Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!
  • 1
  • 2

Gute Klammern für Kugelarme

Geändert von Mikel219424,

Ich bin auf der Suche nach vernünftigen Halteklammern für Kugelarme. Ich betreibe 2 SeaLife Dragon 4500 Videoleuchten. Da diese sehr schwer sind sollten die Klammern einen guten Halt bieten ohne andauernd die Klemmen unter Wasser auf und zu machen zu müssen. An Land sollte die Videoleuchte (ca. 750 Gramm) nicht einfach herunterfallen wenn die Klemme angezogen ist.

Welcher Hersteller ist da zu empfehlen?

Welche Hersteller sollte man aufgrund zu geringer Klemmkraft meiden?

AntwortAbonnieren
07.03.2019 14:18
So eine Klemme gibt es nicht. An Land klappt man alles zusammen ohne Last. Unterwasser stellt man die Klemmen leicht ein - damit man alles bewegen kann. Von Vorteil ist eine gute Tarierung des System mit Auftriebsarmen
07.03.2019 14:32
Ich hatte bisher "handelsübliche", ich glaube von Nauticam und ULCS. Bin damit soweit zufrieden, wobei die Nauticam für mich einen angenehmeren "Griff" haben.
Habe mir jetzt aber welche von Isotta zugelegt, da es diese in unterschiedlichen Längen gibt. Somit kann ich die Arme bei Bedarf komplett aneinanderlegen. Ausserdem lassen sie sich gut festdrehen.
07.03.2019 14:34Geändert von unterwasserkamera.at,
07.03.2019 14:36
Die stärksten Klemmen am Markt sind die ULCS AC-CSB. Aber trotzdem würde ich NIE die Arme an Land nach oben mit Last fixieren. Das tut den Klemmen und den O-Ringen nicht gut auf Dauer.
m-n-nCMAS** / Nitrox
07.03.2019 14:43
Das in meinen Augen beste Armsystem bekommt man bei Seacam ... erfüllt alles was Du oben angefragt hast, ist aber nicht unbedingt preiswert. Funktioniert ähnlich einer Scheibenbremse beim Auto und kommt daher ohne O-Ringe aus.

https://www.seacam.com/de/produkte/zubehoer/blitzarme

Und wenn man will, halten die Klemmen die Lampen oder Blitze auch an Land in Position (auch wenn ich nicht weiss wozu man das braucht).
07.03.2019 16:04
Seacam haben einen grossen nachteil - komme nie mit silikon in kontakt ! was ja sonst gar kein problem ist
07.03.2019 17:01
An Land sollten die Klammern nach dem Zusammenlegen der Arme für den Transport der Ausrüstung bis zur Basis schon ein wenig Halt bieten. Oder wie transportiert Ihr Eure Ausrüstung inklusive Fotolampen vom Wasser bis zur Basis?

Die neuen Klemmen von Sea & Sea sollen auch nicht schlecht sein. Hat irgendjemand schon Erfahrung damit?
07.03.2019 17:31
Ich benutze die Klemmen von Aquatica und bin mit denen sehr zu zufrieden. Nauticam und ULCS haben ebenfalls einen sehr guten Ruf. Von Billigklemmen würde ich die Finger lassen. Hab schon abgebrochene Klemmen (schlechtes und dann verkantetes Gewinde) gesehn und unter Wasser lassen die sich oft schlecht bewegen.

Unterwasserkamera hat schon recht, wenn er sagt, dass es keine Klammern gibt, die das wirklich halten und es aus genannten Gründen nicht sinnvoll ist.

An Land sollte man sich zwischen die zwei Blitzarme an die Klemmen einen Tragegriff klemmen. Ich habe einfach zwei Karabiner zwischen die Langen Aquatica Klemmen geklemmt. Nauticam hat auch extra Klemmen mit einer kleinen Metallring zum Befestigen eines Trageseils. Da ich die Kamera am höchsten Punkt festhalte hält die Schwerkraft die Lampen in Position.
07.03.2019 20:24
Die neuen langen Klemmen erleichtern das Handling enorm, Ich glaube auch, dass sehr viele gar nicht wissen wie man einen Kugelarm richtig einsetzt. Und NEIN man muss Unterwasser nicht permanent die Klemmen auf- und zuschrauben.

