Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.
  • 1
  • 2

Hot Dipped oder lackierte D12?

Geändert von LukiDive,

Hallo zusammen

der Kauf meiner ersten eigenen D12 steht an )

Nun bin ich auf die Hot Dipped Faber Flaschen gestoßen und finde diese optisch richtig geil ?

Habt ihr Erfahrungen mit diesen Flaschen bzw spricht was dafür oder dagegen?

Danke schon mal



Anm.Mod: von Tek nach Ausrüstung verschoben.
AntwortAbonnieren
wwjkTaucher
29.11.2021 20:41
Dagegen: teuer. Dafür: sehr haltbare, raue Oberfläche. Fazit: braucht man nicht, macht aber Spass.
NilsNaseUnfertiger Taucher
29.11.2021 20:54
Da auch lackierte Flaschen ein Taucherleben halten, ist das mit dem "sehr haltbar" auch kein echter Grund. Das zusätzliche Geld ist an anderer Stelle sicher besser ausgegeben. Nur bei den Kollegen die mit Goldkettchen und Arm aus dem Fenster zum Tauchplatz kommen, die sind möglicherweise beeindruckt🤷‍♂️
29.11.2021 21:08
@wwjk: eben die Haltbarkeit find ich interessant.

@NilsNase: Mein Problem ist das ich finde das sie gut ausschauen. Protzen will ich nicht..

Die Flaschen gibt es ja auch in leicht..
Erfahrungen damit?
NilsNaseUnfertiger Taucher
29.11.2021 21:42

Wenn Du findest das sie gut aussehen und dir das wichtig ist und das Geld entsprechend locker sitzt, kaufen. Ist doch Hobby, das darf auch mal irrational sein

Welchen Sinn sollen leichte Flaschen haben? Ich kenne eigentlich niemanden der die D12 regelmäßig ohne Blei taucht und sich möglicherweise dabei auch noch "überbleibt" fühlt. Das heißt im Umkehrschluss, jedes Kilo das die Flaschen weniger wiegen hängst Du Dir an Blei zusätzlich um.

Wer nun bei SM fabuliert, "aber ich trage die Flaschen ja einzeln ans Wasser...", ok. Aber bei D12 auf dem Rücken ist das Blei halt auch dabei, Du sparst also absolut nichts, außer am Material

CutchemistCMAS***; TDI Trimix; TDI Intro to Cave
30.11.2021 10:33

Ich gehe auch schonmal gröber mit meinen Flaschen um (beim Ein- / Ausladen, beim Ablegen etc.) und bin froh, dass ich auf feuerverzinkte Flaschen gesetzt habe...... Lackierte Flaschen sahen bei mir schnell unansehnlich aus.

Ob sich der Mehrpreis lohnt muss man selbst entscheiden

30.11.2021 10:37
Lackierte Flaschen sahen bei mir schnell unansehnlich aus.

Ich finde Flaschen, die eine Geschichte erzählen können, äußerst ansehnlich.
NilsNaseUnfertiger Taucher
30.11.2021 11:56
Zu den größten Einschlägen an der Flasche weiß ich auch immer die passende Geschichte. Das sind Trophäen und nichts was unansehnlich wärebaeh
Gelbe MaskeMaske hilft!
Abz. "Für gutes Wissen" (Gold)
30.11.2021 12:31
Ich mach auf Kratzer einfach...
..einen Tauchaufkleber. 🤣
Marv31Fertiger Taucher
30.11.2021 12:33
Keinen Teppich?
wuaznseppinjedeloggaeinehupfara, kampfsau
30.11.2021 18:13
Wenn sie dir gefallen, sollten die 100€ Aufpreis kein Problem sein. Du solltest allerdings bedenken, das die Faber nur bis 200 Bar eine Zulassung haben. Bei 201 Bar verlierst du deinen Versicherungsschutz und bei 210 Bar explodieren sie!
Tastenchef13Hypoxic Trimix / Cave
30.11.2021 20:18
Ich finde Faber backmount
zu leicht
Zu teuer
Zu rau da scheuert der Scooter dran
Zu dünn (nicht umsonst haben sie keine 230 Prüfung / da hätte ich echt Sorgen bei einer guten Füllung..)

Als sidemount sieht es anders aus .
01.12.2021 07:53
Moin Moin,

Faber finde ich Top. Schön leicht, Toller Stahl. Händlig am Land Ideal. Zum tauchen wunderbar etwas mehr Blei wenn stört das schon.
Vorteil das Blei kann man zur Trimmoptimierung setzen wie es am besten passt.
Somit ist das Gewichte Blei und Flasche gut aufgeteilt und macht es vom Transport echt angenehm.
Wenn es nur 100€ sind bei Hotdip dann man tau. Meine Flaschen schreiben Romane so sehen die aus ;)
Gerödel darf ruhig gebraucht ausschauen, es würde mir noch fehlen das mich jemand für ein Anfänger hält weil ich wie aus den Werbung ausschaue.
Ich lackiere dann und wann meine Flaschen auch mal neu wenns zu arg wird (ca. alle 10-15 Jahre). Aber stehts nach dem Tüv, bei denn kommen immer macken dazu.
Dann hat man zumindet 2,5 Jahr "neue Flaschen" zumindest vom Look.

Munter bleiben.

Tastenchef13Hypoxic Trimix / Cave
01.12.2021 12:45
@Hammerhai
Tauchst du die selbst?

Bei mir wären sie 2.2kg leichter pro Flasche ich müsste also 4.4kg mehr mitnehmen zu meinen 3kg. Mehr als 6kg passen nicht auf meinn v Blei....

Klingt nicht nach einer Lösung.....damit kannste ja auch nichts mehr verteilen weil Schiene einfach voll....
Marv31Fertiger Taucher
01.12.2021 12:50
Gibt die hot dipped doch auch als 232 bar mit 14,1 kg
NilsNaseUnfertiger Taucher
01.12.2021 13:35
Ja, ging aber doch um die Leichten. Da hat die Taste halt recht
Marv31Fertiger Taucher
01.12.2021 13:55
Stimmt. Aber die Ausgangsfrage war, ob die Flaschen was können. Und seperat davon, ob leicht mehr kann.
NilsNaseUnfertiger Taucher
01.12.2021 15:23
Die Frage ob die was können ist aber noch nicht beantwortet. Weiß denn da jemand was, ob die irgendwelche Tricks drauf haben?
Gelbe MaskeMaske hilft!
Abz. "Für gutes Wissen" (Gold)
01.12.2021 15:43
Als Filmkenner (Manta Manta): Können schwimmen.
Gelbe MaskeMaske hilft!
Abz. "Für gutes Wissen" (Gold)
01.12.2021 15:44
@Marv
Teppich ans Auto? Fahr doch keinen Citroen...
01.12.2021 21:57
Moin moin,

auch die 232 von Faber sind leichter als von den mitbewerbern.
Ich habe ein D7 von Faber und ein D12 von Faber jedoch kein Hotdip.
Ich komme beim D12 mit 3-4 kg klar. beim D7 sind es dann 6-7kg.
Habe eine Standart Platte ca. 3kg.
Ich bin auch schon Polaris Pullen getaucht. Ich kann nicht sagen das hier ein vorteil liegt.
Ok wenn wer sehr viel Blei braucht kann das ein Problem werden. Aber dann wurde ich zu einer 5mm Platte raten und alles ist ok.
Wenn nicht dann sollte man prüfen warum man so ein Bleischwein ist.

01.12.2021 22:01
Tastenchef, wenn du 6 x1 kg auf die Schine packst dann hast du ja 7kg weil die Schine auch fast 1kg wiegt.
Das finde ich echt häftig. Tauchst du mit Neopren Trocki?
Tastenchef13Hypoxic Trimix / Cave
02.12.2021 00:18
Ich hab jetzt im Winter 3kg bei 14.5kg Flaschen demnach müsste ich ja bei 12kg Flaschen 2.5+2.5+3 = 8kg - 1kg weniger Auftrieb also ca. 7kg Tauchen.

Korigier mich wenn meine Überlegungen falsch sind.

Und nein überbleit bin ich sicher nicht ne Standard trilaminat.
02.12.2021 08:07
Moin Tastenchef,

ich muss mal schauen wie schwer meine Flaschen sind. Das schafe ich aber erst Freitag.

03.12.2021 16:50
Moin Moin,

grade mal geschaut. 13,3 und 13,4Kg wiegen die Flaschen laut Stanzung sind 232Bar.
Somit nur 2,3kg leichter als deine Tastenchef, das doch piff paff. Danach könnte ich deine Flaschen mit nur Blei 1 Kg tauchen.
Ich rede von Süsswasser mit dicken Unterzieher und Heizweste. Ok ich habe sehr schwere Knochen cool2
Extrem macht sich das bei der D7 bemerkbar. Faber 200bar je 7,3kg und von BTS 230bar 9,2Kg je Pulle.
Somit 3,8 Kg Unterschied. Das merkt man an Land deutlich.

Gruß
Hammerhai
Der_DerbeIANTD AdvNx / GUE Fundamentals
05.12.2021 08:00
"Faber finde ich Top. Schön leicht, Toller Stahl."

Was genau ist für dich am dem Stahl "toll"?
  • 1
  • 2
Antwort