Subgear Stream - Apnoe

1 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung
Ähnliches ProduktZeige dieses Produkt deinen Freunden
  • Eigenschaften
  • Beschreibung
Gesamtbewertung

Bewertungen(1)

mario-diverRescue/EAN<40/Deep/ UW-Archäologie I (VDST)

Lange schwor ich drauf, auch für jedwedes Schnorc ...

Lange schwor ich drauf, auch für jedwedes Schnorcheln Geräteflossen zu nutzen; Effizienz und Schutz der Füße beim Einstieg ins Meer waren die schlagenden Argumente.
Andererseits am Sandstrand ständig wieder in feuchte Füßlinge einsteigen, die irgendwann auch müffeln...daher überlegte ich doch wieder in Richtung ´fix angezogener Vollfußflossen´, aber möglichst effizient, schmerzfrei trotz breitem Fuße und nicht zu leicht, damit sie ggf. auch zum Gerätetauchen taugen.

Nach langem Suchen im Net fand ich die ´Stream´ von Subgear, eine Apnoe-Einsteigerflosse in Vollgummiausführung zu moderatem Preis von knapp 50,-€.
Nur bei diesem Modell fand ich eine Größenangabe (L) von Gr. 42-44 (so alle anderen i.d.R. 42/43 u.ä.)
Mit etwas breitem Fuß in 43 müsste das doch passen...

Die Flossen passen, die 1.ten Proben noch etwas schmerzhaft, dann wurde das Fußteil langsam flexibler. (Bei Gr. 44 und breiterem Fuß würde ich zu ´XL´ raten)
Sowohl beim Schnorcheln an der Oberfläche, beim freien Abtauchen und auch beim Gerätetauchen machen die Dinger eine gute Figur!
D.h. die starken seitlichen Aufkantungen i.V.m. der Länge (rd. 46cm + Fußteil) sind steif genug und erzeugen richtig heftig Vortrieb. Dabei sind sie angenehm schmal gebaut, so das beim ´Durchziehen´ nichts aneinander schrabbt und man die Beine natürlich nebeneinander bewegen kann.
Auch der Frog-Kick, praktisch angewandt beim HöhlenTG im vergangenen Urlaub, funktioniert tadellos.

Flossen soll man ja grundsätzlich nicht auf den Spitzen abstellen, das hat hier besondere Geltung, die dünnen Enden verbiegen schnell zur Löffelform, die sich dann zwar auch wieder egalisiert, aber für längeres Lagern auf jeden Fall nur flach ablegen!

Ggü. noch effizienteren Apnoeflossen, die dann mit Kunststoff- oder Carbonblättern ausgestattet und in einer ganz anderen Preisliga einzuordnen sind, habe ich in den STREAM einen guten Kompromiss gefunden i.S. breiten Fuß unterbringen und deren effizienter Tauglichkeit sowohl beim Schnorcheln, Frei- und auch Gerätetauchen.
Die vergangenen 3 Wochen „Powerschnorcheln“ und Tauchen haben mich überzeugt.
Einzig in die seitlich Flossenfächer des Tauchrucksacks passen sie nun nicht mehr, aber allemal ins Hauptfach.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung