Hier können alle Fragen zum Thema Tauchausbildung ausgiebig diskutiert werden. Verbandsübergreifend kann hier nach allem gefragt werden was zum Bereich Aus- und Fortbildung gehört - moderiert von erfahrenen Tauchern.
  • 1
  • 2

Erstes Mal in Ägypten

Geändert von Reset2022,

Hallo zusammen,

ich muss diesen November noch zwei Wochen Urlaub abbauen und habe mir überlegt, diesen in Ägypten zu verbringen und das vielleicht gleichzeitig mit meinem ersten Tauchkurs zu verbinden - vom Tauchen in Ägypten habe ich bereits viel Gutes gehört.

Bislang bin ich lediglich auf den Seychellen geschnorchelt, ansonsten habe ich überhaupt keine Erfahrungen, also auch keine eigene Ausrüstung.

Falls von Interesse: ich bin männlich, Mitte 30, fahre alleine, möchte mich in den zwei Wochen natürlich auch erholen - suche also keinen 14-tägigen Kurs

Auch wäre es schön, wenn man nicht jeden Tag stundenlang mit Bus und Schiff an-/abreisen müsste.

Über Tipps würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank!

LG

Reset2022

AntwortAbonnieren
vim0711Ist vorhanden
02.10.2022 20:44
Moin reset2022,

Erstmal hey und supi, dass du tauchen willst 😄🙈
Ich kann dir von meiner Seite aus das rohanou in El quseir empfehlen.
Tauch Basis ist padi, die Lehrer und guides können Deutsch und für einen ersten Eindruck in den owd sicherlich keine schlechte Wahl.
Der Kurs dauert idr ein paar Tage wobei man sicherlich in 2 Tagen durch sein kann oder sich auch eine Woche nehmen kann.
Das hotel selbst ist zwar etwas in die Jahre gekommen, aber dafür hast du absolut deine Ruhe. Essen passt, keine Animation weit und breit, das Riff ist für schnorcheln und Tauchen super geeignet.
Im Grunde ein reines Taucher hotel ohne viel schick schnack, abends findet man sehr sehr schnell Anschluss an die anderen Gäste des kleinen hotels

Beste Grüße

BergtrollAOWD, Nitrox
02.10.2022 21:06
Hi,
Gute Entscheidung. Ich habe meine Tauchausbildung auch in Ägypten gemacht. Bei den Euro-Divers im Utopia Beach bei Marsa Alam. Ich find e eine sehr gute Tauchbasis mit super Hausriff. Auf der Basis wird Deutsch gesprochen sowie auch Englisch. TOP Organisiert gute leihausrüstung. Wen du online die Kurse buvhst gibt es gleich noch 10 % Rabatt. Falls es die Basis werden sollte frag ob du Mit Yazi deine Ausbildung machen kannst. Der Mann ist ein super Lehrer und kann perfekt deutsch. Werde wohl im November oder Dezember auch noch mal eine Woche hin Fliegen weil es mir so gut gefällen hat.
Gruß Björn
02.10.2022 21:53Geändert von Reset2022,
02.10.2022 21:55
Wow, vielen Dank für die freundliche Begrüßung und die superschnellen Antworten!

@vim0711:
Das Hotel gefällt mir auf Anhieb gut. Schneller Anschluss als Alleinreisender wäre natürlich schön, aber das erhoffe ich mir auch durch den Tauchkurs. 2 Tage Kurs fände ich etwas wenig, und da verstehe ich deine Ausführungen leider auch nicht so ganz. Was heißt denn, dass ich den Kurs in 2 Tagen oder auch in einer Woche absolvieren kann? Ich wäre jetzt davon ausgegangen, dass es sich um ein festes Programm mit definiertem Beginn und Ende handelt. Ich stelle mir das so vor, dass ich relativ zu Beginn des Urlaub 3-6 Tage einen Kurs besuche und im Anschluss "chille" oder mir ggf. weitere Ausflugsziele suche. Es wäre also schön, im Hotel oder in der Umgebung ein Fitnessraum, eine Sauna oder auch (kostenpflichtige) Massagen zu bekommen.

@Bergtroll:
Hast du auch einen Hotel-Tipp in der Ecke? Wäre zwar sekundär - wichtiger wäre mir die Taucherausbildung. Aber ich finde es immer schöner, wenn es persönliche Empfehlungen gibt.

Danke nochmal für die zügigen Antworten!

LG
Reset2022
BergtrollAOWD, Nitrox
02.10.2022 22:47Geändert von Bergtroll,
02.10.2022 22:49
Gude,
Utopia beach Club, in dem Hotel ist die Basis. Alternativ Pensée royal Garden. Die Teilen sich den Strand( Max 200m von den Bungalows zu der Tauchbasis) . Das Utopia ist aber das besser hotel. Wollte eigentlich im Mai in das utopia um meine Tauchausbildung zumachen das wurde aber nix durch einen Bänderriss. Musste des wegen um Switchen und bin in das Pensée. War zwar auch ganz ok aber wen dann Utopia. Anschluss findest du da auch schnell(war auch alleine da) , gibt immer Mittwoch eine Diver Night. Kannst mit dem Zodiac raus und wieder zurück an den Strand oder auch wieder mit dem Zodiac zurück jenach den an welchen Tauch Platz man ist. Wir sind glaube beim 3 Ausbildungs Tauchgang mit raus. Delphine hatte ich gleich beim Ersten Tauchgang das Glück. Sind aber eben öfter da. Schau mal bei Youtube da gibt's schöne Clips vom Hausriff. Falls mal keiner Buddy da ist geht auch der Guide mit dir alleine raus wen du den OWD hast. Gibt aber auch mehrere Tages Ausflüge.
03.10.2022 08:44Geändert von kwolf1406,
03.10.2022 08:46
"Was heißt denn, dass ich den Kurs in 2 Tagen oder auch in einer Woche absolvieren kann? Ich wäre jetzt davon ausgegangen, dass es sich um ein festes Programm mit definiertem Beginn und Ende handelt. Ich stelle mir das so vor, dass ich relativ zu Beginn des Urlaub 3-6 Tage einen Kurs besuche..."
Genauso sollte es auch sein für das erste "richtige" Brevet (meist OWD: Open Water Diver) und ist Standard bei allen seriösen Ausbildungsverbänden. Schon 3 Tage sind imho zu kurz.
moeAOWD 140TG
03.10.2022 08:45
Ich gehe da mit Vim0711
Wir waren 2 x im Rohanou
Beide Male zufrieden
Basis gut. Kurze Wege. Schönes Hausriff.
Hotel klein, einfach. Essen gut.
OWD würde ich mit 4-5 Tagen kalkulieren
mario-diverRD,EAN<40,Deep, SRD, UW/Schiffsarchäologie I (VDST),
03.10.2022 09:51
@reset: Willkommen hier auch von mir 🦈
Guter Hoteltip samt Hausriff ist ja schon da, mach den OWD und den Rest der 14 Tage Tauchen Tauchen Tauchen👍
Auch zu deiner eigenen Sicherheit: Geh vorab zum HNO-Arzt, besser noch Tauchmediziner und lass dich auf Tauchtauglichkeit checken!

Viel Erfolg🖖
vim0711Ist vorhanden
03.10.2022 10:18
Normaler Weise macht man den owd in seinem eigenem Tempo .

Ein Kurs im Ausland ist nicht wirklich vergleichbar mit einer Schule in Deutschland.
Immerhin bist du im Urlaub, da machst du alles (im Rahmen) in deinem Tempo. Und bekommst von keiner Seite Zeiten vorgegeben, die sagen hier und jetzt Anwesenheitspflicht.

Für den owd musst du ein wenig selbst lesen und lernen (Materialien im Kurs inbegriffen). Das kannst du am besten direkt am Pool machen und dir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen 😄

Je nachdem wir schnell du das durchnimmst, kann es mal länger mal weniger lang dauern den owd zu machen.
Dazu kommt, dass einige tauchgänge auch Bestandteil des Kurses sind. Ob du die nun aufteilst und jeden Tag einen machst, oder zusieht, dass du jeden Tag 2 oder mehr machst liegt an dir und deiner Lust, da sind die Tauch Lehrer meiner Erfahrung nach sehr flexibel.
Somit kannst du zb den Kurs in 2 Tagen fertig sein und eigenständig tauchen, oder dir Zeit lassen.

Grüße
03.10.2022 10:52
Ach, perfekt. Leute, ihr macht mir richtig Laune auf diesen Urlaub und das Tauchenlernen :D
Finde es auch immer wieder stark, wenn man noch so aktive und hilfsbereite Foren im Internet findet.

Mit welchen Kosten muss ich für den OWD denn so ca. rechnen? Taucheranzug und Equipment kann man sich dort immer leihen, sofern verfügbar, ja?

LG
03.10.2022 11:15
Ich werf mal noch die "Tauchfabrik" Coraya Divers in den Ring, da ich diese für deine Umstände geeigneter als Rohanou halte.
Rouhanou hat ein wunderschönes Hausriff (IMO eines der besten in Ägypten), aber Rohanou ist klein - sowohl das Hotel als auch die Basis.

Da du Solo reist, wirst du in Coraya leichter einen Buddy finden. Außerdem hat Coraya viel mehr Tauchlehrer, du bist da vermutlich freier in der Terminwahl. Weiterhin startet in Coraya aller 3-4 Tage ein neuer OWD und du kannst "springen" - wenn es dir irgendwann zu schnell geht oder zu viel wird, setzt du aus und machst 3 Tage später mit dem nächsten OWD an der selben Stelle weiter. Du kannst somit leichter dein eigenes Tempo haben.

Außerdem ist der Hafen Port Ghalib in der Nähe, so dass du leicht auch mal Tagesboot ausprobieren kannst, bei Rohanou ist das mit 1h Busfahrt je Richtung verbunden.
BergtrollAOWD, Nitrox
03.10.2022 11:40
Moin moin,

OWD kostet ca 370 plus Brevetierung und Lernmaterial bzw E lerning das habe ich ich gemacht kostet 110. Leihausrüstung ist dabei. E lerning kannst du alles jetzt schon von zuhause aus lernen und die Prüfungen machen. Ist eigentlich alles gut erklärt. Grund voraussetzung ist du machst den OWD bei Padi. Wie das bei Ssi Usw ist weiss ich nicht. Ich hab meinen OWD in 3 Tagen gemacht und dann noch den AOWD. Ich war 10 Tage vor Ort bin mit gesammt 13 Tauchgänge da dann weg. Falls es das utopia wir hier der Link zu Tauchbasis und Buchungssystem. https://booking.euro-divers.com/de/product/utopia-beach-club/
03.10.2022 11:51
Die Ausrüstung ist in den Grundkursen fast immer inklusive, denn ein Grundschüler hat kein eigenes Equipment. Ich würde Dir empfehlen schon eine gut sitzende Maske hier zu kaufen, mehr braucht's nicht.

Die Theorie würde ich zuhause machen. Das kostet zwar ein wenig mehr, aber dafür sitzt Du im Urlaub nicht jeden Abend stundenlang in der Tauchschule vor der Tafel. Unklares kann man immer noch da besprechen. Nimm schon vor dem Urlaub Kontakt mit der Tauchschule auf, die melden Dich dann bei PADI- etc an, dann kriegst Du den Zugang zum Internetkurs. Rechne auch hier mit Zeitaufwand. Wenn Du es gründlich machen und etwas nachdenken willst sind 10-15 Stunden nicht zu viel, aber zuhause bist Du flexibel. Und wenn's diesen November sein soll, solltest du Dich bald entscheiden.
BergtrollAOWD, Nitrox
03.10.2022 12:36
Falls du dich dich für das E lerning entschieden solltest, schau das du es über die Tauchbasis buchst! Ist billiger zumindest bei den Euro-Divers. 110 Euro bei den und bei Padi direkt glaube ich 190 oder so.

phylisSSI AOWD
03.10.2022 13:47
Hallo Reset,
willkommen im Forum.
Ich würde dir auch die Coraya Divers empfehlen. Auch wenn sehr viele von der größten Tauchbasis reden, sie sind sehr gut ausgestattet und gut organisiert. Ich hatte kein Kurs bei denen gemacht, aber beobachtet, wie sie mit angehenden Tauchern umgehen und sich um die kümmern.
Aktuell bietet auch die kleinere Basis folgende Angebote an:
https://www.coraya-divers.com/brayka/sommer-exclusive-offer/
Da ist zB Zimmer, AI und privater Transfer und Open Water dabei, du müsstest dich nur um Flüge kümmern und eine Woche dran hängen. Die Brayka Bay hat ein sehr einfaches Hausriff, welches für Anfänger super geeignet ist und bietet einiges, auch an Ausflügen. Das Hotel ist nicht 100%ig meins gewesen. Wir haben letztes Jahr im November spontan das Angebot (nur Tauchen ohne Kurse) genutzt und haben auch Buddys gefunden, die sich uns angeschlossen haben.
Die Coraya Bucht ist nicht vom Strand, sondern Steg zugänglich.

Egal für was du dich entscheiden solltest, wünsche ich dir viel Spaß beim OWD und in Ägypten.
moeAOWD 140TG
03.10.2022 14:39
Was aus meiner Sicht gegen die Coraya spricht ist, dass die Basis alle Hotels in der Bucht bedient.
Wir waren z.B. im Jaz Solaya und waren in dem Hotel die einzigen Taucher.
Auch haben sich alle anderen Taucher recht schnell wieder von der Basis in ihre Hotels verzogen.

phylisSSI AOWD
03.10.2022 16:20
@moe deswegen habe ich Brayka angegeben da sind auch Coraya Divers, nur das Hausriff an Brayka fand ich Anfängerfreundlicher.
Außerdem haben wir auch in der Coraya Bucht nette Kontakte knüpfen können.
moeAOWD 140TG
03.10.2022 17:15
Kontakte haben wir auch geknüpft.......halt nicht mit anderen Tauchern😉
Die Coraya ist bestens für Kurse ausgestattet......gerade die "Plattformen" und was sie sonst noch aufgestellt haben unterwasser finde ich sehr gut.
Das alles stelle ich auch gar nicht in Abrede.
Auch mit dem Jaz Hotel waren wir sehr zufrieden.
Gab einfach kaum ein Gespräch an der Basis selbst und die anderen Taucher hat man dann abends nicht mehr gesehen.
O.K. Weihnachten/Neujahr und es war bescheiden kalt.
Auch ist das ganze Mandinat eher auf Familien ausgelegt denn auf Einzelreisende.
Was im Süden auch noch eine Variante wäre, aber wie beim Brayka Flug nach RMF fast Bedingung, ist das Shams Alam. Hausriff eher flach aber weitläufig und hat den Vorteil des Tagesboots direkt ab Hotel.
Tauchbasis wäre hier Wadi Gimal Diving Center.......läuft aber glaube ich unter Shams Diving Centers.


03.10.2022 17:20
Die "Summer Exclusives" der Coraya Divers gelten nur bis zum 31.10.22, komme also nicht infrage.
Ist in Brayka auch ein Kontakt in deutsch gegeben? Das Schulenglisch habe ich zwar noch drauf, bin aber unsicher, ob das für eine Taucherausbildung ausreichend ist.

