Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.
  • 1
  • 2
  • 3

Kaufberatung Handschuhsytem

Geändert von Bernd2905,

Guten morgen

Ich spiele gerade mit dem Gedanken mir doch ein Handschuhsystem für meinen Rofos RS360 anzuschaffen.

Denn:

Ich habe immer die einen Nassen Unterarm der rechten Hand hakle damit die Lampe.

Hatte ich Wochenende schon sehr kalte Finger das es recht schwer wurde den Inflator zu bedienen.

Ich schwanke aktuell zwischen dem:

Checkup, Kubi, und dem Scubaforce Thenar

Vom Preis spricht mich das Checkup am meisten an,sind die anderen soviel besser?

Hat jemand Erfahrungen mit den verschiedenen Systemen?

Vor und Nachteile?

AntwortAbonnieren
Spitidiveeinige
19.08.2019 11:14
ich hatte schon checkup und kubi... bin nun aber bei TEDs und völlig glücklich damit.
über das thenar habe ich nur gelesen und es hat mich nicht überzeugt.
Wenn du einen nassen unterarm hast, dann ist wohl die manschette nicht dicht verklebt...
kalte finger haben auch weniger mit dem handschuhsystem als vielmehr mit den gewählten handschuhen zu tun...

19.08.2019 11:30
Vom Ted's habe ich noch nie gehört und im Net finde ich auch nicht besonders viel dazu, wird es überhaupt noch produziert?
Warum warst du mit Checkup und Kubi nicht zufrieden?

Mein Verdacht hängt eher damit zusammen da ich sehr dünne unterarme bzw Handgelenke habe, und bei bestimmten Bewegungen meine Sehnen stark hervortreten und dadurch die Manschette nicht perfekt abdichten kann.

Ich habe bis jetzt immer kalte Finger bekommen, konnte auch mit dem schmalem Handgelenk zusammen hängen, sodass ich immer zuviel wasseraustausch habe.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
19.08.2019 11:31
@Berndt
warum nicht das Stief System?
Wenn ich so in die Runde schau, sind doch die ganzen Kubi's, TED's, Kallweit etc. alles Nachbauten vom Stief.

PS: Ich persönlich verwende das Urururalte IQ System seit 20 Jahren. Das System gibt es zwar nicht mehr. Ich habe aber seinerzeit von diversen Shops die Ringe, O-Ringe etc. geschenkt bekommne, sodass ich damit wahrscheinlich mein ganzen weiters Leben damit auskomme.

Ich kenne mein System und werde (fast) nie nass...
Und nur darauf kommt es eben an!

Gruss
Solosigi
Spitidiveeinige
19.08.2019 12:19
TEDs wird von einem Franzosen hergestellt, der keine Werbung macht dafür... daher gibt's es tendenziell nur in den französischen Medien
Checkup finde ich zum ausziehen ein pain...
Kubi ist mir zu dünnwandig und scharfkantig --> in deinem fall gäbe es da allerdings unterschiedliche ringgrössen
rolock hat mich ebenfalls wegen dem an und ausziehen nicht überzeugt...
northern divers... davon spreche ich jetzt mal gar nicht

das stief ist sicherlich ein ausganspunkt für die nachfolgenden handschuhsysteme...
das teds lässt sich jedoch massiv einfacher ausziehen, da es eben optimiert wurde




Spitidiveeinige
19.08.2019 12:21
https://www.tedsdivingsystem.com/tarifs-commandes/
voila
boltsnapSSI AOWD
19.08.2019 12:58
Ahoi Bernd,

ich möchte Dir neben den Ringsystemen noch die Manschette auf Manschette Trockentauchhandschuhe empfehlen, falls Du das noch nicht kennst. Vorteil gegenüber den Ringsystemen:

- kein störender Ring

- keine Manipulation der Armmanschetten notwendig

- günstiger

Zum Beispiel von scubapro oder bordic blue. Mein Tauchlehrer hat sie mir empfohlen und wenn man den Dreh raus hat, wie man sie anzieht, finde ich die super.

