Der Rebreather-Bereich hat nun ein eigenes Board. Fragen zu den verschiedenen Modellen, Umbauten, technischen Details und zur Praxis des Kreiseltauchens finden hier Ihren Platz. Viele Interessante Fragen wurden hier bisher gestellt und beantwortet. Alle Freunde des Rebreathertauchens - Reinschauen!

JJ CCR Tauchen

Geändert von Danni79,
15.01.2019 13:21

Hallo zusammen

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Halbbruder ist im AUgust gestorben und nun räume ich sein Haus leer.

Hierbei ist mir seine Tauchausrüstung aus dem Hobbyraum aufgefallen.

Er war ein guter Taucher und tauchte auch in Höhlen und auch tiefer als 60 Meter und noch mehr.

Ich kenne mich da nicht so aus und habe lediglich den OWD vor 10 Jahren inThailand geamacht. Anschliessend war ich hier in Niederbayern ein paarmal Tauchen im See. Allerdings mit Guides oder Ortskundigen.

Letztens im Oktoberging ich nun zum letzten Mal tauchen mit diesem "JJ-CCR" Tauchgerät. Das war meistens super!

Die Bedienungsanleitung ist Online verfügbar und ist (bis auf die technischen Details) gut verständlich. Die Batterien und der Luftdruck ist noch gut und auch diese Füllung in dem Behälter ist gut.

Nun meine Frage:

Ich war damit jetzt dreimal tauchen auf 10-20m und beim letzten Mal im wurde es mir ein bisschen übel... Woran liegt das?

Dieser POzwei. Ist es besser mit 0,7 oder 1,4 zu tauchen? Ich habe lieber 1,4 genommen. Da pustet das GErät mehr und man bekommt mehr Luft.

Danke für eure Hilfe.

Grüsse

Danni

Anbei noch ein Foto des Geräts:

AntwortAbonnieren
13.01.2019 17:20
Warum? Was is denn so lustig?
Grüsse
uanlikerIT PATD
13.01.2019 18:22
Mach einen Kurs! Das Ding kann ohne entsprechende Einweisung lebensgefährlich sein.

Das es in die Richtung geht, zeigt deine Beschreibung.

Der Kalk wird durch sein. (Füllung im Behälter).
13.01.2019 20:54
In der JJ Anleitung sollte ja wohl auch etwas über die Kalkstandzeit erwähnt sein denke ich.
14.01.2019 07:48
Hi.
Ja da steht 180min. Ich war aber bisher nur dreimal 30-40 min.
Ich bin somit erst knapp über Hälfte.

Warum is die Füllung eigentlich immer rosa und wird dann wieder weiss?

Kann man dafür einen Kurs machen?

In Thailand is man auch einfach Tauchen gegangen und hat dann die Prüfung mit Hilfe gemacht. Durchgefallen is da keiner.

Wenn ich vorne den Hebel drehe kommt Wasser in das Gerät. Wo is denn da der Sinn?
Danke für eure Hilfe.


Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gelb)
14.01.2019 08:11
Sind Sie Schwede?
paultravelsalotAOWD, Nitrox, Deep Diver
14.01.2019 08:18
Troll oder zukünftiger Darwin Award? Wir werdens wohl nie erfahren.
14.01.2019 08:28
Oh je wieder einer der sich über das Tnet lustig machen will.
Nach dem motto die merken nicht einmal die einschläge.

uanlikerIT PATD
14.01.2019 08:47Geändert von uanliker,
15.01.2019 17:02
https://jj-ccr.com/nearby-instructors/


Tauchlehrer in Thailand:
http://bluezone.ch/

Weitere Diskussion über Troll / Nicht-Troll wird kommentarlos gelöscht.

MOD: Wurde jetzt getan und auf vorab moderieren geändert.
14.01.2019 16:32
Hast du Selbstmord Absichten?
14.01.2019 16:43
Nein. Ich bin Deutscher.
Warum Selbstmordabsichten?
Sicherheit geht vor. Deswegen frage ich ja und war nur wenig tief.

Ich habe gerade mal die Aufkleber angesxhaut. Da steht 98% und Tx 10/55. das ist was spezielles oder?
Auf der TX Flasche steht noch 10bar. Wo kann ich die auffüllen lassen?
Bin aus dem Berchtesgadener Land.

Grüsse
Danni


gr3yw0lflife is better in fins
14.01.2019 19:46Geändert von gr3yw0lf,
14.01.2019 19:48
ich würde mal mit rechen-unterricht anfangen....

40min x 3 macht bei mir 120, was definitiv mehr als die hälfte von 180 min (das wäre 90min) ist.
nachdem die gebrauchszeit des atemkalks VOR deinen 3 tauchgängen nicht klar ist, kann der durchaus auf sein.

und deine tx-flasche füllt dir hoffentlich ohne ausreichenden kurs niemand (ist wohl auch besser so)...

wie schon oben mehrmals erwähnt, mach den dazugehörigen kurs und du weißt, was du tust. ohne könnte es eher letale folgen haben......
aber jeder darf sterben, wie er will.....

14.01.2019 20:07
Ein 10/55 ohne zusätzliche Sauerstoffzuspeisung geatmet gehen Dir relativ schnell die Lichter aus und Du stirbst.
Der Atemkalk verbraucht und trotzdem weiter genutzt führt zu einer Hyperkapnie und Du stirbst.
Etc.
Mach einen Kurs oder verkauf das Gerät. Ein Rebreather ist kein Spielzeug! Das kannst Du nicht mit einem Easy Tauchen in Thailand ohne Schein vergleichen. Offensichtlich hast Du ja die grundsätzliche Funktionsweise des Gerätes nicht verstanden und das können weder wir hier noch die Gebrauchsanweisung ausgleichen.
16.01.2019 00:17
Bei meinem Glück hätte ich das nicht überlebt.
18.01.2019 14:29Geändert von uanliker,
18.01.2019 23:54
MOD: Nur Frage zum Preis stehen gelassen, bei Fragen zum Kreisel: Kurs und Tauchlehrer

Was ist so ein Gerät denn ca wert? Unten steht Baujahr 2012.

danke
Antwort