TUSA Visulator M 14

5 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung
Ähnliches ProduktZeige dieses Produkt deinen Freunden
  • Eigenschaften
  • Beschreibung
Gesamtbewertung

Bewertungen(5)

B.O.BachterRescue Diver

Hallo,seit meinem 3. Tauchgang benutze ich die TU ...

Hallo,

seit meinem 3. Tauchgang benutze ich die TUSA M14 Visualator und bin 100% zufrieden mit dieser Maske.

Diese geniale Maske hat ein unübertroffen großes Gesichtsfeld, dies merkt man gerade im Vergleich zu anderen Masken. Es ist sehr viel angenehmer mit diesem riesigen Panorama zu tauchen. Auch die Instrumente lassen sich besser ablesen ohne das man den Kopf so weit nach unten bewegen muß.

Natürlich lassen sich auch die anderen Taucher so besser im Auge behalten, ohne das man sich den Hals verrenken muß. Will man nach hinten schauen, so ist dies ganz einfach, indem man den Kopf nach vorne beugt und so unter sich oder unter dem Arm durchschaut

Durch die spezielle Formgebung mit den weit nach unten gezogenen Gläsern ist sie auch zum Schnorcheln sehr gut geeignet. Einen Nachteil gibt es allerdings: Durch die recht ´hohe´ Scheibe ist sie etwas sperrig, wenn man sie vor oder nach dem TG um den Hals trägt. Personen ohne oder mit kurzem Hals könnten dies als unkomfortabel empfinden. Mich stört es nicht, da ich einen langen Hals habe und sie im erster Linie zum Tauchen und nicht zum ´um den Hals tragen´ angeschafft habe.

Mit dem Ausblasen der Maske hatte ich auch während der OWD-Ausbildung keinerlei Probleme. Sollte doch mal etwas Wasser eindringen, so stört es kaum, da es sich in den unteren Bereichen der Maske sammelt und die Nase trocken bleibt.

Die Maske sitzt sehr gut und ist absolut dicht, wenn man sie richtig aufsetzt. Das sie nur für schmale Gesichter geeignet ist, kann ich nicht bestätigen. Aber das muß jeder für sich selbst herausfinden.

Grüße von Bob
Mehr lesen

So lange, bis ich die Tusa M 14 getaucht habe, ha ...

So lange, bis ich die Tusa M 14 getaucht habe, hatte ich an meiner bisherigen Technisub Look nichts auszusetzen. Seit ich die Tusa M 14 habe frage ich mich, warum ich mich so lange mit der alten Maske abgegeben habe. Trotz großer Nase sitzt die M 14 bei mir perfekt. Das Gesichtsfeld ist wirklich recht groß - zumindest im Vergleich zur Look. Ich habe aber den Eindruck, daß das Innnenvolumen nicht ganz so klein ist, wie Tusa behauptet. Sollte aber kein Problem sein, wenn man schön auf den Druckausgleich in der Maske achtet. Klar gilt auch hier: zuallererst muß die Maske passen. Aber wenn sie das tut, ist die M 14 eine echte Empfehlung. Und das allerbeste: es gibt sie auch mit schwarzem Maskenkörper!
Mehr lesen
mario-diverRescue/EAN<40/Deep/ UW-Archäologie I (VDST)

Tja, die M14 muss passen, wie meine Vorredner sch ...

Tja, die M14 muss passen, wie meine Vorredner schon sagten. (Das gilt aber wohl für jede Maske ne wa )
Meine 10 Jahre alte TUSA-Maske tut´s zwar immer noch, aber das Klarsilikon schaut auch nach Reinigung nicht mehr appetitlich aus.
So habe ich die M14 nun in schwarzem Silikon.
Trägt sich äußerst angenehm, das weiche Silkon passt sich perfekt an die Gesichtskonturen und man hat tatsächlich ein phantastisches Sichtfeld!
RICHTIG, sie ist schmal geschnitten und die Nase sollte auch halt schmal und nicht zu groß sein.
So habe ich jedenfalls keine Probleme beim Druckausgleich, wobei es ja auch noch andere Techniken gibt...
Bereits das reguläre Maskenband ist sehr breit und weich und damit angenehm zu tragen, habe es aber trotzdem gegen ein Neoprenband getauscht, weil noch bequemer und im Fall der Fälle gibt´s der Maske n´bisserl Auftrieb.

Der Preis von 69,- € ist zwar recht hoch, aber wenn sie dafür ebenfalls so lange hält wie ´die Alte´, bin ich mehr als zufrieden!

Daher ´6´ volle Flossen dafür!
Mehr lesen