Dräger Secor 300 S

2 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung
Ähnliches ProduktZeige dieses Produkt deinen Freunden
  • Eigenschaften
  • Beschreibung
Gesamtbewertung

Bewertungen(2)

SpamdiverVDST ***

Den Draeger Secor 300 s (mil) inkl. Draeger Finim ...

Den Draeger Secor 300 s (mil) inkl. Draeger Finimeter habe ich seit etwa 1986 und er taucht und taugt bis heute einwandfrei.

Ich habe ihn damals direkt von Dräger gekauft, und als mil-Variante geliefert bekommen. Der einzige Unterschied: Es gibt 4 Mitteldruckabgänge statt normalerweise nur 2.
Der Automat ist nahezu komplett aus Edelstahl gedreht und gefräst - ein Bekannter hat diesen Automat tatsächlich einmal vollständig nachgebaut (als Werkzeugmacher) ...
Mehr lesen

Herstellungs-/Kaufdatum: 06/00
Preis: 199,- DM
...

Herstellungs-/Kaufdatum: 06/00

Preis: 199,- DM

Datum der Bewertung: 12/00

Andreas Röber

Mit dieser einfachen bis 36m wasserdichten Kamera hatte ich gehofft
ein Schnippchen zu machen. Leider erwies sich die Cullmann-Sharky als Fehleinkauf.
Das Gehäuse ist sehr gut verarbeitet und mit einer Befestingungsschnurr
zu versehen. Auch die Verriegelung vom Gehäuse zur Kamera ist phantastisch.
Dies waren dann beim Kauf auch die Argumente, aber dann ....

Das innere die Kamera, erschreckend. Halt eine 20,-DM Kamera ohne alles.
Blendenklappe, Blitz müssen vorher eingestellt sein, dann wieder ins
Gehäuse und los kann es gehen. "Schrecklich"

Der Transport vom Film muß über ein Zahnradgetriebe erreicht
werden. Hierzu muß man aber gleich 5mal den Bügel spannen. Bleibt
die Frage, warum ein Getriebe angebracht ist. Auch der Spannungsverbrauch
(immer Blitz eingeschaltet unter Wasser) ist zu hoch. Bilder im Bereich
ab 10m sind nicht zu gebrauchen. Der Blitz ist zu schwach, selbst bei Nahaufnahmen.
Für den Nahbereich beim Schnorcheln wurden brauchbare Bilder erreicht,
leider nur dort. Ziel also nicht erreicht.

Fazit:

Kleiner Preis für eben auch kleine Leistung. Für`s Schnorchel
durchaus ausreichend. Für Taucher die eben auch die Farben aus tieferen
Regionen auf dem Bild festhalten wollen, ungeeignet.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung