Schreibe eine Bewertung

Castlegregory, Dingle-Halbinsel

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Tauchen auf der Dingle-Halbinsel wird von der Tau ...

Tauchen auf der Dingle-Halbinsel wird von der Tauchschule ´Warterworld´ (größte Basis Irlands) mittels großem Schlauchboot möglich.
Waterworld befindet sich am äußersten nördlichen Ende der kleinen Landzunge von Castlegregory.

Hier kann man für 33,- € das B+B buchen. Hierfür bekommt man auch ein super englisches Frühstück, Sauna, Schwimmbad und Gymnastikraum.

Zum Tauchen:

Es dauert nur ca. 10min zun den kleinen vorgelagerten Inseln, nachdem das Boot mit den Ausrüstungsgegenständen beladen wurde.
Dann wird ein gutes Briefing gehalten und es geht endlich los.
Die geliehenen 7mm Anzüge reichen für die ca. 15 Grad Wasser Temperatur.
Unterwasser war erstaunlich viel zu sehen: viele Katzenhaie, Seespinnen und viel Fisch.
Conger sollen hier auch mal zu sehen sein, mit sehr viel Glück auch Riesenmaul-Haie und Walhaie.

Seehunde und Kelp sind auch vorhanden und mit Glück kann man mit diesen lustigen Seehunden spielen.

Pro Tag werden 2 TG zu zusammen 50,- € gemacht.

Ausrüstungsverleih: 25,-€ kpl.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen