Der Rebreather-Bereich hat nun ein eigenes Board. Fragen zu den verschiedenen Modellen, Umbauten, technischen Details und zur Praxis des Kreiseltauchens finden hier Ihren Platz. Viele Interessante Fragen wurden hier bisher gestellt und beantwortet. Alle Freunde des Rebreathertauchens - Reinschauen!

Flaschentyp beim ECCR

Geändert von Froeschlein,

Hallo zusammen,

welche Flaschen kommen normalerweise bei einem ECCR mit (SF2, JJ, rEvo)?

Sind das in der Regel 3 Liter Stahl Flaschen?

Und haben die 200 oder 300 Bar?

Herzlich bedankt und viele Grüße,

Froeschlein

AntwortAbonnieren
21.10.2019 14:53
Hallo,

du kannst bei rEvo bei der Bestellung angeben, welche Flaschen du haben möchtest, z. B.:

3L heavy 3L 300bar 4,6kg M25x2
3L Light 3L 200bar 3,4kg M25x2
2L Steel 2L 230bar 2,6kg M18x1,5
2L Carbon Fibre 2L 300bar 1,4kg M18x1,5

Gruß - Sven
nandersenIANTD CCR
21.10.2019 15:04
Kommt auf den TG und Geschmack an. Üblicherweise Stahl oder CFK 2-4l, typisch in den
Geschmacksrichtungen 230-300bar. JJ default ist 3l Stahl 200bar.

Warum interessiert Dich das?
GigaDiverATL, mCCR, Gasmischer
21.10.2019 15:18
Das dürfte, wie so oft, ne Frage der Befindlichkeiten sein.

Ich hatte spassenshalber auch schon zwei 10er Alus am mCCR und brauchte dafür keine Bailout-Stage(s).
Sowas macht aber für den normalen Gebrauch eher wenig Sinn.

Wenn Du das BOV über das Diluent nutzt, sollte da m.E. schon ne gewisse Reserve für den sicheren Wechsel aufs Bailoit vorhanden sein und nicht nur ne 2er Buddel.
21.10.2019 15:34

In unseren Fall wurden 2 SF2s entgegen unserer Erwartung mit 232 Bar Flaschen ausgeliefert statt mit 300 Bar Flaschen (und Ventilen).
Mein Buddy und ich sind (warum erforschen wir gerade) beide davon ausgegangen, dass es 300 Bar Flaschen sein werden.
Wir konnten das mit dem Instruktur / Verkäufer noch nicht vis-a-vis klären, ich hab im Netz dazu aber keine eindeutigen Infos gefunden, nur das beim Diluent 300 Bar nicht unüblich sind, beim Sauerstoff aber wohl weniger.
Daher suche ich jetzt zur Vorbereitung hier Infos, was so üblich ist.

SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
21.10.2019 15:41
Standard (wenn du nichts anders sagst) dürfte für DIL bei den meisten Kreiseln 3Liter/230bar sein.
O2 durchwegs 230bar

Abweichende Flaschen/Drücke müssen wohl separat ausgemacht werden.

Gruss
Solosigi
21.10.2019 16:56
Nur so am Rande bemerkt
Mir wurden Flaschen mitgeliefert
OHNE Zulassungszertikat und ohne TÜV.
Ein Blick auf die Flaschenschulter macht immer Sinn.
Spruch vom Verkäufer:
TEKKIS legen darauf eh kein Wert
Alles Partialdruck Selbstabfüller
28.10.2019 09:03
Wie viel Diluent man tatsächlich benötigt ist doch eine reine Konfigurationsfrage. Soll das Diluent zugleich als Gas für BOV und Wing-Inflator dienen, wären für mich 3 l 300 bar das Mindeste. Wird hingegen eine Bailoutstratiegie über die Stages gefahren und das Wing aus separater Tariergasflasche versorgt, dann wären nur für ADV und MAV im Prinzip 2 l 200 bar völlig ausreichend.
Antwort