Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
Eckstein77AOWD, Nitrox

Lohnt sich Tauchtrip nach Micronesien selbst zu organisieren?

Hallo in die Runde!

Ich plane eine mehrwöchige Tauchreise nach Micronesien. Möchte gerne auf Palau, Yap, Truk und evtl. Guam tauchen. Habe vor, die Flüge und Unterkünfte selbst zu buchen. Hat jemand vor kurzem eine ähnliche Reise selbst, d.h. ohne Touranbieter, zusammengestellt? Bin zeitlich flexibel und möchte etwa eine Woche an jedem Ort bleiben. Eine Tauchsafari reizt mich weniger. Mir ist bewusst, dass es kein günstiges Reiseziel ist, aber vielleicht gibt es dennoch preiswerte Alternativen zu Flügen und Unterkünften. Bin für jeden Tipp, jede Anregung dankbar. Beste Grüße!

AntwortAbonnieren
tdi_didiTDI Instr.Trainer
24.05.2018 18:57
Hallo Eckstein

Ich war schon oft dort unten und es geht schon, alles selbst zu buchen. Jedoch mit den Flügen ist das so eine Sache, da die "sehr" unzuverlässig sind.
Da Du ohnehin YAP auch im Programm hast, würde ich das Angebot vom Bill (Acker) - Er ist der Owner der YAP-Divers annehmen und die sache via ihn organisieren lassen. Er wohnt seit ewig dort und im Fall der Fälle bist Du mit umbuchen in sicheren Händen, da das Internet dort, geschweige das Tel. nicht sehr verlässlich ist. Er macht Dir das gratis und wenns sein muss auch die Unterkunft auf den anderen Inseln. Dies nur als Tipp von einem freq. Mike-Resienden
Hier https://www.mantaray.com/ und dann den Tab Tours und dann ganz unten auf "Free Travel Help" Dort wird auch sehr gut Deutsch kommuniziert, falls dies nötig sein sollte.
Eckstein77AOWD, Nitrox
24.05.2018 20:41
Hallo tdi_didi,
vielen herzlichen Dank für die sehr hilfreichen Infos.
Beste Grüße
Eckstein77
tdi_didiTDI Instr.Trainer
25.05.2018 08:26
Hier noch meine Stammhotels & TBs falls Du via I-Net Preise suchen willst, da es vor Ort meistens VIEL teurer ist.
=> Palau: Palau Pacific Resort & Tauchen bei SAMs Tour
=> Truk: Blue Lagoon Dive Resort http://www.bluelagoondiveresort.com/indexresort-1.html
=> Yap: Beim Bill im MantaRayBay Resort
Guam erspare ich mir, da USA & nich so speziell wegen Tauchen - Einzig das Doppelwrack ist schön
Wichtig ist aber, dass Du bei den Flügen dorthin fast immer in Guam Transit machen musst und daher US-Boden betrittst => ESTA anfordern.
Ist eine komische Situation beim Transit - Du machst US-Immigration am Schalter, drehst um und gehst dann wieder in den Transitbereich retour, falls Du nicht nach Guam reinmusst.
z.B.: Flug von YAP nach Truk via Guam
wettrafficAOWD, Nitrox, Self-Reliant Diver
25.05.2018 12:08

Hi,

ich war zwei mal in Palau und habe mir alles selber organisiert.

Auf Palau habe ich, denke ich, das billigste Zimmer gebucht, das man finden kann. Mir reicht es völlig. Auf PN hin verrate ich den "Geheimtip".

Bei der Zuverlässigkeit gab es nie ein Problem. Und Fish'n Fins als Basis ist beispielsweise der Inbegriff einer nahtlos funktionierenden Koordination. Das meine ich genau so, wie es geschrieben steht. An den kleinen Details merkt man es: Du kreuzt 6 Monate vor Reiseantritt auf dem "Befragungsbogen" an, dass Du am ersten Tauchtag "Grilled chicken" willst und am ersten Tauchtag machst Du Deine Lunchbox auf und schaust auf Dein grilled chicken. Ebenso klappen die Abholung, der tägliche Transfer viele andere Dinge. Am zweiten Tag wird man schon von allen mit Namen begrüßt. Super Service.

Also zumindest der Palau-Part würde mir bei den Planungen die geringsten Kopfschmerzen bereiten. Jede Ägypten-Tour ist da nervenaufreibender.

