Hier finden unsere Wrackspezialisten was sie suchen .. viele Infos über Blech und Holz unter Wasser - ob in heimischen Breitengraden oder auf der ganzen Welt verteilt - alles zum Thema passt hier rein.

ABU Nuhas: Tauchstrecke von der Chrisoula K. zur Carnatic

Geändert von Tom1970,

Guten Tag mit einer Frage an die Abu Nuhas Experten.

Ist jemand von Euch die im Thema definierte Strecke schon mal getaucht und kann sich an die Dauer erinnern.

Tauche eher nicht so schnellbig

Danke!!!

AntwortAbonnieren
07.09.2021 12:39
250m. Mit Scooter und D12 schaffst Du alle vier Wracks.
nandersenIANTD CCR
08.09.2021 08:40
Mit CCR, viel Schabernack zwischendurch und einem Buddy der alles (!!!) fotografiert- ca. 2 Std.
Einen Scooter braucht man eigentlich nicht- muss allerdings zwischendurch mal nen kleinen Workout hinlegen wenns windig wird.... Übrigens, eine der schönsten Tauchstrecken überhaupt! Egal, wie oft man diese Strecke abtaucht- es gibt immer Neues zu entdecken.
09.09.2021 07:15
Besten Dank mal.

Ich würde gerne alle 4 Wracks in einem Tauchgang machen.

Kimono M. Und Chrisoula K. habe ich schon in 90min kombiniert, ebenso die Carnati1c und die Gianni D. In 80min.

Eine gute Zeit und schöne Tauchgänge.
wwjkTaucher
09.09.2021 14:46
Yep, CCR ohne Scooter und ohne Strömung 2:30h ganz gemütlich. Macht echt gute Laune!
10.09.2021 22:48
Ich habe komplett auch knappe 3 Stunden eingeplant.

Da ich nicht kreise, dachte ich an Sidemount mit 3x 80cft.

Einen Energy drink für unterwegs und ne Tauchpause am nächsten Tag.

Wird spannend, ne passende Basis zu finden, geschweige denn, einen irren Buddy. Der sowas mitmachtbig
NilsNaseUnfertiger Taucher
10.09.2021 22:56
Und so ein ganz kleines bisschen Gasplanung hast Du auch gemacht? Frage für einen Freund
nandersenIANTD CCR
12.09.2021 01:04
Geht OC SM denk ich easy- ist ja in der Westrunde nachher eher flach, da kann gern Nx ins Fläschle... Meint ein Freund....
NilsNaseUnfertiger Taucher
12.09.2021 05:57
Nanders, der Freund meint, dass Du das entsprechend angehst und planen kannst sei glaubhaft. Einfach rein springen und mit drei 80cft los paddeln sei aber nicht die Lösung. Daher bleibt die Frage vom Freund
13.09.2021 21:03
Besten Dank, ich liebe Eure Freundebig

Habt eine gute Zeit und bis bald mal wieder
15.09.2021 22:38
Sorry, ein Freund frägt mich gerade, ob zwischen Chrisoula K. und Carnatic tatsächlich so ne lange Strecke ist.
Er ist mal bei ner Safari aufs falsche Wrack geworfen worden und ist dann zur Carnatic in 22min getaucht.
Bei Google draufgeschaut, erscheint mir das nicht so sehr weit.
Beste. Dank und immer viel Spaß im Wasser
tiger22TMX/OWSI
17.09.2021 14:07
Habe gerade mal im Log nachgesehen: 21min. Wind war ca. 20-22kn aus NE und ordentlicher Schwell, wie üblich. Tauchtiefe zwischen den Wracks daher 9-11m, damit's nicht so wackelt.
17.09.2021 17:08Geändert von marc_giros,
17.09.2021 17:09
War im Sommer 2019 da. Was spricht gegen eine Tagestour mit 3 Tauchgängen an den 3 begehrtesten Spots bzw. Wracks? Ruhige Kugel schieben....
29.09.2021 19:40
Nix Marc, nur war ich schon einige Male da und kenne die Wracks ganz gut.
Da wolle ich mal was Neues ausprobieren, und alle Wracks in einem Tauchgang zu besichtigen, ist für mich spannend.

Muss man nicht haben, ich für mich will es haben sm1
NDLimitGelegen-
heits-
taucher
29.09.2021 20:36
Zitat:
"Ich habe komplett auch knappe 3 Stunden eingeplant.

Da ich nicht kreise, dachte ich an Sidemount mit 3x 80cft."

3 Stunden mit 3 80 cft? Welche Durchschnittstiefe? Evtl. Strömung? Und wie war das noch gleich mit dem Minimum-Gas für den Buddy? Mmmmhhh... Ein Freund von mir hat da noch ein paar Restzweifel...
wuaznseppinjedeloggaeinehupfara, kampfsau
29.09.2021 21:04
Auf 5m geht das schon. Die Wracks sollen ja von oben auch was hermachen, erzählte mir ein Freund.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST/CMAS CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
30.09.2021 11:46
Naja, tieger schrieb ja 9-11m...
Bei 3h und einer Durchschnittstiefe von 10m ergibt das bei einem AVM von 15l/min einen Gasverbrauch von 5.400 barl.
80cuft ~ 11l bei 200 bar ergibt bei 2 Flaschen eine Gasvorrat von 6.600 barl.
Da ist also noch eine Reserve von 1.200barl drin, zirka eine halb volle 80cuft.
Alles angenommen: Flaschen werden komplett "ausgesoffen"...

Der TG sollte also schon machbar sein...
Und bei 10m brauchts es wohl nicht allzuviel Reserve...

PS: Ich persönlich würd's mit dem Kreisel machen!

Gruss
Solosigi
NDLimitGelegen-
heits-
taucher
30.09.2021 13:13
Siggi? Wie kommst Du auf 15l/min AMV?

Zudem ist da noch ein Tippfehler in der Rechnung. Es sind 3 Flaschen.
Marv31Fertiger Taucher
30.09.2021 13:21

Jo drei Flaschen passt besser.

Nimm 4 und alles ist ganz entspannt machbar

NDLimitGelegen-
heits-
taucher
30.09.2021 13:26
Normalerweise plant mal ja (Reserve) mit 20l/min AMV. Zumal ja auch noch Strömung genannt wurde.

Was ich insgesamt damit sagen will ist, dass die Planung mit 3 80cft eng auf Kante genäht ist. Und da reden wir nur vom eigenen Gasvorrat.

Vier Pullen SM.... stelle ich mir spannend vor....
NDLimitGelegen-
heits-
taucher
30.09.2021 14:17
Marv, rechnest Du uns noch eben vor, wie viel Blei man bei 4 80cft so etwa braucht? Und führt diese erhöhte Bleimenge zu einem erhöhten AMV?
Antwort