Alles was nicht direkt zu den obigen Foren passt, findet hier Platz. Also Fragen zu den Verbänden, Vereinen, oder einfach allem was generell tauchspezifisch ist oder sonst einen Bezug zum Taucher.Net hat.

Haifang vor Farallon

Geändert von Kampfguppy,

Heute um 10 Uhr früh kam eine kleine Nußschale, kommend aus Richtung Isla Farallon an den Strand von Farallon (Pazifikseite Panama) und löschte da ihre Ladung.

Die waren am Vorabend mit Longlines unterwegs, heute wurden selbige eingeholt.

Auf dem Böötchen zwei Dutzend Haie, sauber gefinnt, von1,50 bis ca 2,50 m Größe.

Es handelte sich überwiegend um Schwarzspitzen Hochseehaie, ein paar Galapagoshaie waren auch darunter.

Der Fang verschwand schnurstracks in einer Seitengasse vom Strand, die Flossen in zwei Boxen ebenso.

Da es hier in Panama sehr viele Chinesische Restaurants hat, liegt der Verdacht nahe das dass ein gutes Geschäft für die Betreiber ist, nicht jedoch für die Fischer...

Ich konnte nicht in Erfahrung bringen, wie oft und in welcher Form das da praktiziert wird und ob es da überhaupt erlaubt ist?

Kann man mit zwei Gesichtern sehen, wenn ich an die Fischer und ihre Familien denke...

Beste Grüße, Guppy

AntwortAbonnieren
Dieter_BSPADI AOWD
29.04.2022 10:38
Übel, hast Du eine Video oder Fotos gemacht und an Behörden oder wen auch immer (Haischützer o.ä) weitergegeben?
29.04.2022 12:07
Nö, leider nein!
Ich machte an dem Naturstrand einen morgendlichen Strandlauf und kam sozusagen per Zufall dazu.
Waren fünf Mann, zwei sprangen ins Wasser, die anderen warfen die Haie zu, kurze Spülung und ab Richtung Seitengasse.
War dann ne ganze Meute am Strand, ich weiß nicht ob das gut gegangen wäre mit Foto/Video und da Guppy aus der Geschichte heil rausgekommen wäre...
Dieter_BSPADI AOWD
29.04.2022 12:22
Schade und das andere verständlich
29.04.2022 12:28
Hallo Zusammen,
Schrecklich sowas... War das der erste Vorfall dieser Art? Ich denke wenn man in Panama in Strandnähe irgendwo Fisch isst wird sicherlich der ein oder andere Hai dabei sein obwohl es vielleicht als z.B. Zackenbarsch deklariert würde.

Ich frage mich sehr oft warum die Staaten im tropischen Ostpazifik nicht einfach den Haifang verbieten. Ich meine klar es gibt da korrupte Strukturen und so weiter aber man muss dem ganzen doch Einhalt gebieten! Was kommt nachdem der tropische Ostpazifik leer ist?
Ihr kennt sicherlich alle den Film Sharkwater und Sharkwater Extinction, die kann man sich durchaus mal ansehen wenn man sich für dieses Thema interessiert.

LG Giuseppe

29.04.2022 13:30
Ich denke mal da hängt wieder jemand aus Regierungskreisen mit drin (dieser jemand hat nen Bruder/Schwager/Neffen/was auch immer) bei diesen Fischern, die Chinesen sind dankbare Abnehmer, die Fischer verdienen ein Zubrot...
Ich hab mal diverse Kontakte in Chiriqui angeschrieben, mal schauen ob die was "rauslassen "...
So long, Guppy
Antwort