17:21
Ja. Sowohl im Handgepäck als auch aufgegeben möglich.
vinnimJa, Kärtchen habe ich
15.10.2018 07:34
JA, ins Handgepäck, denn was machst du, wenn dein aufgegebenes Gepäck nicht ankommt?
15.10.2018 07:46
Dann atmet er wie viele andere auch glücklich aus einem Leihregler?!

Davon abgesehen, zwar nicht Ägypten, aber ich bin momentan auch mit Regler im Handgepäck auf Reise. Einfach auch, weil im Koffer für die Reglertasche echt kein Platz mehr wäre...
GarfiSchnorchelabzeichen
15.10.2018 07:47
"was machst du, wenn dein aufgegebenes Gepäck nicht ankommt?"

Wenn mein Tauchgepäck nicht ankommt, habe ich gar nix. Dann muss ich sowieso alles leihen, bis es ankommt.
Da macht der fehlende Regler keinen großen Unterschied.
nandersenIANTD CCR
15.10.2018 08:41
Genau so ist es.
15.10.2018 13:20Geändert von wladim,
15.10.2018 13:20

seit 5 Jahren hintereinander fliege nach Ägypten egal ob Marsa oder Hurghada. Die Regler im Handgepäck keine probleme, Hin und rückflug.
dieses Jahr hatte ich Probleme mit Werkzeug in der Tasche mit dem Regler,am Flughafen in Hamburg wollte Sicherheitspersonal einbehalten mit viel Bitte dann doch durchgelassen.
Regler > Handgepäck
Werkzeug > ins Fluggepäck.

LembergerCMAS ****, 1200 TG
15.10.2018 14:13
Ich Fliege jetzt schon seit fast 40 Jahren mit meiner Tauchausrüstung durch die Welt. Bisher habe ich meine Atemregler immer ins aufgegebene Gepäck eingepackt. Es gab noch nie Probleme mit Beschädigungen oder Kontrollen. Damit sich der Atemregler sicherer verstauen läßt, montiere ich die meisten Schläuche von der ersten Stufe ab, so das keine ungewollten Knickstellen entstehen können.
15.10.2018 15:49
meine Erfahrung mit Ägypten -> Deutschland:
absolute Willkür.

Mal müssen die Regler ins Hauptgepäck, mal egal, wehe man hat ne Lampe dabei, andermal auch wieder egal. Akkus müssen weggeworfen werden, mal dürfen sie in der Lampe bleiben, wenn man sich wiedesetzt darf man trotzdem weiter ... ein Kumpel hatte sogar mal ein Tauchmesser im Handgepäck dabei (aus Versehen) - hat auch keinen Interessiert ...
ich glaube, die "Sicherheits"leute in Ägypten stressen einfach nur rum, um Bakshish zu kassieren, der Rest is denen Sch*** egal.

Von Deutschland -> Ägypten könnte es sein, dass der Koffer aus dem Flugzeug fällt, weil die Ausladerampe nicht da ist, oder einer vergesen hat, die nahe genug ans Flugzeug zu schieben. Ist ja nicht deren Koffer ...

Sorry fürs gemecker - aber das ist meine Erfahrung (speziell mit Ägypten)
H2CO3
16.10.2018 08:04
In Frankfurt/ Main als Abflughafen hat uns bisher die Sicherheitskontrolle, in den letzten Jahren bei 6 Flügen 5x die Regler im Handgepäck auspacken lassen und genau angesehen und 4x davon ging es in einen extra Raum um einen Test auf Spengstoff zu machen. Rückflug war da unproblematischer egal ob Hurghada oder Marsa Alam.
vinnimJa, Kärtchen habe ich
16.10.2018 08:10

@Dominik_E
Wenn man so glücklich aus einem Leihregler atmen kann - warum hat man dann einen eigenen Regler?

@Garfi
Fast richtig - ich habe zumindest meinen eigenen Regler. Für dich vielleicht kein großer Unterschied. Für mich definitiv schon. Ebenso mein TC.

GarfiSchnorchelabzeichen
16.10.2018 08:45
@vinnim:
Natürlich ist die eigene Ausrüstung bevorzugt. Deswegen hat man sie ja.
Aber wenn die komplette Ausrüstung fehlt und man sich sowieso alles ausleihen muss, kommt es auf den Regler auch nicht mehr an. Oder man taucht halt gar nicht, bis das Tauchgepäck nachgeliefert wird. Aus hygienischer Sicht ist ein Leihanzug womöglich bedenklicher als ein geliehener Automat. Und ein paar Standardtauchgänge kann man notfalls auch ohne TC aber mit Uhr und Tiefenmesser machen, wenn man mit einem Leihcomputer nicht zurechtkommt. Ging früher ja auch.
16.10.2018 09:42
vinnim: Vollkommen unsinnige Rückfrage. Es ging allein um den Fall, dass das Gepäck ausnahmsweise ein bis wenige Tage später kommt. Nicht darum, nie einen eigenen Regler zu haben.
GarfiSchnorchelabzeichen
16.10.2018 09:59
Kann ja (zum Glück) jeder machen, wie er mag ...
16.10.2018 10:38
Ja das sowieso. Ich hatte gerade auch die Regler im Handgepäck, das aber auch deshalb, weil *irgendwas* eh da rein musste (sonst hätte Freigepäck nicht gereicht). Da waren die Regler vom Wert/Masse/Volumen Verhältnis her ganz gut. Und, ein Körnchen Wahrheit steckt natürlich schon drin: Eigene Regler sind mir "wichtiger" als z.B. eigene Flossen oder Füsslinge. Nicht wegen Hygiene-blabla, sondern wegen Gewöhnung.
Antwort