Scubapro MK25AF / S600

14 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung
Ähnliches ProduktZeige dieses Produkt deinen Freunden
  • Eigenschaften
  • Beschreibung
Gesamtbewertung

Bewertungen(14)

Hallo Taucher,nachdem es für mich an der Zeit war ...

Hallo Taucher,
nachdem es für mich an der Zeit war, mir mal wieder einen neuen Regler zuzulegen, schwankte ich zwischen einem Apeks und einem SCUBAPRO MK25/S600. Hier auf Tauchernet habe ich sowohl positives als auch negatives gelesen und hab mich auf den Weg zum Fachhändler gemacht. Ich brauchte einen Atemregler, der für alle Gewässer geeignet ist, egal ob Süß- oder Salzwasser, egal ob warm oder kalt. Schließlich tauche ich nicht nur im Urlaub sondern auch viel in unseren heimischen Seen oder in Österreich. Ein Schwerpunkt für meine Entscheidung war also die Kaltwassertauglichkeit. Durch die Beratung des Händlers und die neue Metall-Optik habe ich mich für den MK25/S600 entschieden.
Bereits beim ersten TG im heimischen See stellte ich fest, dass sich der Regler leichter atmen lässt als mein alter Apeks. Die Luftlieferleistung ist phänomenal, ohne dass einem die Backen aufgeblasen werden, die zweite Stufe ist leicht und bequem. Erfreut über meinen guten Kauf machte ich mich mit meinem Buddy auf an den Attersee. Auch hier bei 4 Grad Wassertemperatur kein abblasen, keine Probleme! Ich denke durch die neue Gehäusewelle des S600, die seit neuestem aus Metall gefertigt wird und somit für noch bessere thermische Eigenschaften sorgt, ist das Problem des abblasen beim S600 ein für allemal aus der Welt geschafft. Wir hatten wunderbare Tauchgänge am Attersee ohne auch nur ein Problem mit dem Regler. Auch meine Freundin, die einen MK25/A700 taucht ist mit Ihrem Regler super zurieden. Einmal SCUBAPRO ab sofort immer SCUBAPRO
Euer Gemeines Seepferd
Mehr lesen
mandiSSI-DiveCon, SUB-Techn.Nitrox, ÖWR-GS

Ich kann nur sagen, dass ich vollends zufrieden m ...

Ich kann nur sagen, dass ich vollends zufrieden mit meiner Kombination MK25AF /S600 (Classic) bin.

Mittlerweile habe ich bereits 58 TG damit unternommen, welche zum Großteil in Kaltwasser (<8°C) und auch in größere Tiefen (>20m) führten.

Bis jetzt habe ich noch nicht einen Abblaser auf dieser Kombination gehabt.

Ich gebe die Kombination auch jedes Jahr zum Service und bin mit der Pflege wirklich dahinter (z.B. ausgiebige Reinigung auch nach Süsswasser-TG´s, Entlastung der Hebel bei längerer Lagerung,...). Vielleicht macht es das ja auch aus.

Die MK25AF/S600 kann man meiner Meinung nach bedenkenlos als Kaltwassertauglich weiter empfehlen.
Mehr lesen

HalloIch selbst kaufte mir auf der Boot im Januar ...

Hallo
Ich selbst kaufte mir auf der Boot im Januar 2002 einen MK 25 / S600, den ich mit meinem R 380 als Octopus ergänzte.
Der AF kit wurde bei der nächsten Revision im Januar 2003 nachgerüstet.
Habe mitlerweile genau 303 Tauchgänge mit den Atemreglern in verschiedenen Tauchgebieten und heimischen Baggerseen gemacht, bringe sie jedes Jahr zur Revision und hatte noch nie ein Problem damit, bin sehr zufrieden und würde diese auch jederzeit bedenkenlos weiterempfehlen.
Mehr lesen