Die Gedanken bzgl. des Einzugsgebiets einer Basis habe ich mir auch gemacht. Suche lieber was "intimeres". Tendiere also immer noch zu Rohanou, Brayka reizt mich aber auch mit den nur zwei Hotels in direkter Umgebung. Beides liegt auch in preislich attraktiven und beinahe identischem Rahmen. Das Brayka Bay Resort ist auch ähnlich bewertet wie das Rohanou.

Ansonsten möchte ich es einfach halten. Werde also kein Elearning vorab betreiben. Pauschalreise buchen, hinfliegen, Tauchen lernen, Spaß haben. Den Kurs buche ich vorab, das Visa beantrage ich vorab, den HNO besuche ich vorab - das muss es dann aber auch an Vorbereitung gewesen sein.

Läuft also auf PADI für 440,- EUR vs. SSI für 399,- EUR zzgl. Steuern hinaus. Also letztlich beinahe egal, da ja beide Varianten empfohlen werden.
phylisSSI AOWD
03.10.2022 17:35
@moe, wir waren auch über Weihnachten in der Coraya Bucht, vielleicht wart ihr eins der netten Kontakte?

@Reset, scrolle runter, die Winterspecials sind ganz unten.
In Brayka haben sie fast alle Sprachen vorrätig, du musst nur erwähnen was du hättest und vorher die anschreiben. Wir fanden das Hausriff sehr nett, haben jeden Tag Adlerrochen, Babyhaie, Barrakuda und viel mehr gesehen. Rohanu war ich noch nie, daher keine Ahnung wie es ist.
In Brayka haben wir nette Kontakte geknüpft und sind nach wie vor mit denen im Kontakt. Was uns eher langweilig vorkam war das Essen, dafür war der Spa Bereich sehr gut (und Superior Zimmer ist um Längen besser als normale DZ)

Wie gesagt, egal für was du dich entscheiden solltest, es soll Spaß machen.
moeAOWD 140TG
03.10.2022 17:40

👍
Dazu kommen dann natürlich noch die Tauchgänge die du anschliessend an den Kurs machst, den Guide den du brauchen wirst und die Leihgebühren für die Ausrüstung. Tagesboot/Speedboot/Bustour schlägt je nach dem auch noch extra zu Buche.

03.10.2022 18:34
Klasse, die Winter Specials habe ich tatsächlich übersehen. Habe kurzerhand angefragt, ob man zwei 7-tägige Specials kombinieren kann. Klar, das Equipment für Tauchgänge außerhalb des OWD kommen hinzu, aber das war mir klar.

Nochmals vielen Dank für die tolle Beratung bis hierhin!
03.10.2022 22:19
Du scheinst dich zwar entschieden zu haben, aber ich werfe nochmal kurz in den Raum, dass du auch den ersten Teil des OWD und zwar inkl. Pool Einheiten in D machen kannst. Dann hast du im Urlaub nur noch die 4 (bei Padi) Freiwasser Tauchgänge. Ich persönlich hätte keine Lust im Urlaub Theorie zu büffeln (ja, das sind schon ein paar Seiten) und in nem Pool rumzudümpeln. Das hat mit "einfach halten und Spaß haben" nicht so viel zu tun ;) So oder so, viel Spaß beim tauchen lernen!
BergtrollAOWD, Nitrox
03.10.2022 22:34
Also bei mir ist alles in Tauchgänge mit eingebaut wurden von den Übungen her. Hatte immer Spaß. Aber die Theorie daheim gemacht zuhaben war genau richtig. Als Anfänger 2 Tauchgänge am Tag schlauch ganz schön. Hab dann nur das Theoretische vom AOWD im Urlaub gemacht Abend in der Bar bzw zimmer.
Muca76Cmas **, Nitrox
04.10.2022 12:17
Vielleicht auch noch ein Tipp (war selbst nicht da, aber ein Kumpel): Magic Life in Kalawy, da kannste Tauchen und Sport machen ohne Ende und im Club lernt man immer Leute kennen
  • 1
  • 2
Antwort