Das Handling ist eigentlich deutlich besser als mit jedem Flexarm - da man wirklich überall rankommt, die Tarierung selbst bei +1 Kg Systemen kein Problem darstellt. Und die richtige Armlänge kann durch nichts ersetzt werden ! - dann sind auch die befürchteten Schwebeteilchen Schnee von gestern
08.03.2019 01:24
Welche Armlänge würde denn bei Weitwinkel Videoaufnahmen mit 2 Sealife Dragon 4500 Videolampen Sinn machen?
09.03.2019 23:08
Was haltet ihr von den Klammern von Reikle mit den 4 O-Ringen an der Halteklammer ?
Kann man diese Klammern nur mit Kugelköpfen ohne O-Ring benutzen ?
10.03.2019 09:40Geändert von Schreibmayer,
10.03.2019 09:43
Ich habe die D&D Klammern plus D&D Arme und zwei UCLS Klammern (die besonders langen - die sind sehr praktisch). Leider nach ca. 1 Jahr dasselbe Problem, wie von vielen Anderen berichtet - Klammern halten OW (und zT sogar UW) schlecht. Habe die Klammern zerlegt, im US-Bad gereinigt und die Schraubengewinde geschmiert - hat Kurz ein Wenig geholfen. Ebenso die (nach > 2 Jahren verhärteten) O-Ringe geschmiert und schliesslich gegen die blauen Nauticam O-Ringe ausgetauscht (welche weicher sind - habe mir deswegen besseren Halt erwartet) - auch nur ein Wenig besser...

=> Die UCLS Klammern halten aber deutlich besser als die D&D.

Würde mich sehr interessieren, ob jemand von Klammern/Armen berichten kann, die auf lange Zeit besser halten - würde sofort umsteigen (aber wahrschreinlich gibt es so etwas, wie UW-Manfred schreibt, gar nicht)...

LG, Wolfgang

10.03.2019 22:55
Schau Dir mal die neun Klammern von Sea & Sea an. Ist mittlerweile eine Weiterentwicklung der 1. Generation. Die gibt es auch als Langversion.
10.03.2019 22:56
neuen Klammern soll es heißen, nicht neun
15.03.2019 22:21
Ich habe nun nach ein wenig Recherche folgende Klemmen rausgesucht:

1. Sea & Sea ball Clamp II

2. ULCS clamp AC-CSB

3. Hydronalin Klemmschelle AC-CSF

4. Hugyfot Power closing Klemmschelle

Wobei ich bei der Hugyfot nicht genau weiß ob die Klemme auch für 25mm Kugelarme mit O-Ring geeignet ist,
da in den Schalen schon O-Ringe verbaut sind.


Hat jemand Erfahrung mit den oben genannten Klemmen / Klammern?
Egal ob positiv oder negativ, ich bin ganz neugierig auf Deinen Beitrag.

16.03.2019 10:21
Die AQUATICA hast Du vergessen, die haben die besten Griffe von allen
16.03.2019 12:21Geändert von Schreibmayer,
16.03.2019 15:22
Zum Thema hier ein paar Internetdiskussionen, falls es jemanden interessiert (mich schon, weil ich mir bald ein paar neue Arme und Klammern besorgen werde)

http://wetpixel.com/forums/index.php?showtopic=62702&hl=+ball++clamp#entry398560
http://wetpixel.com/forums/index.php?showtopic=60801&hl=+ball++clamp#entry388741
http://wetpixel.com/forums/index.php?showtopic=58010&hl=+ball++clamp#entry373957

Unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen - konsistent ist meiner Meinung nach (bitte gerne Einspruch, wenn gegenteilige Erfahrungswerte gibt):

1.: Bei den Armen kann man evtl. sparen (z.B. D&D), wichtig ist, daß man die O-Ringe geschmeidig hält und ggfs. austauscht (ich selbst habe aber bisher (ca. 2_1/2 Jahre) nur D&D Arme im Einsatz und keine Erfahrung mit anderen Produkten).
2.: Bei den Klammern werden in Internettreads immer wieder UCLS und Nauticam positiv erwähnt (Nauticam evtl. noch etwas besser (homöopathischer Effekt oder real?). Ich selbst habe Erfahrung mit UCLS und D&D - UCLS Klammern sind auf Dauer spürbar besser...

=> Die Sea&Sea II Klammern sehen sehr gut aus (sind auch die teuersten - aber egal, wenn sie dann auch besser wären), ich konnte aber keine Erfahrungsberichte finden (sowie auch für andere, "seltenere", Produkte)...