25.05.2018 12:13
@ wettrafic thumbup

und ich habe so eine Vermutung, wo bzw. was Dein Geheimtip ist.cool2
25.05.2018 16:53
Hallo,
wir haben auf Palau auch alles selbst gebucht. Wir waren im Carp Island Resort. Die haben alle Transfers organisiert und es hat auch alles einwandfrei geklappt. Auf Carp ersparst du dir die langen Anfahrten zu den besten Tauchplätzen von bis zu einer Stunde, da Carp schon im Tauchgebiet liegt.
LG, Urlaubstaucher
sharky58Padi-RD / 1000+ TG
25.05.2018 23:01
Das Palau Pacific Resort ist schon super, hat auch einen der wenigen Sandstrände vor Ort. Wenn das aber nicht unbedingt gewünscht wird, gibt es deutlich preiswertere Unterkünfte.
Auch ich habe die besten Erfahrungen mit Fish'n Fins gemacht.
Auf jeden Fall ein tolles Reiseziel. Allein schon die Ausfahrten durch die Rock Islands sind genial.

LG sharky
Eckstein77AOWD, Nitrox
28.05.2018 08:36
Vielen Dank an alle für ihre Tipps und Anregungen!
SpitidivePADI OWSI
28.05.2018 09:51
wenn du nach yap willst: via bill
aber YAP ist für meinen Geschmack zuviel Hype oder zuwenig spektakulär, wenn du den Preis betrachtetst, welcher da aufgerufen wird.

rest: selbst (vgl oben)

cheers
20.06.2018 12:03
Hallo,
wir waren im August 2016 auf Palau, Flug mit Air China via Taipeh. Unterkunft war Airai Forest Villa, damals kurz vor Fertigstellung und deshalb nach Verhandlung 30% günstiger. War super,zwar etwas asiatisch orientiert und ca 5 Kilometer von den Tauchbasen auf Koror (Der Ort in dem sich so ziemlich alles abspielt auf Palau,incl den meissten Tauchbasen) entfernt.
100 Euronen muss man aber rechnen um etwas vernünftiges zu bekommen. Tauchen waren wir mit den Maml Divers,sind glaub ich die am günstigsten vor Ort, 120$ two tank dive incl Verpflegung. Für mich war die Basis absolut in Ordnung. Fishn Fins waren damals die teuersten, beim nächsten mal würde ich wohl Sams Tours versuchen,haben für mich den besten Eindruck hinterlassen was Preisleistung anbelangt. Palau ist nicht günstig,aber die Kosten sind kontrollierbar. Eine tolle Anlaufstelle ist das Kramers Cafe wo man gut essen kann und vom deutschen Besitzer wertvolle Tips bekommt. Ansonsten haben wir uns noch einen Mietwagen für die 2,5 Wochen geleistet,was für 30 Euro pro Tag machbar ist,wenn man etwas vergleicht und in meinen Augen unverzichtbar ist,wenn man von Palau mehr sehen will als "nur" die Unterwasserwelt. Die grosse Hauptinsel Babeldaob,nördlich von Koror, ist wünderschön und es führt eine tolle,fast unbefahrene Ringstrasse mit vielen Sehenswürdigkeiten um die Insel.
Vielleicht hilft ja den einen oder anderen unsere Erfahrungen.
Viel Spass auf Palau
Don322753AOWD + Nitrox
20.06.2018 18:50
wir sind auch am YAP + Palau planen und haben flüge zwischen den Inseln gesucht. Offiziell gibt es nur "united" die immer über Guam fliegen und für hin+rück 1500€ haben wollen. Habe jetzt "caroline Island air" entdeckt die das für run 500€ machen als direkt flug. Hat jemand erfahrungen mit der airline ?
mofinAOWD
15.07.2018 20:30
Meine Anreise vor 2 Jahren war über Taipei, Palau nach Yap und hat sich sehr gezogen mit langen Zwischenaufenthalten. Yap fand ich klasse, Palau war nicht so mein Fall außer für die Tauchsafari. Alles sehr amerikanisiert, durchgetaktet und auf Trinkgeld aus.

Zum Mantaray bleibt noch zu erwähnen, dass Bill in seinem Hotel zweierlei Bier braut, das extrem lecker ist. Man kann gleich auch noch einen Andenkenkrug kaufen, der dann für einen an der Bar bereitsteht.
Antwort