Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Caveline,Maurerschnur,Nylon,Polyester

Geändert von Bernd2905,

Ich könnte mir jetzt einfach etwas Caveline kaufen und mir diesen Thread sparen, aber da ich Grundsätzlich neugierig bin wollte ich mich mal erkundigen ob es nicht auch Alternativen unter anderem Namen gibt und worauf man wirklich achten sollte.

AntwortAbonnieren
11.02.2019 12:46
Ich habe seit Jahren „caveline“ von Aldi. Ist immer mal wieder aktion und gibts in tollen Farben. Die aktuelle heisst Seilschnur und ist aus Polypropylen. Wichtig ist halt auch, dass die Dicke passt.
Kommt halt immer auch drsuf an, wie viel man braucht. Wenn man sich ne Spool kauft, ist idR eh viel zuviel Leine drauf, um sie anständig zu gebrauchen. Mit der dort weggenommenen Leine kommt man auch schon recht weit.
uanlikerIT PATD
11.02.2019 14:15
So teuer ist sie nicht, wenn man nicht im Tauchshop einkauft , z.B.
https://www.schnurhaus-onlineshop.de/epages/15508078.sf/de_CH/?ObjectPath=/Shops/15508078/Products/1000056

Wichtig: Sie sollte nicht schwimmend sein und scheuerfest sein.
12.02.2019 05:20
Ich hatte jetzt schon öfters mal gelesen das PP also Polypropylen nicht so geeignet wäre da es wohl etwas Auftrieb besitzt.

Das es auch günstiger geht als im Tauchladen habe ich mir gedacht, aber mich würde halt auch interessieren was jetzt den Begriff caveline ausmacht....

Bei ebay gibt es zb auch dieses hier:
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https://www.ebay.de/ulk/itm/382383344262

Genauso wie das:
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https://www.ebay.de/ulk/itm/153370034800

Was ja wiederum nur einen Bruchteil kostet
12.02.2019 09:45
Als Ergänzung zu meinem Beitrag oben:
Ich bin dummerweise davon ausgegangen, dass sie dann nur gebraucht wird, um Boltsnaps oder anderes irgendwo an der Ausrüstung zu montieren. Deshalb auch der Hinweis mit der übrigen Leine von der Spool. Und nur für den Gebrauch spielt es auch wirklich keine Rolle, ob die Leine leicht positiv ist. Will man sie berlegen, sollte man natürlich drauf achten.

Was Caveline genau ausmacht, wird wohl nicht so ganz klar zu beantworten sein. Wenn man mal schaut, was auf Spools alles als Caveline daher kommt, gibts da schon ne ziemliche Bandbreite.
wwjkTaucher
12.02.2019 09:54
Das erste ist Polyamid-passt. Es gibt diese Schnüre in etwas besserer Flechtqualität, kannst Du problemlos nehmen. Z. B. https://www.ebay.de/itm/Nylonseil-Polyamidseil-Seil-2mm-500m-Geflochten-Polyamid-Perlon-Nylon-Tauwerk/130501607809?epid=1861111784&hash=item1e62808181:g:GCgAAOSwA~VaCODC
Der zweite Link ist PES, nicht geeignet (schwimmt).
12.02.2019 10:14
@uanliker

Ich bin jetzt auch schon öfters auf deinen Onlineshop gestoßen. Da steht aber immer "Zur Zeit nicht lieferbar". Hast du die Leine dort schon kaufen können?
12.02.2019 10:23
@Bernd
"...mich würde halt auch interessieren was jetzt den Begriff caveline ausmacht.."
Caveline ist Leine, die in einer Höhle liegt. Leine, die auf einem Spool oder Reel augewickelt ist, ist einfach nur Leine. Wenn du die Leine in einer Höhle verlegen willst, sollte sie robust sein und nicht aufschwimmen. Wenn sie permanent liegen bleiben soll würde ich etwas dickeres nehmen, nicht 2 mm. Wenn du aber nur eine Boje steigen lassen willst, ist es relativ egal welche Art von Leine du nimmst.
GarfiSchnorchelabzeichen
12.02.2019 11:36Geändert von Garfi,
12.02.2019 11:36
Eine Caveline hat noch ganz andere Anforderungen. Sie hat z. Bsp. ertastbare Markierungen mit Pfeilen, die Richtung Ausgang weisen ...
Sollte man tatsächlich eine Caveline benötigen, sind weitere Kenntnisse und Fähigkeiten nötig.
12.02.2019 11:40
"Sie hat z. Bsp. ertastbare Markierungen mit Pfeilen, die Richtung Ausgang weisen"
Ach, und diese Markierungen sind schon bei der Herstellung in die Leine eingearbeitet worden? Markierungen sind Markierungen und Leine ist Leine.
GarfiSchnorchelabzeichen
12.02.2019 11:43
Wenn man unter Caveline einfach nur den Begriff Nylon Leine versteht natürlich nicht.
Dann ist es einfach nur eine Nylonschnur.
12.02.2019 11:50
"Dann ist es einfach nur eine Nylonschnur."

Genau. Und wenn ich in eine Höhle reintauche und feststelle, dass an der Nylonschnur keine Markierungen sind, dann mache ich halt welche dran.
GarfiSchnorchelabzeichen
12.02.2019 12:32
"Und wenn ich in eine Höhle reintauche und feststelle, dass an der Nylonschnur keine Markierungen sind, dann mache ich halt welche dran."
Ja, genau. Sowas nennt man optimale Vorbereitung.
12.02.2019 13:13
??? Soll ich vorher meine Glaskugel über den Zustand der Leine in der Höhle befragen? Ich kann dir nicht folgen.
GarfiSchnorchelabzeichen
12.02.2019 13:54
Ist eine Möglichkeit.
Eine andere Vorgehensweise wäre, sich bevor man in eine Höhle eintaucht Gedanken zu machen was benötigt wird. Um nicht erst in der Höhle festzustellen in welchem Zustand sich die Leine, die ich gerne legen möchte, befindet.
Aber lass gut sein. Hat mit der Frage nichts zu tun.
12.02.2019 14:03
Ja, ich lasse es lieber gut sein.
Antwort