LG, Wolfgang
u

16.03.2019 20:01
Bei unserem Ranking - Klemmen mit O-Ring an den Kugeln..: U.L.C.S., AQUATICA, NAUTICAM, INON, D&D,
@Wolfgang. Du hast von uns noch die alte Version der Klemmen, unsere neuen Klemmen sind ähnlich der U.L.C.S. AC-CSF und die längere Version ist wie die U.L.C.S. AC-CSL.
17.03.2019 02:58
Aquatica habe ich deswegen nicht aufgeführt weil mir die kleinen Rädchen zum Verstellen zu fummelig erscheinen. Man muss ja schon einen gewissen Druck auf die Kugelarme bringen damit sie bei zusammengelegten Armen an Land auch vernünftig halten.

Die Links aus den amerikanischen Foren habe ich mir durchgelesen. Dort wird wohl auch ULCS und Nauticam favorisiert.

Ich denke das die Sea & Sea auch nicht schlecht sind. Hat die jemand in Gebrauch?

Was ist mit Hydronalin und Hugyfot?
17.03.2019 11:53Geändert von unterwasserkamera.at,
17.03.2019 11:58
Hugyfot hat chinesische Klemmen, Hydronalin kenne ich nicht, vielleicht sind das die H2O Klemmen von Fotopartner ?. Bei den H2O Klemmen ging das Gwinde relativ schnell fest. Die Kombination aus Edelstahl und Aluminium und der Eloxierung ist oft das Problem.
AQUATICA kleines fummeliges Rad ? das "Stern Rad" hat über 40mm und ist sehr griffig. Und achte - nicht unbedingt das totale zuknallen der Klemmen bringt was. Steigung und Präzision vom Gewinde bzw. Sitz der Klemmfläche zählen deutlich mehr.
AlpöhyFreestyle Vollhöhle 9Sterne Vereinsmeier DIR-MIR Platincard
17.03.2019 14:30Geändert von Alpöhy,
17.03.2019 15:01
Ich verwende seit Jahren die langen H2O Klemmen von ehemals UW Fotopartner und bin absolut zufrieden damit. Eine Klemme war ungenau gedreht, die musste ich relativ bald aussortieren, aber die anderen Klemmen funktionieren immer noch tadellos. Es stimmt, das Gewinde setzt sich bei häufigem Salzwassereinsatz relativ schnell fest, aber nur wenn die Klemmen nicht gepflegt werden. Immer schön spülen wie den Rest des Rigs und ab und zu das Gewinde und die O-Ringe der Arme mit ein wenig Silikonfett pflegen, mit Gefühl zudrehen und die Klemmen funktionieren tadellos.
Es steht jedem frei, mehr Geld für edlere Klemmen auszugeben, kann ich gut nachvolziehen. Edel produzierte mechanische Teile finde ich eigentlich auch sexy, aber vorläufig werde ich weiterhin die H2O Klemmen verwenden, denn sie erfüllen meinen Zweck voll und ganz.
Fazit: ich gehe mal davon aus, dass auch die teuren Klemmen Pflege brauchen, deshalb sehe ich keinen Vorteil für mich upzugraden.
18.03.2019 00:06
Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen der ULCS AC-CSB und der ULCS AC-CSF?
18.03.2019 08:32
Die AC-CSB ist eine "Bold" Klemme "B". um etwa 5mm dicker als die Standard Klemme AC-CSF. AC-CSL ist eine Lange Version. AC-CS ist eine "leichte" Version für z.b. das Fokuslicht.
18.03.2019 17:17
Also würde ich bei meinen Videoleuchten dann besser die B -Variante nehmen?
Funktioniert die auch bei einem 50 mm und einem 30 mm Blitzarn? Oder benötige ich dafür dann die L -Variante?
ich möchte die Arme parallel an Land zusammenlegen.
18.03.2019 20:49Geändert von unterwasserkamera.at,
18.03.2019 20:50
Die langen Klemmen brauchst Du erst ab 80er Arme. Deine Leuchten sind jetzt nicht so schwer. Die Bold Klemmen waren eigentlich für die
2Kg Ikelite Blitzgeräte und den 9000er Sola gedacht. Da brauchst dann wieder mehr Auftrieb
  • 1
  • 2
Antwort