Schreibe eine Bewertung

Royal Brunei Airlines

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Royal Brunei Airlines (Sales and Marketing) Frankfurter Strasse 181 a 63263 Neu-Isenburg, Frankfurt Germany.
Telefon:
(49) 610 25605858
Fax:
(49) 610 256058858
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Meine Erfahrung mit dieser Airline ist schon ein ...

Meine Erfahrung mit dieser Airline ist schon ein wenig länger her, aber sicherlich für alle Taucher sehr interessant. Ich hatte auch schon einmal einen Leserbrief an die „tauchen“ geschrieben, die damals nach Erfahrungen mit Airlines suchten, meinen Leserbrief jedoch nicht veröffentlichten. Vielleicht wollten die nur „gute“ Erfahrungen und hatten Angst vor eventuellen rechtlichen Schritten dieser „Buschpiloten“!

Vor einigen Jahren hatte ich als Tauchlehrer in Thailand gearbeitet und war deshalb natürlich mit recht viel Gepäck unterwegs. Der Hinflug mit LTU war überhaupt kein Problem, das war alles ganz locker und unkompliziert.

Im Sommer war dann, zusammen mit meiner thailändischen Freundin (und heutiger Ehefrau), ein 3- monatiger Deutschland-Trip angesagt. In Bangkok begann somit die Suche nach einer Airline, die auch das Tauchgepäck befördert, da ich es gerne zu Wartungszwecken mitnehmen wollte. Schnell stellte ich fest, daß kein LTU-Flug zu bekommen war und fragte deshalb bei anderen Airlines an. Doch niemand wollte mein Tauchgepäck kostenlos befördern, so daß ich schon mit dem Gedanken spielte, meine Tauchausrüstung bei der Familie meiner Frau zu deponieren.
Kurz darauf stieß ich jedoch auf „Royal Brunei“! Am Telefon sagte die „nette“ Dame vom Büro in Bangkok, daß es überhaupt kein Problem sei, mein Tauchgepäck zu transportieren. Mit meiner Freundin im Schlepptau sprang ich direkt ins Taxi und begab mich ohne Umwege in deren Office. Dort fragte ich noch viermal (!), ob denn mein Tauchgepäck wirklich ohne Extrakosten transportiert werden würde und erhielt jedesmal dieselbe Antwort: „absolutely no problem“. Zusätzlich zu unserem Normalgepäck von 20 kg hätten wir jeder noch 25 kg frei!!! Sie drehte sogar noch den Computerbildschirm zu mir und zeigte mir den Eintrag: „specbag“, was soviel wie „Special Bagage“ heißen würde. Meine Freundin fragte dann auch noch mal in Thai nach und es wurde auch ihr bestätigt, daß die Ausrüstung problemlos und ohne Aufpreis mitgenommen würde.

Beim Einchecken dann, einige Tage später irgendwann gegen 22.00 h, sagte mir die nette Dame am Schalter, daß ich etwas Übergepäck hätte und die lächerliche Kleinigkeit von ca. 530,- Euro (genau waren es 24875 Bath) nachzuzahlen hätte!! Das war genau so viel wie der Flugpreis für eine Person! Leider war niemand mit uns an den Flughafen gekommen, der mein Gepäck wieder hätte mitnehmen können, so daß wir nur die Wahl hatten, diesen Preis zu zahlen oder nicht zu fliegen. Das Office von Royal Brunei war zu dieser Uhrzeit natürlich geschlossen, also habe ich gezahlt.

In Deutschland habe ich dann das Büro von Royal Brunei in Frankfurt angeschrieben, die antworteten aber erst nach wiederholtem Schreiben, nur, um sich dann für nicht zuständig erklärten. Ich müsse mich mit dem Office in Bangkok in Verbindung setzen. Das haben wir später auch getan, aber dort wußte man natürlich von gar nichts mehr. Auch an die Zentrale von Royal Brunei in Brunei habe ich geschrieben, eine Antwort kam nie. Eine seriöse Airline jedenfalls reagiert anders und beantwortet zumindest solche Briefe.

Gelernt habe ich daraus: Nie wieder Royal Brunei!! Lieber zahlt man gleich ein paar Bath mehr und fliegt dann mit der superguten Thai Airways, die wesentlich kulanter ist und wo meine Frau auch Extragepäck haben darf, so daß wir dieses Problem seitdem nicht mehr hatten. Auch mit den „Emirates“ haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht, man muß halt das Tauchgepäck anmelden.

Auf jeden Fall sollte es für Taucher heißen:
Finger weg von Royal Brunei!! Da wird man belogen und betrogen!!
Mehr lesen

Mitte Januar mit Royal Brunei von Bangkok nach Fr ...

Mitte Januar mit Royal Brunei von Bangkok nach Frankfurt geflogen. Gute, unkomplizierte Abfertigung am Gate. TOP Service in der Kabine. Sehr aufmerksam und ständig gibt es was zu trinken oder zu essen. Hatte 10 Kg Tauchgepäck, 10 Kg Handgepäck und economy class 20 Kg Reisegepäck. Also konnte mich fast nicht beschweren.
Nur 5 Flossen weil sie das Flight Entertainment System an meinem Sitz nicht zum laufen gebracht haben (schätze so jedes 4 System lief nicht)

Insgesammt sehr empfehlenswert !
Mehr lesen

Wir sind im Mai/Juni 06 mit Royal Brunei nach Bal ...

Wir sind im Mai/Juni 06 mit Royal Brunei nach Bali geflogen. Es gab einen Zwischenstopin BKK (1 Stunde) und einen in Brunei (1 Stunde). Der Flug war gut, der Service ebenfalls. Für meine Grösse 1,73 das bisher beste Platzangebot.
Das Tauchgepäck mit war 10 KG frei. Den Rest hatte ich im Handgepäck u. im anderen Koffer. Auf dem Rückflug hatten wir ca. 6 Kg übergewicht, was aber beim Einchecken akzeptiert wurde.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Hauptsitz:
Indonesien - Allgemein
Anz. Flugzeuge:
10
Flugzeugtypen: Boeing 767-300ER, Airbus 319,320
  • Internetbuchung
  • Telefonbuchung
Sportgepäck: 10kg Sportgepäck und 7kg Handgepäck sind frei. Je nach Strecke und Klasse mehr.
NIcht spezifiziert.