Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!
  • 1
  • 2

Lichtempfehlung zu Gopro 7 (Entscheidung getroffen, Tilly Maxi Uni)

Geändert von Pareto,
05.11.2018 16:51

Hallo zusammen


Habe mir gestern meine Gopro 7 gekauft, mit meiner jetzigen Tilly Mini Backuplampe schauen die Aufnahmen auf dem trockenen nicht schlecht aus, jedoch will ich längerfirstig ein Licht ohne Spot kaufen da der Spot alles Details frisst, dafür brauche ich eure Erfahrung:

Paramater:

  • Weiches Licht ohne Spot
  • Günstig wie möglich aber keine billige Qualität

Gruss Pareto

AntwortAbonnieren
04.11.2018 10:14
Warte die Boot in Düsseldorf ab ! Kriterien wie Ladedauer, Kelvin bzw. Lichtfarbe (kein kaltes licht). Leuchtwinkel. Dimmstufen und unbedingt Akku sollte einfach zu entnehmen sein. Akkus miit Sicherheits Elektronik. Multi Funktionen von Rot oder Blue Light sind eher für Fotografen. Unsere X-Light 6000 oder WeeFine 5000 bzw. WeeFine True Color mit CRI95 und 3800 Lumen. In 2 Wochen ist die Demashow in Las Vegas und ich bin mir sicher, es wird wieder spannende Neuigkeiten bei den Lampen und Hybrid Modellen geben
04.11.2018 11:24

Danke für die Antowort

Da ich mir eh noch eine Tilly Maxi holen möchte um meine Backup auch als Backup benutzen zu können habe ich mir überlegt ein zusätzliches LED Modul zu holen und die Lampe zum Aufnehmen zu benutzen.
Für die Gopro baue ich momentan eine Halterung für UW selber, die Frage ist ob ich zwingend Zwei Lampen brauche zum ausleuchten oder eine mit diesem LED Modul reicht ?

https://www.tillytec.de/de/maxi-uni-led-modul-3600-2000-80.html

Gruss Petar

04.11.2018 11:58
Zwei Lampen wären sicher von Vorteil. 80 Grad sind aber trotzdem wenig für eine Videolampe. Bei 2 Lampen erreichst Du weniger Ausleuchtung als den Bildwinkel der Hero7. Ich weiß nicht was dieses Modul kostet, aber ich denke mit eine richtigen Videolampe bist Du sicher besser unterwegs. Was hat das System an Gewicht ? das wäre auch noch ein Thema.

Viele der Videos die hier gezeigt oder hochgeladen werden, sind zwar farblich ganz gut und auch mit netter Musik hinterlegt, scheitern für mich aber an der verwackelten Kameraführung. Ein UW Video Setup sollte ähnlich einem Gimbal funktionieren. Je ruhiger desto besser. Daher ist eine "neutrale" Tarierung die Grundvoraussetzung. Mit Remote Steuerung der neuen Lampenmodelle am Handgriff, würde man nicht mal das Dimmen bemerken
Seegras83PADI OWD, IAC Trockentauchkurs
04.11.2018 18:08
Hab mir die geholt für meine Canon G7x. Die kannst Du auch an deine Action cam bauen.

https://www.amazon.de/gp/product/B01LWOVWH6/ref=oh_aui_detailpage_o01_s02?ie=UTF8&psc=1

leutet super gleichmäßig aus und für knapp 50 € mit 2 Satz Batterien Preis leistung absolut in Ordnung.

04.11.2018 18:50
@Seegras

Bin ich auch schon drauf gestossen.

Was für Batterien verwendest du ?
hast du zufällig ihrgendwo ein Video das du mit dem licht aufgenommen hast ?

Gruss Pareto
Seegras83PADI OWD, IAC Trockentauchkurs
04.11.2018 19:21
Mit einem Video kann ich Dir leider nicht dienen, würde dir vermutlich auch nix nützen da ich eine Kompaktcamera habe .

Sie ist aber schon sehr hell, hab die Difffusorscheibe drin und damit ist das Bild gleichmäßig hell.

Batterien hab ich die hier :

https://www.amazon.de/gp/product/B077YHSTLN/ref=oh_aui_detailpage_o01_s02?ie=UTF8&psc=1

das ganze auf einer Kameraschiene montiert...
04.11.2018 19:31
Danke für die rasche Antwort
Wie viel TG hast du durch mit der Lampe ? Habe gelesen das es bei manchen keine 2-3 TG überlebt hat.

Gruss Pareto
Seegras83PADI OWD, IAC Trockentauchkurs
04.11.2018 19:33
ca. 5 TG , maximaltiefe bis jetzt 15m.
04.11.2018 20:56Geändert von Forke24x7,
04.11.2018 21:07
Habe 2x Weefine 5000er, die kosten aber entsprechend. "Günstig wie möglich aber keine billige Qualität" mag bei Spotleuchten funktionieren, bei großem Abstrahlwinkel bezweifel ich das aber stark.

