Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
Taucher324443AOWD, Nitrox**

Kurzsafari Ägypten

Geändert von Taucher324443,

Hallo liebe Tauchgemeinschaft, ich möchte im nächsten Jahr vielleicht mal eine Safari machen, jedoch erstmal eine Kurzsafari zum Ausprobieren. Bin derzeit AOWD, habe Nitrox Level 2 und mache gerade den Rescuediver. Taucherfahrungen habe ich bisher auf Yucatan, Korfu, Zakynthos, Negros und einmal in der Ostsee gesammelt; demnächst auch Sansibar. Ich bin auf zwei Kurzsafaris (Ras Mohamed-Thistlegorm oder Ras Mohamed-Tiran je 4T/3N) gestoßen und wollte mal in die Runde fragen, ob einer von Euch vielleicht schonmal eine der beiden Safaris gemacht hat und was dazu sagen kann!? Ist das machbar für einen eher wenig erfahrenen Taucher? Lohnen sich die Ziele? Wie schaut es mit der Sicherheit auf den Booten aus? Habe gehört, dass man es in Ägypten teils nicht so hat mit der Sicherheit beim Tauchen. Vorab vielen Dank für Eure Hilfe ;o)

AntwortAbonnieren
ScorpioTravelPADI Rescue Diver
11.08.2019 07:28
Hallo Taucher 324xxxx,
wie viele TG hast du denn?
Die Thistlegorm ist fantastisch aber liegt relativ tief, Somit wäre wichtig, dass du mit deinem Luftverbrauch gut klar kommst und deine Tarierung sollte ebenfalls perfekt sein da es recht eng ist im Wrack.
Mit kurzen Liveaboards kenne ich mich nicht so gut aus aber auf den 1wöchigen Touren in Ägypten wird viel Wert auf die Sicherheit gelgt.
So meine persönliche Erfahrung mit den Liveaboards. Da kommt es aber sicher auch auf das Boot und die Crew an sich an. So wie überall.
Wichtig für mich ist es immer, dass ich Tabletten gegen Durchfall dabei habe. Das kommt schon mal öfter vor in Ägypten und ist für das Taucherlebnis nicht so toll.
Viel Spass und Happy Bubbles
11.08.2019 08:56
Für die Sicherheit beim Tauchen bist Du überwiegend selbst verantwortlich

Die Sicherheit der Boote in Ägypten?? Eher schlecht z.B. im Vergleich Ausralien oder Französisch Polynesien.
Es sind bei den Booten meist die kreativen Interpretationen der Regeln und Vorschriften. (z.B. Festgezurrte Rettungsinseln usw.)

11.08.2019 12:22Geändert von Karsten320787,
11.08.2019 12:25
Die Nord- und Warck-Touren sind eher schwierig, weil die Wracks, wie schon von Scorpio beschrieben zum Teil recht tief liegen. Ausserdem sollte man einen Faible für Wracks haben. Ich selbst habe die Tour auch nicht nicht gemacht. Für Anfänger würde ich eher eine Tour in den Süden (z.b. Fury Shoals) empfehlen. Da wird i.d.R. weniger Taucherfahrung vorausgesetzt (meist 20 TG) und die Tauchplätze sind wunderschön, vielfältig und nicht so tief. Eine Großfischtour in die Mitte (Brothers, Daedalus, Elphinstone) würde ich für's erste mal nicht unbedingt empfehlen. Zur Sicherheit habe ich bisher noch keine negativen Erfahrungen gemacht in Ägypten. Und zur Länge der Safari: 3-Tages-Touren werden eben selten angeboten, und wenn Du unbedingt eine kurze machen willst, hast Du weniger Auswahl in Sachen Veranstalter und Ziel.
Ich finde wichtiger ist ein Anbieter mit ordentlichen und auch etwas komfortablenen Booten, wo der Tauchbetrieb sicher und professionell gereglt ist, und wo auch auf Anfänger Rücksicht genommen wird. Ich empfehle Blueplanet Liveaboards. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Reisezeit: Im Frühjahr, Spätherbst und Winter hat man bisweilen durchaus kühle Wassertemperaturen und auch mal schlechtes Wetter mit starkem Wellengang, was einem die Safari ziemlich vermiesen kann. Empfehle daher für den Anfang eher den Sommer.
NDLimitTaucher
11.08.2019 17:45
Was ist ein Nitrox Level 2?

Schwierig ist das angesprochene Wrack nun nicht wirklich...
Taucher324443AOWD, Nitrox**
12.08.2019 08:03
NRC Level 2 bedeutet bis 40% Sauerstoff
Taucher324443AOWD, Nitrox**
12.08.2019 08:04
Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe ;o)
Joe.MurrSSI DiveCon
12.08.2019 08:15
@ND
Manche Tauchverbände (bspw. SSI) bieten einen Nitrox/EAN-Kurs bis 32% (Level 1) Sauerstoff und bis 40% (Level 2) an. Nur Letzteres ist ISO-zertifiziert. Level 1 hat ein bischen weniger Theorie. Grund: aus meiner Sicht nicht nachvollziehbar, außer Geldschneiderei. Denn, sobald eine Tauchbasis ein 33er in die Kanne füllt, wäre Schluß bei Level 1.

Der TO hat zwar das "Nitrox Level 2"-Brevet, dürfte aber nach meiner Ansicht kein "Nitrox**" (Advanced Nitrox) sein.
Martin319216Bunt ist das Dasein und granatenstark!
12.08.2019 08:26
Es gibt nichts, dass es nicht gibt 😂
Level 2 gleich 40% EAN? Da wird also ein Nitrox Kurs nochmal aufgesplittet um noch mehr Kohle zu machen ;)
Soweit ich weiß, ist aber auch SSI der einzige Verband der auch noch einen Kurs EAN50 anbietet.
Advanced Nitrox ist EAN100 👍
Joe.MurrSSI DiveCon
12.08.2019 08:41
>Soweit ich weiß,
Ja, nennt sich "Extended Range Nitrox", 100% ist dann "Extended Range".
Wobei es bei PADI auch TEC40/45 etc. gibt, aber für Details muss ich passen.

NDLimitTaucher
12.08.2019 12:12
@ Joe

so sehe ich das auch, daher die Nachfrage. Die Signatur stimmt dann nicht
Antwort