Alles was nicht direkt zu den obigen Foren passt, findet hier Platz. Also Fragen zu den Verbänden, Vereinen, oder einfach allem was generell tauchspezifisch ist oder sonst einen Bezug zum Taucher.Net hat.
FloriRescue Diver

Air Cairo - Tauchgepäck

Hallo Gemeinde,

Kennt zufällig jemand von euch den aktuellen  Stand in Sachen Tauchgepäck bei AirCairo? 

Leider liest man hier im Netz bezüglich Gewicht und Preis ganz unterschiedliche Dinge! 

Vielen Dank

AntwortAbonnieren
SirManfredCMAS**** und PADI-RD
08.08.2017 11:44Geändert von SirManfred,
08.08.2017 11:50

Aktuell nach Ägypten: Anmeldepflichtig, 30kg, 45,00€ oneway, anzumelden online bei Spot Group.

FloriRescue Diver
08.10.2017 22:20
Kurzes Update:

Wir konnten das Tauchgepäck nicht über "Spot Group" buchen, da der Flug irgendwie als "Vollcharter" nicht von Spot Group betreut wurde. Dies wurde mir so auf telefonische Rückfrage mitgeteilt. Die Anmeldung erfolgte direkt im Rahmen der Gepäckaufgabe am Flughafen in Marsa Alam. Am CheckIn-Schalter stand jemand, dem wir 45 EUR in die Hand drückten und dafür eine handschriftliche Quittung fürs Tauchgepäck bekamen. Funktionierte einwandfrei.

Grundsätzlich würde ich mich aber BEI ALLEN AIR CAIRO FLÜGEN zunächst mit der "Spot Group" in Verbindung setzen.
manimanCMAS*** NSS/CDS
10.10.2017 04:43
Aus Österreich zur Zeit 23kg frei, 5kg Handgepäck, Lampe ins Handgepäck, Akkus können im Haupt- oder Handgepäckt transportiert werden, müssen nur gegen Kurzschluß gesichert sein.
Ich Fliege am Donnerstag cool2
10.10.2017 07:04
Ab Österreich kann man Tauchgepäck nur am Schalter anmelden, Spotgroup ist nur in Deutschland zuständig. Sitzplatzreservierung und Web Checkin gibts auch nicht, dafür ein brauchbares Frühstück...
Guten Flug!
28.06.2018 21:34
Da ich hier jetzg auch immer verschiedenes gelesen hatte, nochmal die frage anmelden muss ich. Nur zusätzliches Tauch gepäck richtig ?

Also wenn ich mein koffer habe mejn handgepäck und dann ein gepäckstück aufgeben will was noch Tauchgepäck enthält ?


Aber ich muss nichts anmelden wenn mein zeug in meiner einen Tasche mit den 23 kg freigepäck drinne ist richtig ?
28.06.2018 23:36
Korrekt - so lange deine Tauchausrüstung den allgemeinen Transportbedingungen entspricht (also kein Tank ^^) und in die Limitierungen des Freigepäcks passt, darfst du es auch als normales Gepäck transportieren. Tauchgepäck ist (ohne Tank!) weder Gefahrgut, noch Sperrgut. Musst dann halt nur zusehen, dass dein Handgepäck für Klamotten und co. reicht - aber das passt meiner Erfahrung nach problemlos, wenn man in den Süden fliegt und keine dicken Klamotten braucht

Also ja, pack das Zeug in einen guten Hartschalenkoffer und versuche, die wertvollsten/kompaktesten Teile der Ausrüstung im Handgepäck zu transportieren (Tauchcomputer, Taschenlampe), damit der Inhalt des Koffers nicht über die Wertersatzgrenze (aktuell knapp 1360 EUR) kommt, falls der Koffer "verschwindet" (keine Angst, das passiert in der Regel nicht - aber Vorsicht ist immer besser als Nachsicht...).
29.06.2018 08:45Geändert von Schreibmayer,
29.06.2018 08:53
Ende April 2018 - Air Cairo sehr gut, siehe hier:

https://taucher.net/fluglinie-air_cairo-berichte-amz4602

Ansonsten ist es so, wie der Biber schreibt. Wird aber vom Personal diverser Fluglinien beim Einchecken nicht immer so gesehen. Hängt von deren Tagesverfassung ab (hatten mal Probleme mit Air Berlin) - in so einem Fall die zusätzlich verlangten Gebühren mit Kreditkarte zahlen und später zurückfordern (dauert leider ewig, aber klappt). Das Personal von Air Cairo schien mir vergleichsweise sehr kompetent, ich glaube eher nicht, daß es Probleme geben wird.

Wolfgang

Antwort