Alles was nicht direkt zu den obigen Foren passt, findet hier Platz. Also Fragen zu den Verbänden, Vereinen, oder einfach allem was generell tauchspezifisch ist oder sonst einen Bezug zum Taucher.Net hat.
AlpöhyFreestyle Vollhöhle 9Sterne Vereinsmeier DIR-MIR Platincard

Clevere Idee, aber wohl investitionstechnisch zu einem blöden Zeitpunkt...

Geändert von Alpöhy,
01.05.2020 20:57
AntwortAbonnieren
boltsnapSSI AOWD
01.05.2020 21:17
Too much tech.....
kwolf140614413-1; Nitrox**
02.05.2020Geändert von kwolf1406,
02.05.2020 00:01
Wieso, hat doch Plastikschnallen
AlpöhyFreestyle Vollhöhle 9Sterne Vereinsmeier DIR-MIR Platincard
02.05.2020 00:08
Sogar zum schnell verstellen wink2

Und: one Size fits allspin
nandersenIANTD CCR
02.05.2020 03:00
Das ist doch son Zeugs was diese Tektaucher verwenden wenn die mal ganz tief müssen oder?
02.05.2020 06:39
Ich find das gar nicht schlecht, wenn man eine tauchschule hätte. somit würdest sicher nicht so viele haben müssen und die Schüler laufen am tauchplatz Werbung.
gr3yw0lflife is better in fins
02.05.2020 10:55Geändert von gr3yw0lf,
02.05.2020 10:56
äh....
und was an einem herkömmlichen harness lässt sich nicht in 10min auf wen anderen einstellen?
ok - die blase kann man mit name der schule versehen - oder mit anderen begriffen (anfänger, schlammaufwühler, usw...), das kann ich aber sonst auch machen lassen (maschinenstick).
also - ab in die mappe "dinge, die welt nicht braucht"......
02.05.2020 11:29Geändert von Felix322671,
02.05.2020 11:37

Diese "Variante" gibt es tatsächlich schon länger. Mein Buddy hat das damals zu einem Spottpreis über den Tauchverein erhalten. Ich meine der Preis lag bei ca. 300 - 325€ inkl. Bleitaschen. Ich habe mir zur selben Zeit ein Tecline-Set von einem tschechischen Händler gekauft.

Folgendes ist aufgefallen:

- Der Schrittgurt ist nur 25mm breit, anstatt der üblichen 50mm.
- Die Backplate ist wenig variable, es fehlen die üblichen unterschiedlichen Bohrungen wie bei anderen Herstellern
- Es gibt keinen integrierten Monoadapter. Weder beim BP noch bei der Blase sind Schlitze für Tankgurte vorhanden. Man braucht also zwingend einen Adapter für die Flasche (ggf. zusätzliches Gewicht für Reisen). Der STA ist sehr flach, aus diesem Grund müssen die Schraubenköpfe flach sein. Kurze 12 Liter Flaschen ließen sich aufgrund der kurzen Flasche nicht ordentlich befestigen. Der STA wird mit drei Befestigt werden.
- Die Falz in der Mitte des Backplates ist weniger tief und hat einen anderen Winkel im Vergleich zum handelsüblichen Backplate. P-Weight passt nur bedingt und es werden kürze Schrauben und normale Muttern verwendet. Nutzt man Flügelmuttern, hat man die dauern im Rücken hängen.
- Die Schnallen sind aus Kunststoff, dennoch wirken die recht Robust.
- Die Backplate ist immer aus Alu. Es gibt diese Variante nicht mit SS Backplate

Wenn man das weiß und damit zurecht kommt, ist das aber sicherlich ein grundsolides Jacket. Zusätzlich war meine Tecline Version mit den schnlechteren Bleitaschen ca. 100€ teurer. Ich habe auch kein einstellbaren Harness (geschmacksacke).

AlpöhyFreestyle Vollhöhle 9Sterne Vereinsmeier DIR-MIR Platincard
02.05.2020 12:49
@Grauer: nun 10 Min einstellen oder anziehen und Strapse strammziehen sind ein kleiner Unterschied. Ansonsten wird es wohl ein günstiges Basic Teil sein. Grosses Verkaufspotential für Mainstream sehe ich aber auch nicht.
Dinge die gr3yw0lf nicht braucht, sind aber nicht die Welt😂
02.05.2020 19:11

Das Angebot gabs schon zur Boot. Das interessante daran ist der Preis. So günstig kommt man sonst nicht zu etwas in der Art- vor allem wenn man nur eine Tauchschule ohne Shop hat. Die Beschriftung ist, so meine Vermutung, ein cleveres Element, damit die Wings nicht zum günstigen Preis eingekauft und zum teuren Normalpreis mit viel Gewinn weiterverkauft werden.

Schnallen brauchts natürlich nicht unbedingt. Wenn man damit aber OWD oder Rescuediver unterrichtet, finde ich persönlich die auch nicht so fehl am Platz. Macht halt gewisses etwas einfacher.

05.05.2020 22:34
Als Leihjacket im Urlaub würde ich dieses Jacket den üblichen "Mares Rover" Tauchbasenjackets definitiv vorziehen.
AlpöhyFreestyle Vollhöhle 9Sterne Vereinsmeier DIR-MIR Platincard
05.05.2020 22:41
Ich auch, wenn ich nicht schon mein eigenes Material hätte.
JykCMAS **
06.05.2020 11:02
Finde auch das es für den Preis schon interessant ist. Man muss nicht immer den Harness neu einstellen für jeden Schüler. Das System ist Modular und kann daher einfach in stand gehalten werden. Natürlich ist alles etwas auf xDeep getrimmt damit man bei den Ersatzteilen nicht auf andere Hersteller greift aber an sich finde ich das Konzept nicht schlecht ein Wing mit Bleitaschen für 300€ anzubieten.
Glaube aber das Dive Center normalerweise noch weit weniger Ausgeben wollen für eine Weste. Da sind bestimmt eher um 100€ drin und der Schüler kriegt einen Bleigurt.
06.05.2020 11:20

Das Wing kostet das Divecenter keine 300€, sondern 200€. Dafür muss man weniger haben, weil man nicht pro Grösse eine gewisse Anzahl braucht. Zudem dürften sie im Dauergebrauch länger halten, als ein 08/15 BCD. Da kann sich die Mehrinvestition schon lohnen.

Als Kunde, der letztes Jahr mal wieder Mietequipment brauchte, weil aufgrund Platzmangels im Rucksack nicht alles mitkonnte, schätzte ich die Basis mit BPW in der Vermietung sehr und fand das Mares Rover, welches die nächste Basis vermietete, ziemlich übel. Sollte ich wiedermal mieten müssen, würde ich wohl vorher besser vergleichen, was vermietet wird und Basen mit BPW in der Vermietung bevorzugen.

Antwort