Beispielvideo mit meiner Hero6 -> https://youtu.be/4mU9b2EXVp4
Muss dazu sagen, die Sicht war teilweise beschi**en (Schwebeteilchen), zudem hats an einigen Spots ganz schön gezogen (Strömung).
Seegras83PADI OWD, IAC Trockentauchkurs
04.11.2018 21:08
Wenn die Lampen ein Mehrfaches von der Actioncam kosten sollen kann man das natürlich tun . Ich frage mich in dem Video nur was die weefine teile von Lampen für um die 50 € unterscheidet . Ich kann da keinen Unterschied feststellen...
04.11.2018 21:17
Lichtfarbe, echte Lumen, ich kann beide Lampen am Tray—Handgriff ein und ausschalten, DEUTLICH größerer Abstrahlwinkel, vernünftig abgedichtet, Verarbeitung, etc. etc.
Seegras83PADI OWD, IAC Trockentauchkurs
04.11.2018 21:26
Und dann bekommst solche Videos damit raus ? *grübel*
04.11.2018 21:30
Nun, dann zeig doch mal einen Gegenvergleich. So hat dein Kommentar keine Substanz. Das eine GoPro nicht der Heilige Gral ist bezüglich Aufnahmequalität steht außer Frage — hier gehts aber um Licht.
Seegras83PADI OWD, IAC Trockentauchkurs
04.11.2018 21:38
In der China led Liga findest du für weit weniger Geld ähnliche Resultate . Ich halte den weefine kram einfach für überteuert, aber jeder wie er mag.
UrsusTrimix, Cave Sidemount, D12-D18, ohne oder mit bis zu 3 Stages, mit oder ohne Scooter...nur mit 18l Wing....ich dachte ich kann etwas tauchen.....einfach nur geirrt
04.11.2018 21:47
Ich hätte noch zwei Videolichter abzugeben, 2x 3600 Lumen, ca. 120°, beide Lampen mit Dimmung, von Foc Tec.
Sind sehr kompakt, Köpfe, Akku kann man auch wechseln.

Vielleicht passt es ja.
04.11.2018 21:51
Bei Spotlights stimme ich da sofort zu. Bei Weitwinkel ganz klar nicht. Hast du mal ne Keldan unterwasser gesehen? Da wirken meine Weefine wie Spielzeuge gegen. Ähnlich ist eine Weefine zu einer China—LED. Falls du mal in Hemmoor sein solltest, gib mir gern Bescheid und wir vergleichen mal im Wasser. Ich habe in den Tauchurlauben der letzten 2 Jahre sehr (!) viel Equipment sehen und testen können, China—Weitwinkel hat mich bisher aber ganz und gar nicht überzeugt. Wenn der Abstrahlwinkel kleiner als der Aufnahmebereich der GoPro ist, kann ich mich irgendwie nicht für begeistern.
04.11.2018 22:24
Ursus,
du hast Post

Steffen
Bert667CMAS**
05.11.2018 10:24
Ich habe die Hero6 auf nem Tray und tauche sie mit zwei SeaDragon 2500 Lampen. Passt für mich gut.
m-n-nCMAS** / Nitrox
05.11.2018 11:35
Da auch ich zu den armen Idioten gehöre, die von ihrem Händler mit 2 Stück WeeFine 5000 und Fernbedienung offenbar unnötig gemolken wurden, wäre ich nach den obigen Behauptungen doch sehr stark an einem Vergleichsvideo interessiert ...

@Seegras83: nach 5 Tauchgängen mit Deiner tollen Lampe wirst Du doch irgendwo 10 ... 15 Sekunden finden, die vorzeigbar sind. Also los jetzt, Butter bei de Fische - oder war das alles nur heisse Luft?
05.11.2018 11:55
Also ich kenne die Lampe von Meikon/Starbea. Von 10 Lampen waren 5 undicht. Super wenn das im Urlaub passiert. Garantie heißt in der Regel für gut 50 EUR nach Shenzhen schicken und warten was der gscheite Chef dazu sagt.
LarZCMAS**
05.11.2018 12:18
Hat schon jemand von Euch solche China Lampen beim Filmen testen können?

https://www.ebay.de/itm/180W-Weis-Rot-Blau-LED-Licht-27LED-Diving-Fotografie-Tauchen-Taschenlampe-6000k/183470431007

Dass die Leistungsangaben nicht passen, ist mir auch klar...
05.11.2018 16:48Geändert von Pareto,
05.11.2018 16:51
Hallo zusammen

Habe mich für die 1x Tillytec Maxi Uni entschieden mit 80Grad Winkel, ich brauche diese Lampe sowiso mit einem anderen Lampenkopf für Tauchgänge ohne Kamera und da brauche ich nicht noch zusätzliche Lampen.

Die Frage ist nun welche Kelvinwerte ich nehmen soll 5500, 4500 oder 3500 ?

PS: Habe gesehen das ich die Lampe als 125 Grad Variante bestellen kann, hat die Lampe genug Leistung dammit da was gescheites raus kommt ?

Gruss Pareto
StoneXNormoxic Trimix IANTD Minediver
05.11.2018 16:52
Ich hab eine mit 4500 und eine mit 3500 Kelvin. Die 3500er find ich schon zu stark ins Orangene übergehend.

Ich würde davon abraten nur eine Tilly zu nehmen. Zum einen sind Videos, die man mit 2 Lampen macht deutlich besser ausgeleuchtet und zum anderen ist eine Tilly m.M.n. zu dunkel.
m-n-nCMAS** / Nitrox
05.11.2018 17:07
Schön das Du jetzt etwas gefunden hast - Tillytec ist ja was handfestes yes

@LarZ: ich habe sie noch nicht probiert - aber 50 € sind ja nun wirklich nicht die Welt, kauf Sie Dir und berichte. Wenn ich allerdings sehe, wie die den Goodman Handle montiert haben, wäre ich bei allen (!) Angaben auf dieser Seite skeptisch

Jetzt fehlt mir nur noch ein Videoschnipsel von Seegras83 damit ich mich auch über meine vielen unnütz ausgegebenen Euros bei den WeeFine Leuchten ärgern kann.
Bert667CMAS**
05.11.2018 17:19
Mir wären die 80Grad einfach zu wenig zum Filmen... Da müssen es schon 120Grad sein...
  • 1
  • 2
Antwort