Tauchgebiete Foren

Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Kuba

Guten Abend ,

jetzt denke ich das passende Tauchziel gefunden zu haben. Das Hotel ist das Gran Caribe Villa Tropico, etwas auserhalb in der Stadt oder Dorf Jibacoa. Zwischen Havanna , Matanza und Varadero.

Die haben ein Hausriff vor der Tür und eine Tauchschule. Frage? kennt die jenand? Ich finde keine Angaben oder infos zur Basis.

Bin glücklich über alle infos, danke an euch alle.

Gruß Tauchergelisnorkel

Geo Tags: Kuba
AntwortAbonnieren
sharky58Padi-RD / 1000+ TG
09.01.2021 17:58
Als erste Info:

https://taucher.net/tauchbasis-super_clubs_breezes_jibacoa_dive_center-faz16694

LG sharky
sharky58Padi-RD / 1000+ TG
09.01.2021 18:02
Ich war vor etwa 25 Jahren in der Gegend, ist also "ein wenig" überholt. wink
Dolle war das Tauchen aber nicht.
10.01.2021 00:54
Meine Schwester war vor 2 Jahren in dem Hotel. Sie konnte es damals nicht sonderlich weiterempfehlen. Allerdings war sie nicht zum tauchen da. Die Unterkunft ist dann ja meistens zweitrangig. Zum Tauchclub kann ich leider keine weiteren Infos geben. Falls du Fragen zum Hotel hast meld dich gerne ! LG aus Berlin
10.01.2021 16:11
Hallo ,
danke für die Infos, habe mich dusslich gesucht nach der tauchbasis. Das waren wertvolle Tipps. Ob man da auch mit shortys tauchen kann oder ist das bei 2 bis 3 TG zu kalt?
Denke mal das nach der Pandemie das Hotel auch besser geworden ist .Hauptsache unter Wasser passt alles, bin nicht zum ersten mal auf Kuba.
Mit Internet und WLan sieht es bestimmt nicht so gut aus. Oder?
bin auf eure Infos gespannt.
Danke euch allen.

Tschüßmask
10.01.2021 16:44
Da ich ja grad erst auf Kuba war:

- die Versorgungslage ist katastrophal. Obwohl ein Großteil der Hotels noch geschlossen sind und die anderen mit max. 50% Belegung arbeiten gibt es nicht immer alles. z.b. gab es nicht immer O-Saft oder tagelang nur Kaffee-Eis. Auch die Qualität schwankt stark
- besser wird grad nix, wie sich die Abschaffung des CUC auswirkt bleibt abzuwarten
- die Pandemie ist auf auf Kuba noch lange nicht vorbei, die haben gerade die Einreisebedingungen nochmal verschärft
- wir waren im 5mm lang unterwegs und froh drum, der eine oder andere im Shorty hat uns beneidet
- bedenke daß der Norden Kubas im offenen Atlantik liegt. Da gibt es Wind und Welle und wenn das Hausriff nicht gut geschützt ist ist nix mit Tauchen. Von der 3 Wochen die wir in Varadero waren war an gut 2/3 der Tage Tauchen vor Varadero nicht möglich, dann hieß es ab in die Schweinebucht. Da war das Wetter dann das Gegenteil vom Norden.
Dieter_BSPADI AOWD
11.01.2021 17:28Geändert von Dieter_BS,
11.01.2021 17:31
Hi, bin letzte Woche aus der DomRep zurück (Bayahibe im Südosten, Casa Daniel Tauchcenter), An- und Abreise alles wie vor COVID. Versorgung gewährleistet, Sortiment im Supermarkt wie bei uns, okay nicht 20 Schinkensorten sondern nur 7-10, ähnlich bei anderen Dingen, manchmal machen die restaurants früher zu, manchmal später. Würde Dir die DomRep anstelle Kuba empfehlen, siehe auch Post oben vom JTNET.
Wasser 27 Grad, 3 mm hätte notfalls gereicht, hatte den 5 mm mit, war optimal, mit shorty hätte ich gefroren. Bayahibe: kaum Wind, gute Sicht. Tauchplätze innerhalb 5-20 min zu erreichen, 2 Wracks, dann noch Insel Saona (45 min), war sehr schön. Es hat da einige kleinere private Hotels, würde ich Dir empfehlen, anstelle All Inclusive Kasten. Restaurants waren sehr gut, ausgezeichnete Fischgerichte für wenig geld. Norden ist jetzt nicht zu empfehlen, regnerisch und windig.
Antwort