Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.
  • 1
  • 2
  • 3
Stefan0875OWD, Deep

Gebrauchte Flaschen kaufen?

Geändert von Stefan0875,

Hallo

Ich bin gerade dabei mir meine erste Ausrüstung zusammen zu stellen.

Nachdem ich gleich zwei Atemregler Sets von einem Kollegen extrem günstig bekommen konnte, hat er mir jetzt zwei Flaschen angeboten.

Es handelt sich dabei um zwei 12er Lang incl. einer Brücke.

Ich werde die nicht als Doppelpack nutzen, da mein neues Jacket das nicht unterstützt.

Ich bräuchte allerdings noch Standfüße und die Flaschen neuen TÜV (stehen schon etwas länger, sehen aber wie neu aus).

Der Preis für beide wären 200€, denkt ihr das geht in Ordnung?

Was kostet der TÜV in etwa? Was kosten Standfüße?

AntwortAbonnieren
TechnomancerPlastikkärtchen
18.07.2019 16:43
Du brauchst 171er Füße, nicht 204er.
TÜV sollte bei ca. nem 100er liegen.
Ob du mit den "halben" Einzelventilen gut fährst?
Mit Doppelventilen zum nachrüsten/austauschen fährst dann wahrscheinlich mit neuen Flaschen billiger, es sei denn du baust das iwann wieder zum Doppel um.
18.07.2019 16:50Geändert von Schokoladenhai (Dalatias licha),
18.07.2019 16:53
200 is für eine D12 eigentlich mehr als fair, für dein Vorhaben brauchst neben TÜV noch die Blindstoppel (um dort zu verschließen wo die Brücke war), und eben die Füße.
Dafür kannst die Schellen noch verkaufen
Bis hierhin wird sich das noch rechnen.
Dann hast du aber nur ein Einzelventil auf den Flaschen. Wenn du ein Doppelventil auf den Flaschen willst, müsstest entweder die Ventilerweiterung dort anbauen, wo die Brücke dran war, aber das wird nichts wirklich gutes, weil du dann an die Ventile schlecht bis nicht rankommst.
Oder du tauscht das ganze Ventil, d.h. du müsstest 2 Stk Doppelventile (T-Form, oder Y, ich find T besser) kaufen, und dann kannst du die gesamte Brücke noch gebraucht verkaufen.
Ob sich das dann noch rechnet?

TechnomancerPlastikkärtchen
18.07.2019 17:13
Schokoladenhai hats schön ausführlich geschildert. Daumen hoch!
mario-diverRD,EAN<40,Deep, SRD, UW/Schiffsarchäologie I (VDST),
18.07.2019 17:23Geändert von mario-diver,
18.07.2019 17:26
Im Sinne von Schoko:

https://mobile.divesupport.de/Flaschen-Zubehoer/Monoflaschen/12-Liter-Monoflasche-inkl-Doppelventil::235.html?MODsid=d5aa5855267e0f8bc4f4bfb9d01f7d60


Eine Flasche reicht eh zu Anfang, vermehren tun die sich fast von allein🤗
Mit 250€ hast du sie neu, gutes Doppelventil und brauchst nicht basteln.


PS: wat sind denn das für 2 supergünstige Regler Sets? Revision frisch?
Wenn nicht, noch gut 200€ draufrechnen! Immer noch super günstig?
Stefan321714Padi OWD + IAC Deep Diving
18.07.2019 19:18
@mario-diver

Das war zum einen:

Apeks ATX100 + ATX40 Octo + Fini

Zum anderen :

2x 1. Stufe Apeks Tec3 + 2x 2. Stufe Apeks ATX50 + Fini in DIR Konfiguration mit langem Schlauch

Beide Sets zusammen habe ich für 200€ bekommen.
Das erste habe ich für 230€ in der Revision gehabt (inc. zwei neue Mundstücke und eine Schraube für 26€, war defekt).

Das Tec3 Set müsste noch in die Revision.


Ach ja, neu gekauft habe ich mit ein Aqualung Dimension i3 Jacket für 500€
gr3yw0lflife is better in fins
18.07.2019 21:49
also irgendwie krieg ichs nicht auf die reihe.....
eine d12, ein tec3-set, einen xtx100 und dann kauf ich mir ein adv? - echt jetzt?
kopf->tisch, kopf->tisch,......
gr3yw0lflife is better in fins
18.07.2019 21:49Geändert von gr3yw0lf,
19.07.2019 05:12
doppelpost.......
Stefan0875OWD, Deep
18.07.2019 23:32
Nunja, erst mal hab ich nur die beiden Atemregler Sets genommen und das "klassische" mit einer 1. Stufe, dem ATX100, und dem Octo in die Revision gebracht.
Dazu hab ich mir dann das Wing Jacket (Dimension i3) gekauft, welches ich auch mit in Urlaub nehme.

Was ich mit dem tec3 Set mache weiß ich noch nicht.

Die D12 wollte ich jetzt nehmen, und auf Mono umbauen, damit hätte ich zwei Flaschen für mein Setup.

Wenn ich dann auch hier in die heimischen Seen gehe, kann ich noch immer umbauen und den tec3 nutzen.
Aber ich habe aktuell keine Lust mir ne D12 auf den Rücken zu packen.
Irgendwann vielleicht mal Sidemount?
Mal sehen, alles noch zukunftsmusik für mich, ich fange quasi gerade erst an.

Einen Kaltwasser tauglichen Anzug habe ich auch noch nicht.


Stefan0875OWD, Deep
18.07.2019 23:35
Der Kollege von dem ich Regler gekauft habe und die Flaschen (vielleicht), hätte auch noch das passende Wing mit Allem was dazu gehört.
Das ist aber irgendwie nicht so interessant für mich, weiß auch nicht, was er dafür haben möchte.
mario-diverRD,EAN<40,Deep, SRD, UW/Schiffsarchäologie I (VDST),
19.07.2019 06:14
Whow, alles beisammen für 200€...sehr netter Kollege☺
Aber 230€ für die ATX-Revision? Inkl. Fini und neue Schläuche?
Tec3 würde ich gut aufheben für später mal mit Trocki und Doppelpulle.
Tastenchef13PADI AOWD
SSI MD
SSI NAVIGATION WRACK NACHT NITROX RESCUE
19.07.2019 06:56Geändert von Tastenchef13,
19.07.2019 08:23

Ich würde dir raten nur das zu kaufen was 1 zu 1 so passt wie du es auch tauchen möchtest.

Die Flasche ist als D12 ein echter schnapper in meinen Augen.

Aber um diese einzeln zu nutzen als zwei mal M12 zu teuer mehr dazu folgt.



Hier mal nur als Beispiel Doppelventil
Doppelventil Beispiel


Die Flaschen Kosten komplett neu ca. 250€ Stück


Gebraucht komme ich auf folgende Rechnung
200€ gebraucht + Tüv 80~ + Doppelventile ~200€ (100€ Stück) + Standfüße 24€

Komme ich auf 252€ Stück für gebrauchte Flaschen







Stefan0875OWD, Deep
19.07.2019 08:46

@Mario_Diver: Die Revision hätte eigentlich 170€ gekostet. 100€ für die Arbeit, 70€ für die Revisionskits. Leider war eine Kunststoffschraube defekt die mal eben 26€ gekostet hat und ich brauchte zwei neue Mundstücke, da die die montiert waren nicht passten.
Ich durfte und sollte bei der Revision dabei sein. Es war sehr interessant, die Regler wurden bis auf das letzte Teil zerlegt und gereinigt. Anschließend sauber justiert.
Mit kurzen Pausen hat die Revision vier Stunden gedauert und war wirklich gründlich.

@Tastenchef: Warum muss ich auf ein Doppelventil umbauen? An meinem aktuellen Regler habe ich ja eh nur eine erste Stufe. Im Shop wurde mir geraten den Anschluss der Brücke zu verschließen und die Flasche so als Mono zu nutzen. 12€ für zwei Schrauben und 24€ für zwei Standfüße wären dann 236€ für zwei Flaschen.
Dazu kommt dann noch TÜV der abhängig davon, ob die Flaschen eine Innenreinigung brauchen oder nicht 35€ oder 75€ kostet. Im schlimmsten Fall also nochmal 150€, macht zusammen 386€ für zwei getüvte 12er lang.

TechnomancerPlastikkärtchen
19.07.2019 09:07
OWD und Deep, dem Anschein nach in DE, und du fragst ernsthaft warum du auf Doppel umbauen musst?
Hast doch jetzt alles schön vorgekaut und vorgerechnet bekommen und musst es nu selbst wissen und Rechnen. Ich würde auf frischem TÜV vor Verkauf bestehen; aber ich würde auch das Doppel nicht zerlegen.
(Und mir ist D12 auch too much.)
MIR klingt es so, als führest du mit 2 neuen Flaschen mit Doppelventil besser.
Zum Tümpeltauchen mag freilich n Monoventil ausreichen; ich würd mich da aber in heimischen Gewässern nie drauf verlassen.

Das Dumme ist; es sind halt kastrierte Doppelventile(für Brücke) und nicht Monoventile oder erweiterbare Monoventile oder festes Doppelventil (für Mono). Erweitern ist da nicht; und sofern du die Flaschen nicht nur im Urlaub am Mittelmeer nutzt wird schnell der Wunsch nach Doppelventil kommen.
Tastenchef13PADI AOWD
SSI MD
SSI NAVIGATION WRACK NACHT NITROX RESCUE
19.07.2019 09:08

Hi

ich gehe davon aus das du damit in Deutschland tauchen möchtest hier haben viele See-Betreiber die Vorschrift immer zwei getrente erste Stufen zu verwenden. Auch falls es keine Vorschrift bei deinem Tauchsee ist würde ich bei Wasser Temperaturen unter 10° immer zwei getrennte Systeme einsetzen. Dementsprechend brauchst du das Doppelventil um diese anbauen zu können.

Beispiel Hemmoor

Unter Formulare Download - Tauchregeln Sporttauchen - Punkt 3

3. Ich muss kaltwassertaugliches und komplettes Equipment gem. DIN EN250 benutzen. Zwei getrennt absperrbare Atemsysteme, aus denen ich auch selbst atmen kann, sind vorgeschrieben. Nach Ausfall eines Automaten, muss weiterhin eine funktionierende Tariermöglichkeit zur Verfügung stehen.

Stefan0875OWD, Deep
19.07.2019 09:29
@Tastenchef, in dem Fall müsste ich tatsächlich den Tec3 Regler zur Revision bringen. Mit dem aktuellen Equipment habe ich leider keine zwei erste Stufen.
Ich brauche auch erstmal den nötigen Kälteschutz, hier besitze ich noch gar nichts.
Tastenchef13PADI AOWD
SSI MD
SSI NAVIGATION WRACK NACHT NITROX RESCUE
19.07.2019 09:51
Bist du denn schon Mal öfters in deutschen Seen unterwegs gewesen?

Ich denke 7mm für jetzt in Sommer und dann wenn es tiefer oder länger wird mindestens Eisweste eher bald trocki ist leider die einzige Alternative.

Flaschen hast ja alle Tipps nun beisamen.

19.07.2019 09:56
Naja hier in heimischen Seen darfst Du m.E. nur mit Doppelventil tauchen!
Stefan0875OWD, Deep
19.07.2019 10:04
@Tastenchef
Bisher bin ich nur im Urlaub tauchen gewesen (ausgenommen meine Ausbildung, die war im kalten heimischen See)

Bisher hatte ich aber auch keine Ausrüstung. Ich fange gerade an mir diese zusammen zu stellen.
auch mangelte es an Kontakten, tauchende Bekannte habe ich keine. Das hat es alles etwas schwer gemacht.
Über den lokalen Tauchshop hab ich wenigstens jetzt die Möglichkeit auch hier wieder tauchen zu gehen.
Nächste Woche teste ich das Jacket und den Regler erst mal im Schwimmbad, dann gehts zum ersten mal wieder in den See.

Im Oktober dann Urlaub in der DomRep.

Joe71Sidemount SDI
19.07.2019 10:10Geändert von Joe71,
19.07.2019 10:11
Sind Stefan 0875 und Stefan321714 der selbe ??
Stefan0875OWD, Deep
19.07.2019 10:17
@Joe71: Ja, das war ein Versehen!
Joe71Sidemount SDI
19.07.2019 10:59Geändert von Joe71,
19.07.2019 11:00
Wenn ich das alles richtig verfolgt habe, hast du für Regler (Tec3 die du nicht nutzt bzw. nicht brauchst) 430€ incl Revision ausgegeben und für Flaschen geplant sind 386€.
Neues DS4 Set mit 2 ersten Stufen und 2 zweiten liegt bei 469,-€. Sind 39€ mehr als deine gebrauchten und neu.
https://www.uwfun24.de/Apeks-ATX-40-DS-4-Vorteilset-Kaltwasser-Atemregler-Set-mit-2-Ersten-StufenOktopus-und-Finimeter
Flaschen 249€ neu bist bei 500€ neu und hast kein Gerenne und 114€ mehr als deine 386€ für gebrauchte wo du noch TÜV machen musst und keine Doppelventile hast usw.
https://www.divesupport.de/Flaschen-Zubehoer/Monoflaschen/12-Liter-Monoflasche-inkl-Doppelventil::235.html?MODsid=25f08b88209705f4ac606f2a19ed6e03

Würde deinen ganzen Plan nochmal überdenken und auch eventuell VOR dem Kauf nachfragen......

Die TEC3 haben doch auch linke und rechte 1 Stufen wenn ich mich nicht irre. Da ist die Schlauchführung dann auch nicht optimal.


Joe71Sidemount SDI
19.07.2019 11:02
Nur mal so nebenbei....einer deiner beiden Zugänge ist seit 2004 hier angemeldet.
Was hast du gemacht in der ganzen Zeit ??
19.07.2019 11:17
Ich hätte das Tec3 set revidiert und das andere verkauft, aber nun ists zu spät. Du könntest aber einfach eine erste Stufe vom Tec3 zum bestehenden Set mit der DS4 kombinieren.
linke/rechte Tec3 macht Sinn wenn man beide verwendet, wenn man nur eine als Mono nimmt oder es mit einer DS4 kombiniert, is es ziemlich egal. Die Tec3 is aber auch fürn Urlaub als einzelne erste Stufe ziemlich lässig, wewil man dann alle schläuche hübsch nach unten führen kann und nicht wie ein Christbaum daherkommt.
  • 1
  • 2
  • 3
Antwort