Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!

Gescheites Unterwassergehäuse GoPro7 mit Red-Filter?

Geändert von Thorsten329388,

Hallo zusammen,

oh Gott ich komme gerade von einer Odyssey. Ich wühlte mich durch Amazon, google, youtube,... und... kann es sein, dass es außer Plastikkram (wie gut kann denn ein Gehäuse für 15€ mit drei Filtern bitte sein?) und absolutem High End (T-Housing für 300€... ohne Filter) absolut nichts in der Mitte gibt? So um die 50€-100€?

Hintergrund: Meine beste Freundin ist leidenschaftliche Taucherin. Nun hat sie die 7 und geht seit zwei Wochen bis auf 20m Tiefe runter, bei der sie sie aber nicht mitnehmen kann, weil sie dafür eben ein Gehäuse bräuchte. Zu Weihnachten dachte ich mir "Machste's Dir einfach und bestellst einfach das originale Case von GoPro. Da kann man ja unmöglich was falsch machen."

... Auf einmal lese ich was von "Da passen keine Red-Filter mit rein", checke kurz Vergleichsvideos und denke "Alles klar, natürlich kaufe ich jetzt ein gutes Unterwassercase, bei dem Rot-Filter mit reinpasst."

Tja und nun meine Frage: Kennt jemand so eins? Haha, das ist echt schwieriger als ich dachte, denn alle Amazon Reviews sind lediglich so Sachen wie:
"Passt super in's Gehäuse. TOP!"
"Will bald in den Urlaub. Das ist genau das Richtige. TOP!"
"Habe damit geschnorchelt. Alles TOP!"
"Habe sie zu Hause (Badewanne) ausprobiert. ES DRANG KEIN WASSER EIN! TOP!!!!!1"

... Also bitte, soll das ein Scherz sein? :D Gibt es denn niemanden, der mal wirklich das Ding unter 15m Druck genutzt hat?

Naja jedenfalls hoffe ich, ihr könnt mir helfen. Wie gesagt 50-100 geb ich gerne mal aus für ein Case, dass 20m stand hält und wenigstens einen red-filter dabei hat. Habt ihr eine Idee?

Danke und Gruß
Thorsten

AntwortAbonnieren
wettrafficAOWD, Self-Reliant Diver, Nitrox
21.11.2019 21:22Geändert von wettraffic,
21.11.2019 21:23

Also: Ich würde bei dem Budget das Original GoPro-Gehäuse nehmen und dazu das Backscatter-Flip-System mit Dive-Filter (nur "Dive". Mehr braucht niemand. Weder "Deep" noch "Shallow").

Ich würde kein Set aus Gehäuse und No-Name-Filter kaufen. Das wird nicht gut klappen.

Wenn der Filter ins Gehäuse soll, wäre es eine Option, die Folien-Version des "Magic Filter" zu nehmen, das klappt auch ganz gut. Man kann dann unterwasser halt nur nicht mehr entscheiden, den Filter abzunehmen.

21.11.2019 21:24
Bin ziemlich sicher, dass es für das original Gehäuse Rotfilter zum aufclippen gibt. Mein Vater hat so ein Flip-Adapter teil (das war aber ein bisschen teurer glaub ich). Wird sicher auch noch günstige alternativen als Zubehör zum Original Gehäuse geben.
22.11.2019 11:31
Die Frage ist, welche Gopro Hero 7 hat sie denn?
Ich habe die Hero 7 black und bin mit dem original Housing und den Filtern, die Bert667 hier verlinkt hat sehr zufrieden.

Mein Sohn hat die Hero 7 silver und dafür bekommst Du fast nichts. Ich habe jetzt ein Housing gekauft, aber passende Filter gibt es dazu leider nicht. Hab ich aber leider auch erst später gemerkt. Bin jetzt dabei mir was zu basteln. Ein originales Housing für die 7 silver scheint es nicht zu geben.

VG
Torsten
22.11.2019 11:37
Also ich würde auch den Backscatter empfehlen. Und zwar den mit der Makro Linse. Dann kann man auch den Nemo Filmen. Ein Rotfiler reicht, wenn die Freundin im Süßwasser taucht kann man noch einen Magenta hinzukaufen.
Ansonsten sind die Polarpro eine Alternative, nur halt nicht mit Makrolinse kombinierbar.
CigarDiverAOWD, Deep, Wrack, Nitrox
22.11.2019 12:40
Ich habe auch die GoPro Hero 7 black mit Original Super Suit und die Rotfilter von Polarpro. Der Vorteil beim originalgehäuse und bei dem polarpro Filter ist das beide Scheiben vor der Linse aus Glas sind und nicht aus Kunststoff was nach ein paar Tauchgänge zerkratzt.

BTW Hat jemand einen Tipp für eine richtig gute Einstellung der GoPro Hero 7 Black für Unterwasseraufnahmen?
22.11.2019 14:27
Hallo zusammen und erst einmal vielen Dank für die zahl- und hilfreichen Antworten. Ich werde mir das heute Abend mal anschauen und dann entscheiden. Ich glaube gehört zu haben, dass sie eine Black hat aber ich frage sicherheitshalber nochmal nach (dachte die Maße wären bei allen gleich?). Nice auf jeden Fall, ich melde mich nochmal. =) snorkel
CigarDiverAOWD, Deep, Wrack, Nitrox
22.11.2019 16:40
Die Backscatter sind eher orange als rot oder?
wettrafficAOWD, Self-Reliant Diver, Nitrox
22.11.2019 20:36

"Die Backscatter sind eher orange als rot oder?"

Und das ist auch gut so.

22.11.2019 22:51Geändert von unterwasserkamera.at,
23.11.2019 18:59
Die Backscatter haben unterschiedliche Farben je nach Tauchtiefe und Gewässer. Also auch rot oder Magenta und gelb für Fluor - nicht zu vergessen die super Makrolinse ! für Motive im Nahbereich
CigarDiverAOWD, Deep, Wrack, Nitrox
22.11.2019 23:06
👌🏼Danke für die Info
wettrafficAOWD, Self-Reliant Diver, Nitrox
23.11.2019 22:30
Falls übrigens noch Bedarf an einer Makro-Linse besteht: Ich hätte eine Macromate-Linse für den Backscatter für einen schmalen Euro abzugeben. Hatte ich damals vor Raja Ampat gekauft, aber nie (nie!) benutzt. Ich bin halt doch kein Makro-Filmer.
23.11.2019 22:43
Wenn man Wert auf Originalzubehör legt:

Es gab mal einen BlueWater Divefilter zum draufklicken aufs SuperSuit. Wird leider nicht mehr vertrieben.
Den Schnorchelfilter gibts komischerweise noch.

24.11.2019 08:42
So jetzt nochmal. =)

Also ich habe mir alles durchgelesen und bin euch wirklich dankbar. Damit steht schon mal fest, dass ich das original Housing kaufe.
Eine Frage hierzu... über die GoPro Seite kostet das 64€, über amazon nur 40€ https://tinyurl.com/ssj4mzv
Doch dort steht, es wäre nur für die GoPro 5 Black. Soweit ich weiß, ist das doch ebenfalls noch für die 7 kompatibel und erst bei der 8er gab es Veränderungen. Liege ich da richtig?

Wegen den Filtern tendiere ich eher zum Backscatter System. Sicherlich ist echtes Glas bei den Polarpros ein Vorteil aber gerade in Sachen zukünftige Möglichkeiten (wer weiß, was sie noch alles vor hat?), ist die Sache mit dem schnell hin- und herschalten und Aufrüsten weiterer Filter oder einer Macrolinse, doch ein Vorteil. Aber gut zu wissen, dass die zwei Hersteller das A und O zu sein scheinen. =)
wettrafficAOWD, Self-Reliant Diver, Nitrox
24.11.2019 08:52

Also, es ist so, dass der "Supersuit" vom 5er auch für den 7er passt. Die 8er passt nicht. Und ja, am "Amazonas" gibt es das deutlich günstiger, da habe ich es auch her und es passt.

Was mich am Polarpro-Filter stört, ist u.A., dass er meiner Meinung nach dem Backscatter von den Resultaten her unterlegen ist. Dazu gibt es eine ganze Reihe von Vergleichsvideos.

Was ganz klar für den Backscatter spricht, ist, dass Ersatzfilter im Vergleich spottbillig sind. Früher oder später zerkratzen Dir Filter. Und sei es, weil Tauchbuddies nicht aufpassen. Dann ist der Filter für 20€ gewechselt. Einfach zu bedienen ist der Backscatter halt auch noch. Und, wie gesagt, wenn Interesse an der passenden (unbenutzten) Makrolinse besteht, gebe ich sie deutlich unter Neupreis ab. Bei Interesse einfach per PM melden.

24.11.2019 18:02
Genau das ist es - Nachhaltig sozusagen. Kein Verlieren und beim Zerkratzen gibt es Ersatz. Das Backscatter System ansich ist genial - oft kopiert - nie erreicht.
02.12.2019 18:18
Hallo nochmal zusammen!

Also ich kaufte jetzt das original Housing und aufgrund der Möglichkeiten evtl. einen Filter UND die Linse gleichzeitig nutzen zu können, noch das Flip7-3-Filter kit. spin
Am Freitag kommt sie und ich bin schon gespannt, wie sie reagiert. :D

Vielen Dank für eure wertvollen Ratschläge. sm1
Antwort