Der Rebreather-Bereich hat nun ein eigenes Board. Fragen zu den verschiedenen Modellen, Umbauten, technischen Details und zur Praxis des Kreiseltauchens finden hier Ihren Platz. Viele Interessante Fragen wurden hier bisher gestellt und beantwortet. Alle Freunde des Rebreathertauchens - Reinschauen!

JJ gebraucht kaufen

Eigentlich wollte ich mir keinen gebrauchten Rebreather kaufen, aber mir wurde über einen Bekannten einer angeboten.

Dieser soll auch aus 12/2017 sein und erst 17h auf der Uhr.

Wollte nächste Woche mal hin fahren und mir das Gerät ansehen.

Nun die Frage, kann ich ein genaues Baujahr und Monat an dem Gerät sehen? Und kann ich die Stunden auslesen oder kann man diese zwischendurch von Hand gelöscht haben?

Würde halt gerne die Angaben einfach für mich überprüfen...nicht das es so wie bei anderen Tauchgegenständen im Netz ist, die alle nach "nur 5TG" verkauft werden und in Wahrheit 100 mal im Wasser waren.

Gibt es sonst etwas besonderes auf das ich achten muss?

AntwortAbonnieren
PasSolNormoxic Trimix
28.09.2018 08:49

Im Prinzip kann ein Rebreather wie der JJ-CCR nicht schlecht sein, weil du sämtliche Komponenten ersetzten kannst. Wenn du dir nicht sicher bist ersetzt du alle Batterien, O-Ringe und Schläuche (alles relativ kostengünstig) und revidierst die ersten Stufen. Allenfalls kannst du auch noch das Solenoid ersetzten.

Alles andere ist meiner Meinung nach nahezu unzerstörbar bei diesem Gerät egal wie viel Stunden damit getaucht wurden. Lass dich nicht von äusserlichen Kratzern an Flaschen/Kanister abschrecken wenn das Gerät in Höhlen verwendet wurde ist das ganz normal und sagt nichts über den Zustand aus.

Echt ein tolles Gerät, habe meines auch als Occasion übernommen (war schon ein älteres Gerät) bin damit aber äusserst zufrieden. Ich würde aber auf gar keinen Fall ein Gerät kaufen, mit welchem du noch nicht zumindest einen Trydive gemacht hast – also zuerst probetauchen ganz wichtig!

wwjkTaucher
28.09.2018 08:53
Baujahr steht auf der CE-Plakette, Stunden löschen geht nur durch Controllerwechsel. Aber ein Jahr ist praktisch nichts.
28.09.2018 10:03
Danke schon mal, das man alles soweit revisionieren kann denke ich mir.

Ich möchte für mich halt nur heraus finden ob die Angaben, welche er mir mit Baujahr und Tauchzeit angibt stimmen.

Sprich wenn ganz klar drauf steht wann der JJ gebaut worden ist und man die Stunden im Petrel nicht löschen kann, dann beruhigt mich das ja schon mal.

Weiß einer ob ein genaues Baudatum auf der CE steht? Sprich steht da auch ein Monat oder gar Tag drauf?
28.09.2018 12:33
Lass Dir halt die Original-Rechnung zeigen bzw. im Falle des Kaufs auch kopieren.

Auf jeden Fall sollte das Gerät schon mit Dive-Can sein. Ich tauche selbst noch ein "analoges" JJ, das geht natürlich auch, vollkommen problemlos.
Allerdings: Wenn ich mir ein gebrauchtes Gerät jetzt kaufen würde, dann nur eines mit Dive-Can. Sollte aber bei einem 2017er Gerät eh verbaut sein.

Ob das Gerät nun 17 Stunden oder 50 Stunden drauf hat, ist ziemlich egal.

Kontrolliere das Datum der Sauerstoffsensoren (steht auf den Sensoren). Die gehören jedes Jahr gewechselt, spätestens nach 15 Monaten. Und die kosten Geld. Vielleicht hat der Verkäufer noch einen neuen Satz Sensoren, den er Dir überlässt.
Antwort