Barakuda Wassersport Protector

8 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung
Ähnliches ProduktZeige dieses Produkt deinen Freunden
  • Eigenschaften
  • Beschreibung
Gesamtbewertung

Bewertungen(8)

tauchgeistSeepferdchen³

Seit Ende der 80er tauche ich in der "wamen" Jahr ...

Seit Ende der 80er tauche ich in der "wamen" Jahreszeit, also von April bis Oktober, mit halbtrockenen Anzügen der Firma BoroBora,
jetzt Barakuda Wassersport. Der anfänglich genutzte Anzug "Eisbiber" wurde insgesamt 3 mal neu gekauft und nach jeweils ca. 800 TG
gegen ein aktuelles Modell ausgetauscht. Qualitative Mängel waren nie angezeigt, sonst hätte ich wohl auch den Hersteller gewechselt.

Im Frühjahr 2002 war es wieder soweit, der alte Anzug war "fertig", Barakuda hatte eine interessante Alternative für mich, den Protector TZ.
Für mich insofern besonders interessant, da wir häufig auch mit Schlauchbooten unterwegs sind, der Trockenreißverschluß, sowie dessen
Anordnung auf der Frontseite, die ein An- und Ausziehen auch ohne fremde Hilfe ermöglicht, ebenso die angesschnittene Kopfhaube.
Auch eine der Serienfarben, ein durchgehendes "neonschwarz" , kam meinen Wünschen entgegen.

Die 8mm Doppelkonusmanschetten wurden von mir aus Wärmehaushaltsgründen ohne Reißverschluss gewählt, auf die ebenfalls lieferbare
Eisweste habe ich verzichtet, da ich die von meinem ersten Eisbiber noch immer unbenutzt im Keller habe.

Die Arm- und Fußgelenkmanschetten werden standardmässsig und ohne Aufpreis auf Maß des Käufers gefertigt.

Die Gesichtsmanschette ist aus 5 mm Glattneoprene gefertigt.

Eingeweiht wurde der Anzug im Hausgewässer unter den "richtigen" Bedingungen, also Hemmoor im April, und wieder einmal war ich begeistert
von der Qualität und Verarbeitung. Auch nach 30 Minuten war keine Spur von Frösteln angesagt, und so wurde auch der 2. Tauchgang wieder mit dem Anzug durchgeführt und auf den richtigen Trocki verzichtet.

Inzwischen hat der Anzug 150 TG mitgemacht, vorwiegend Hemmoor, Ostsee und Atlantik, und der Kauf wurde keine Sekunde bereut.

Die Gesichtsmanschette, die im Originalzustand nur ein sehr kleines Gesichtsfeld freilässt, wurde von mir erweitert, der sehr breite Rand eben um 1 cm rundum rückgeschnitten, was den Tragekomfort erheblich erhöht und die Isolationswirkung nicht beeinträchtigt.

Der Trocken-RV und die Nähte sind in einem einwandfreien Zustand, ebenso die Manschetten.

Dazu muß ich sagen, daß ich mein Material nicht "todpflege", ein Anzug ist für mich ein Gebrauchsgegenstand. Lediglich der RV wird
gelegentlich gewachst, nicht mit einem teueren Spezialmittel, sondern mit einer normalen Haushaltskerze, und die Manschetten erhalten
sporadisch eine Talkum-Dusche.

Daher eine uneingeschränkte Empfehlung dieses Anzuges für alle, die auch in heimischen Gewässern unterwegs sind !!!

Weitere Infos beim Hersteller unter:

http://www.barakuda-wassersport.de/barakuda/0098.php
Mehr lesen

dieser anzug ist bislang das beste, was ich kenne ...

dieser anzug ist bislang das beste, was ich kenne.
mit konusglatthautmanschatten ist er leicht anzu-
ziehen, weich im material und läßt nur wenig wasser hinein. selbst längere tauchgänge in kaltem wasser sind ein ungetrübter spaß. meinen trocki werde ich wohl nur noch selten nutzen. unbedingt zu empfehlen (und made in germany!)
Mehr lesen

Ich kann den Erfahrungen von Bernd nicht beipflic ...

Ich kann den Erfahrungen von Bernd nicht beipflichten.
Ich habe den Protektor nun seit fast 3 Jahren (Ca 200 TG),
und es hat sich bisher keine Naht gelößt. Die Verarbeitung
ist einwandfrei. Ich mußte den Anzug zwar einmal einschicken,
aber das lag daran, daß ich "rausgewachsen" bin und der
Anzug geändert werden müßte. Nach meinen schlechten Erfahrungen mit
einem ähnlich aufgebauten Halbtrockenanzug von einem großen
italienischen Hersteller ist der Barakuda/BoraBora
Protector eine positive Erfahrung. Ich würde ihn
jederzeit wieder kaufen.
Mehr lesen