Viele Grüße
19.08.2019 13:24
Checkup hatte ich mal, aber da komm ich manchmal nicht allein aus dem Handschuh, somit war das uninteressant. Ich bin dann beim VDS mit Bajonettverschluss gelandet, und da stören mich die Ringe auch nicht, da verschiedene Größen lieferbar, da gibts für kleine Hände auch was. Bislang auch immer trocken, wenn wir von einem zerstörten Handschuh absehen, aber da kann das Ringsystem ja nix dafür.
http://www.vdssystem.pl/english/produkty.html
Preislich liegts beim Checkup, villeicht ja ne Alternative.
19.08.2019 14:13
Ich bin auch Fan von Manschette auf Manschette. Ringsystem bringts finde ich nicht.
19.08.2019 14:34
Ich habe Erfahrungen mit TED und Checkup und wuerde jederzeit TED den Vorzug geben. Man bekommt sie sehr einfach ausgezogen.

Fuer mich entscheidend aber, weil ich Trockihandschuhe nur verwende, wenn ich mein Heizsystem nutze und TED sauschnell montiert/demontiert ist.

19.08.2019 17:29
Ich, sowie meine festen Tauschpartner, nutzen jetzt schon seit wahrscheinlich mehr als 200 TG das CheckUp und sind 100% zufrieden!
Das jemand das CheckUp nicht allein an-und ausziehen kann ist mir ein Rätsel...bei mir und meinen Buddy's funktioniert das total easy. Ab und an, wenn es mir mal in den Sinn kommt fette ich die O-Ringe mit Vaseline und die Handschuhe lassen sich spielend leicht an-und ausziehen. Ich hatte mir sogar mal spezielle Ringe für die Anzugseite drehen lassen und dafür die Maße vom Kunststoffring abgenommen....funktionierte ebenfalls tadellos.
Bis auf einmal wo ich vom Baselayer ein Stück mit eingeklemmt hatte, war es bis jetzt immer Dicht.

Gruß Alex
19.08.2019 18:16Geändert von mrbios,
19.08.2019 18:25
Aktuell nutze ich das Kubi 90mm in Kombination mit dem showa 720R. Die mitgelieferte Handschuhe sind imho fürs Kaltwasser nicht zu gebrauchen. Ich habe den Handschuh kaum gekürzt, so stört der Ring beim Taschenmanegement oder Stagewechsel nicht. Der grössere Ring liegt am Anzug. Das macht das anziehen extrem einfach.
Bei Systemen mit grossem Ring am Handschuh rutscht dieser gerne mal ab (drüber).
Zum schliessen und öffnen des Systems reicht eine Hand, ohne z.B am Knie abzustützen. Da das Ganze aus Alu ist, bin ich jedoch immer etwas vorsichtiger als mit Kunstoff betreffend Kratzer.
Diverse Budies tauchen auch das Check Up, und sind zufrieden. (Das eigene Ringsystem ist aber immer am Besten ;))

Manchette auf Manchette ist zwar am schönsten zum tauchen, war mir aber mit der Zeit zu umständlich.
congermanCMAS ***
19.08.2019 21:17
Ich habe an beiden Trockies das CheckUP System und hatte noch nie Probleme.
Weder bzgl. Dichtigkeit, geschweige denn Probleme beim An- und Ausziehen.
Alle Anderem am See prökeln da rum, wärend ich die Handschuhe ganz einfach An und Ab bekomme, ohne jegliche Hilfe.
Die Systeme mit Bajonetverschluss brauchen immer Hilfe...

19.08.2019 21:36

Lustig, Manschette auf Manschette Trockentauchhandschuhe will irgendwie kaum jemand hören. Wird von den meisten in Threads einfach ignoriert. (Mein Eindruck.)
Dabei funktionieren die super.

