Bundesrecht, Landesrecht, kommunale Verordnungen. Und damit nicht genug, viele weitere Gesetze erleichtern oder besser erschwerden uns das Tauchen. Probleme dazu können in unserem Rechtsforum diskutiert werden, kompetente Moderatoren sind vorhanden.
IvoryAOWD DTSA**

Covid Schutz??

Geändert von Ivory,
18.10.2021 12:53

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage im Zusammenhang mit meiner Absicht, nächstes Jahr einen Ägyptenurlaub zu buchen. Dort kann man ja nun z. B. auf Hollydaycheck den so genannten "Covid-Schutz" mitbuchen. Dahinter verbergen sich verschiedene Zusagen der Reiseveranstallter beispielseweise die Unterbringungskosten während einer Quarantäne bis 14 Tage, die Rückreise bei einer Covidinfektion usw. zu übernehmen. Was mich dann aber etwas entsetzt hat, war dass das mit unter 400 bis 500 EUR kostet. Und da frag ich mich natürlich, brauche ich das unbedingt oder sind die darin enthaltenen Leistungen evtl auch über reguläre Reiseabbruch-, Reisekranken- oder sonstige Versicherungen abgedeckt.

Hat da jemand Ahnung oder sogar einen Vorschlag, wo man so eine Absicherung günstiger bekommt.

Gruß

Ivory

Edit: die 400 bis 500 EURO beziehen sich auf zwei Erwachsene und ein Kind (3 Jahre).

AntwortAbonnieren
18.10.2021 13:38
Hab Ägypten für Weihnachten/ Silvester gebucht mit "Covid-Schutz" für 14 Tage vorher ohne Angabe von Gründen, hat im Reisebüro zusätzlich 39€ gekostet
18.10.2021 13:46
@Ivory, schau mal bei den Veranstaltern direkt, wenn ich die DerTour Seite z.B. richtig interpretiere dann ist das Thema Quarantäne da schon mit drin.

@Kakadu, der Covid-Schutz greift aber nur vor der Reise
18.10.2021 13:47Geändert von tauchender Kakadu,
18.10.2021 14:13
Ja, bis 14 Tage vor Reiseantritt, korrekt.
IvoryAOWD DTSA**
18.10.2021 13:49
Hi Kakadu,

danke für die Antwort. Ich hab mich parallel auch etwas Schlau gemacht und bin auf ein umfassendes Reiserücktritts-, Reiseabbruch und Reisekrankenversicherungspaket der Allianz gestoßen, dass die ganze Famielie für 65 EUR absichert. In diesen Dimensionen bin ich auch absolut bereit Geld auszugeben, dann ist der um über 400 EUR höhere Preis bei Holidaycheck sicher auf andere Gründe zurückzuführen. Dort werden ja mehrere Anbieter verglichen und manchmal führt ja schon das verändern eines Tages zu 200 EUR Preisdifferenz. Ansonsten hätte ja fast eine 100 Prozent Schadenquote kalkuliert sein müssen.

Gibt bestimmt noch eine Menge anderer Versicherer die sowas anbieten. Mir ist besonders Wichtig, dass die Quarantäne vor Ort (verlängerte Hotelkosten, Rückflug etc.) versichert sind. Im Bereich Reise KV bin ich mit Aquamed ja schon gut aufgestellt.

Gruß

Simon
IvoryAOWD DTSA**
18.10.2021 13:50
Oh J. Danke auch dir für die Antowrt. Ja werde mal bei verscheidenen Veranstaltern noch gucken. Können eh erst Buchen, wenn der Urlaub genehmigt ist.
18.10.2021 13:52Geändert von J@TNet,
18.10.2021 13:54
bei den Rewe-Marken heist das Sorglos-Paket, da ist es meiner Interpretation nach im Reisepreis drin. Der Covid-Schutz kostet extra, da vermute ich daß die eine höhere Eintrits-Wahrscheinlichkeit einer Stornierung sehen wohingegen der Eintritt des Falles Quarantäne als sehr unwahrscheinlich gesehen wird.
Tastenchef13Hypoxic Trimix / Cave
18.10.2021 22:01
Wir haben den Schutz dieses Jahr für Teneriffa mitgebucht 2 Wochen 2 erwachsene 1 Kind 89€ komplett.
Hier war vorallem für alle die Unterbringung mit drin falls wir vor Ort positiv getestet worden wären für den Heimflug (Gott sei Dank ist dies mittlerweile fast überall entfallen). Inkl neuem Rückflug dann ich glaube sowas deckt die normale Versicherung nicht die Decken ja meist nur bis Urlaubsantritt ab.
IvoryAOWD DTSA**
19.10.2021 08:41
Reiseabbruchversicherungen decken in der Regel auch verlängerte Aufenthalte aufgrund eines Versicherten Ereignisses aber da sind Pandemien ja oft nicht mit inbegriffen, auch ist Quarantäne nochmal ein spezieller Fall, da man ja unter Umständen gar nicht erkrankt ist. Da muss man schon genau lesen.
Antwort