Cressi-sub Archimede 2

4 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung
Ähnliches ProduktZeige dieses Produkt deinen Freunden
  • Eigenschaften
  • Beschreibung
UVP
€389.00
Release Datum
2006/Q1
Herzfrequenz
nein
Beleuchtung
ja
Kompass
nein
Display
Segment
Luftintegration
nein
Multigas
ja
MB Levels
3
Deepstops
nein
Nitrox
bis 100%
Bauform
Arm/Konsole
Interface
Kabel
Algorithmus
Bühlmann ZH-L12/12
Maximaltiefe [m]
99
Gesamtbewertung

Bewertungen(4)

Meine Frau und ich tauchen beide mit der Archimed ...

Meine Frau und ich tauchen beide mit der Archimede II, etwa 100 Tauchgänge. Im letzten Bonaire Urlaub, Extremtest fürs Material, im März/April hat ihr Computer auch den Geist aufgegeben in dem er nichts mehr oder nur noch Unsinn angezeigte, das erste mal auf 22m Tiefe. Nachdem er dann wieder für 3 Tauchgänge funktionierte war bei letzten Tauchgang entgültig Schluß. Vermutlich war der Drucksensor defekt. Wir haben den Computer eingesandt und repariert oder einen neuen ? nach 4 Wochen zurückbekommen (Gewährleistung). Bisher funktioniert er, beim Süßwassertest, einwandfrei. Meiner hatte bisher keine Probleme.
Ansonsten einfache Bedinung auch für Nitrox und das Display ist gut ablesbar auch für Lesebrillenträger. Nachteil es könnten mehr Tauchgänge (mittel. 30 bei 60 min./Tg) angezeigt werden was wohl am kleinen Speicher des Computers liegt.

Grüße Bernd
Mehr lesen

Cressi Archimede 2:Vielleicht habe ich nur einen ...

Cressi Archimede 2:
Vielleicht habe ich nur einen ´Montagcomputer´, aber meine Erfahrungswerte mit dem TC sind anders als die Testberichte. Leider verabschiedet sich mein TC zwischen dem 26-30 Tauchgang immer wieder und zwar OHNE Vorwarnung mitten im Tauchgang, wenn man schön gemütliche 20-30 Minuten unterwegs ist. Einfach so! In 1 1/2 Jahren also glatte 4 Mal! Als wäre nichts gewesen sieht man auch einmal den Display, und er sieht aus, als würde man gar nicht tauchen! obwohl man mitten im Tauchgang ist. Sehr schlecht, wenn man Gruppenführer ist und keine Zeit und Tiefe mehr als Zahlenangabe hat! und ständig den Buddy nerven muss, dass er die Führung übernehmen möchte oder ihn nach Zahlen und Tiefen fragt. Auch hat meiner Cressi schon drei Batterien in 1 1/2 verbraucht bei 130 Tauchgängen. Natürlich habe ich diesen schon auf Urlaub nach Italien zum Mutterhaus gesandt, aber dort ist man der Meinung, alles Bestens. Leider ist mein Vertrauen in diesen TC verloren gegangen und suche mir nunmehr einen anderen, obwohl ich ja noch in der Garantiezeit bin. Viel Glück den anderen Besitzern. LG Luccy
Mehr lesen