Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!

Fehler bei sealife DC1200

Hallo liebes Foren-team,

ich hätte eine Frage zur der Sealife DC1200. Seit gestern habe ich das Problem das soblad ich die Kamera einschalte sie sich sofort wieder ausschaltet. Gehäuse war dicht und es lag kein Wassereinbruch vor.

Akku habe ich voll geladen, ist aber schon älter der Akku.

Hat jemand eine gute Idee woran es liegen könnte `?

VG

Ilja

AntwortAbonnieren
15.02.2017 09:27

Hmmm,

Speicherkarte funktioniert und hat bei den letzten 2 Tauchgängen keine Probleme gemacht,. Und wenn ich die SD Karte draussen lasse und nur den internen Speicher nutzen will zu Testzwecken habe ich das selbe Problem.

Sprich das bedeutet der Akku ist hinüber ?

LG und Danke schon mal

Ilja

15.02.2017 13:21

Ich bin zwar nicht im Besitz dieses Gerätes, aber es ist doch ein sehr kameratypisches Verhalten. Das Kamera-Betriebssystem fährt hoch, erreicht den betriebsbereiten Modus und stellt bei der ersten Messung fest "Hey, der Akku ist ja so gut wie leer, sofort abschalten und das Objektiv einfahren, bevor dies ungeschützt offenliegt. Mein Rat: Kauf Dir einen dieser für 4,24 € total überteuerten Akkus um zu testen, ob der Akku hin ist oder das Ladegerät. Alternativ - wenn Du soetwas daheim hast - kannst Du auch mit dem Multimeter die Spannung messen, ob der Akku voll oder leer ist.

Viele Grüße,

DMDBT

22.02.2017 08:16Geändert von goopher,
22.02.2017 08:18

also ein neuer Akku brachte leider keine Verbesserung udn auch ein wechsel der Speicherkarte tut nix. Ein anschreiben an Sealife endet damit das sie für diesen Kameratyp keinen Support mehr liefern und ich soll mich mal an einen lokalen Sealife Händler wenden ob es ein upgradeprogram oder so gibt.

Hat jemand eine gute Idee noch ? Ansonsten war es dann das weohl mit der Kamera und ich brauche irgendwas neues

22.02.2017 09:45

wenn du den Hersteller herausfindest würde ich dort mal anfragen oder bei einem Reperaturbetrieb wenn es sich lohnt

22.02.2017 09:51

Hersteller ist sealife udn du haben ja geantwortet sie supporten udn reparieren den Typ nicht mehr, ich soll es mal bei Händlern versuchen. Habe einen bei mir in der Nähe angeschrieben, keine Reaktion, ich denke mal da besteht kein Interesse

22.02.2017 11:06Geändert von ECIv2,
22.02.2017 13:33

glaub ich nicht. das Ding wird sicherlich von Ricoh oder ??? hergestellt. Sealife setzt nur ihr Logo drauf.


"ich denke mal da besteht kein Interesse"
-> schätze du hast recht. Sport Köppel würde mir evtl. noch als Ansprechpartner einfallen.
(ps. Es ist eine mittlere Frechheit, wenn Firmen sich bei älteren Produkten aus der Verantwortung ziehen.)

22.02.2017 12:44

Ich habe mal eine Sealife DC800 mit einer Rollei-Kamera ersetzt, die wirkich identisch ist, Sealife hat nur eine eigene Firmware mit UW-Belichtung draufgespielt und den eigenen Namen draufgeklebt. Die Ersatzkamera gab es für 35€ in der Elektronik-Bucht.

Viele Grüße,

DMDBT

22.02.2017 13:34

Rollei könnte auch sein, weiß nur nicht ob die solche Kameras noch bauen.

22.02.2017 16:48Geändert von DerMitDemBlubbTanzt,
22.02.2017 16:49

Hola,

ich antworte Dir hier mal im Thread auf Deine E-Mail, damit es andere mit ähnlichem Problem auch lesen können

Googeln hat mir einen Verdacht gebracht:

Traveler IS 12 bzw. Rollei Flexline 250

Eine letzte Traveler gibts bei ebay: http://www.ebay.de/itm/222407168561

Viele Grüße,

DMDBT

Edit meint noch: Evtl. magst Du bestätigen oder verneinen, ob es passt

22.02.2017 17:33

Edit sagt : wow ja passt

danke dir vielmals dann kann ich zumindest das Gehäuse weiter verwenden

23.02.2017 10:51

@DerMiD
thumbup

23.02.2017 14:23

hab noch ne Travler für 15 € gesichtet und bestellt, dir wird jetzt getestet.

16.03.2017 21:43

Hola,

nachdem ich zwei E-Mails bekommen habe zu dem Thema, hole ich den Thread nochmal hoch.....

Der Ersatz der DC1200 wurde ja schon genannt. Meine DC800 habe ich - danach wurde ich extra gefragt - mit einer Rollei RCP-8427XW ersetzt.

Viele Grüße,

DMDBT

Antwort