Poseidon CYKLON 5000

16 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung
Ähnliches ProduktZeige dieses Produkt deinen Freunden
  • Eigenschaften
  • Beschreibung
UVP
€449.00
Anz. HP
2
Anz. LP
4
Nitroxtaug.
optional
Kaltwasser
ja
US Navy Pr.
ja
1.St. Material
Metall
1.St. Funktion
Membransteuerung
2.St. Material
wahlweise Kunststoff oder Metall
Gesamtbewertung

Bewertungen(16)

Habe gerade einen neuen Cyklon 5000 in Metallausf ...

Habe gerade einen neuen Cyklon 5000 in Metallausführung gekauft und ihn zusammen mit einem Scubapro MK17/A700 sowie einem Jetstream getestet.

Der Cyklon ist immer noch das zuverlässige Arbeitstier, aber die Atemwerte liegen spürbar hinter den anderen genannten zurück!

Ich schätze seinen einfachen Aufbau, ohne Knöpfe um irgendwas zu verstellen und er bläst nicht sofort ab, wenn man ihn als Zweitautomat benutzt. Genau dafür, einen immer funtionierenden, vereisungssicheren Zweitautomaten zu haben, dafür habe ich ihn gekauft.

Von mir bekommt er aber nur 4 Punkte. Wegen der nicht mehr zeitgemäßen Atemwerte und seinem Preis, den ich für ein Produkt, in das eigentlich keine Entwicklungskosten mehr enthalten sein dürften, sehr hoch halte.

Trotzdem mag ich ihn, ist eben der Klassiker!
Mehr lesen
LogDiveQuitscheente *

Der Lungenautomat Poseidon Cyklon 5000 ist wie vl ...

Der Lungenautomat Poseidon Cyklon 5000 ist wie vl. einige wissen ein Arbeitstier. Der Vorteil bei diesem Regler ist das man ihn sehr gut für die Ausbildung nehmen kann da der Regler sowohl mit Schlauch von rechts als auch von Links kommend zu atmen ist dank der Bauform und des Drehgelenk. Im Tauchurlaub oder auch am Badesee kann man ihn mit wenigen handgriffen teilw. zerlegen und Reinigen oder evtl. Fehler beheben um weiter zu tauchen. Egal ob Trübes Wasser oder Schlamm er tut immer seinen Dienst. Ich muss aber auch von einem kleinen Nachteil berichten, im Winter sollte man sich Warmes Wasser mitnehmen und dieses evtl. über die 1. Stufe laufen lassen wenn mann nach dem Tauchen draußen steht und Sicherungstaucher oder noch einen 2. machen möchte oder man besorgt sich die Gummikappe. (Eisbildung in der Membrankammer unter der Druckeinstellschraube)

Die Knickschutz habe ich demontiert weil man mir sagte das Poseidon Konische Pressungen bei ihren Schläuchen hat und sich dort dann der Dreck und auch die Salze (Salzwasser) Sammeln und den Schlauch und auch die Pressung angreifen wenn man den Knickschutz nicht zurück zieht was manchmal schon schwer geht und ggf. nur mit der beschädigung der Pressung zu vereinbaren ist somit sind die Knickschutz für die Poseidon Regler überflüssig. Wenn man einen 2. LA dabei hat würde ich dringend empfehlen einen Oktohalter mitzunehmen weil wenn der Cyklon auf dem Boden schleift sammelt sich Dreck im Blasenabweiser und blockiert die Ausatemmembrane wodurch man beim ersten Hub dan Wasser evtl. zieht und in der Situation ist das nicht empfehlenswert.

Jetzt kommen bald noch ND (Infl. u. Trocki) + HD Winkel (TC) dran um die Schlauchführung zu optimieren und für die 2. Stufe gibt es einen 45° Winkel direkt vor der 2. Stufen. Werde davon dan noch ein kleines Ergebnis bekanntgeben weil über die Winkel doch die Meihnungen auseinandergehen gerade mit den Swiefel an der 2. Stufe.

Der Preis liegt div. im Normalen Bereich einen Cyklon 5000 bekommt man schon neu für ~350 Euro oder gebraucht in der Bucht für 150-200 Euro + eine Revision von 70-90 Euro immer noch deutlich billiger als andere Hersteller.

Der Atemwiederstand ist auch annehmbar ich hab damit keine Probleme gehabt.

Gruß
Mehr lesen