Größter Nachteil:
Ist kein richtiges "System" und kostet auch fast nix.

Nochmal zum Schnuppern: https://www.youtube.com/watch?v=oQUmbN9uHvE

erlebnis-tauchenISO 24802-2
19.08.2019 23:54
Ich hatte jahrelang das Si Tech Ringsystem und manches mal einen nassen.

Bin jetzt umgestiegen auf Manschette auf Manschette. Mega einfach und immer trocken. 2 x üben und alles gut.
Ich krempel meine einmal nach aussen vorher um.
Hier auch noch ein gutes Erklärvideo
https://m.youtube.com/watch?v=K3OTjow1ZMg

20.08.2019 05:26Geändert von Bernd2905,
20.08.2019 10:42
Manschette auf Manschette ist grundsätzlich schon interessant, aber ist dieses System dann im Endeffekt wirklich günstiger und besser?

Man ist ja angewiesen auf bestimmte Handschuhe wogegen man beim Ringsytem selbst Handschuhe aus dem Baumarkt, Engelbert usw nutzen könnte...
Die Ringe kaufe ich wenn es gut läuft einmal, eigentlich sollte selbst bei Kunstoffringen daran nichts kaputt gehen können, da die Belastung auf den O-Ringen liegt.
Ich muss auch dazu sagen das ich aktuell niemanden kenne der Manschette auf Manschette taucht.
Sehr oft habe ich hier das Waterproof Ultima gesehen.
Ich muss dazu sagen, ich habe gerade mal knapp 50tg und den Trocki noch neu, es war geplant erstmal längere Zeit mit Nass Handschuhen zu Tauchen, leider habe ich damit die oben genannten Probleme.

Liege ich mit meiner Vermutung falsch

Wie finde ich am besten die richtige Größe für Ringe und Handschuhe heraus?
Bei Stief steht zb bis Handbreite 9.5cm wären es 81er Ringe.

Habe hier einen Ring mit 85mm Innendurchmesser wenn ich da mit der Hand durchgehe berühre ich den Ring leicht, wie gut geht das dann mit Manschette?

Zum Handschuh, ich habe große aber schmale Hände, handschuhgrößen gehen aber immer nur nach dem Umfang, gibt es große aber schmale Handschuhe?

20.08.2019 12:22
Betreffend Nasshandschuhen gäbe es noch Glatthauneoprenmanschetten (z.B von SL dive), welche dann auf der Trockimanchette und dem Handgelenk aufliegen (und abdichten).
An der Unterseite des Unterarms kommt je nach "Bautyp" gerne Wasser rein durch die Sehnen. Z.B wenn man die Faust macht.

Bei den Handschuhen musst Du wohl oder übel etwas ausprobieren, oder in den Shop. Sommer/ Winter macht gerne mal eine Handschuhgrösse aus, je nach Unterhanschuh.
Bei den Ringen würde ich die effektive Grösse ausprobieren (Schablone oder ähnliches) und nicht nach den Massen gehen. Wichtig, mit Unterhandschuh probieren.


erlebnis-tauchenISO 24802-2
20.08.2019 12:47
Die Trockentauchhandschuhe Manschette auf Msnschette bekommst du mit Innenhsndschuh für40 Euro.
Bei mir dauert das anziehen nicht länger als mit Ringsystem.
Nach 400 Trockentauchgängen mit Ringsystem bin ich von Manschette auf Manschette begeistert.
Aber Ringsystem war auch gut. Probier beides einfach aus.
20.08.2019 12:57
"Manchette auf Manchette ist zwar am schönsten zum tauchen, war mir aber mit der Zeit zu umständlich."

Was ist daran umständlich?

"
Manschette auf Manschette ist grundsätzlich schon interessant, aber ist dieses System dann im Endeffekt wirklich günstiger und besser?"

Ich finde schon.


20.08.2019 14:12
@Bernd2905:
Manschette auf Manschette ist grundsätzlich schon interessant, aber ist dieses System dann im Endeffekt wirklich günstiger und besser?

Man ist ja angewiesen auf bestimmte Handschuhe wogegen man beim Ringsytem selbst Handschuhe aus dem Baumarkt, Engelbert usw nutzen könnte...
Man kann aber auch entsprechende Handschuhe mit einer Trocki Ersatzmanschette verkleben. Habe ich selber noch nicht gemacht, aber ein Buddy hat das schon erfolgreich durchgeführt. Ist etwas fummelig sagt er, weil man die richtige Länge der Handschuhe finden muss und natürlich den richtigen Kleber dafür haben muss.
Klar ein weiterer Schritt, der u. U. nicht günstiger ist, zumal ich keine Ahnung habe wie lange sich ein solcher Kleber hält, in welchen Gebindegrößen es den gibt oder ob man mal was beim Tauchshop um die Ecke bekommt. Das könnte den Preis treiben...


20.08.2019 14:22
Ich habe auch mal mit Manschette-auf-Manschette angefangen. Das mit dem anziehen war da auch kein Problem, allerdings gefällt es mir bei meinem CheckUp noch besser.
Was ich persönlich bei der Ring-Variante deutlich besser finde ist das einfache rein und raus der Hände ohne die Manschetten zu belasten und mir gefällt es besser wenn es um die Handgelenke locker ist.
Ein weiter Pluspunkt für mich ist die schon erwähnte Variabilität der Außenhandschuhe. Ich habe jetzt zum Beispiel die orangenen Showa mit Innenfutter dran, sodass ich im Frühjahr - Herbst keine Unterziehhandschuhe brauch. Einfach aufstecken und fertig.
Gestört haben mich die Ringe noch nie.

Das sind die Punkte die mich zum Ring-System (CheckUp) bewogen haben.
Aber ist doch toll diese Vielfalt, in der jeder sich das aussuchen kann was ihm gefällt!
Joe71Sidemount SDI
20.08.2019 14:36Geändert von Joe71,
20.08.2019 14:36
Welche Trockihandschuhe Manschette auf Manschette von welcher Marke / Firma bevorzugt ihr ??
Würde das gerne mal testen. Innenhandschuhe habe ich noch 2 hier.
Tauche derzeit die K01.Ringsystem will ich keines mehr.
20.08.2019 16:13
@Der_Derbe: Solange die Manchetten immer mit Talkum versorgt waren, giengs eigentlich recht gut. Besonders aber mit dicken Unterziehhandschuhen war der 2. Handschuh etwas ein Gefummel. Nach diversen TGs bin ich dann zu den Ringen zurück (für mich einfacher und schneller). Bin aber auch der Meinung das man das mal ausprobieren muss. An sich beim Tauchen ist das Manchetten Ding genial von der Bewegungsfreiheit.
20.08.2019 17:37
Manschette auf Manschette: geht gut bei mir, hat aber Übung gebraucht ...
- die Manschetten überlappen nur so 1-2cm. Nicht zu weit überlappen lassen, sonst bilden sich wieder Falten und Wasser läuft rein. Die müssen glatt aufeinander liegen.
- die Manschetten an Handschuh und Trocki müssen gut passend zugeschnitten sein
- beim Anlegen die Handschuhmanschette nach innen einschlagen, dann Überziehen, dann Handschuh rausziehen -> glatt. Braucht Übung.
- wenns passt, sehr angenehm, dicht, beweglich, keine störenden Ringe, fühlt sich wie Nasshandschuh an
erlebnis-tauchenISO 24802-2
20.08.2019 17:40
@joe71 Ich habe die Easydry von Scubapro.
Joe71Sidemount SDI
20.08.2019 17:59
Von Checkup gibt es die Easy Black Dry. Liegen bei 29.90€ incl. Innenhandschuh. Hab die mal geordert. Werden Samstag getestet. Bin gespannt.
  • 1
  • 2
  • 3
Antwort