Schreibe eine Bewertung

Steinbruch Pinkfoss

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

DorisMittelschule (damals)

Wir haben uns gestern zum ersten Mal hier eingefu ...

Wir haben uns gestern zum ersten Mal hier eingefunden und wurden nicht enttäuscht.

Der kleine Steinbruch, der 50 x 75 m Ausdehnung hat liegt bei Kirchberg und gehört dem TC Neptun.


Zuerst zum Tauchen:
Der (Luxus-)einstieg erfolgt über eine Granittreppe, die sich bis knapp 1 m unter die Wasseroberfläche fortsetzt, dort kann man die Flossen anlegen (Möglichkeit zum Festhalten gegeben). Gleich daneben befindet sich die Erste Plattform, auf der alle über 170 cm Höhe stehend noch atmen können.
Von hier im Uhrzeigersinn getaucht beginnt es mit einer Steilwand, an der eine Birke steht.
Am Ende der Wand liegt am Boden eine Glocke, die vom Verein umgestürzt wurde, da das Gefahrenpotential zu hoch war.
Anschließend geht es eine Halde entlang, an der ein Klo stehen soll. Ich habe es allerdings nicht gefunden.
Im gesamten Bruch findet man Hinterlassenschaften aus Steinbruchzeiten. Wenn man zu drei Vierteln herum ist kommt man auf 6 m an ein Plateau, auf dem Die zweite Plattform installiert ist. Daneben steht eine Telefonzelle mit Stuhl. Die letzten Meter kann man dann im Flachwasser austauchen oder man geht noch mal runter.
Mitten in Gewässer ist eine Tiefenbelüftung installiert, die einem Eutrophieren des Sees vorbeugen soll.
Maximale Tiefe 13 m, Sicht je nach Tiefe bis 5 m, das Sediment am Grund ist schwarz, Lampe notwendig, es sollen Karpfen, Hechte und ein Wels drin sein, allerdings wurden wir nur von Barschen begleitet.

Die Taucher des TC Neptun waren super freundlich zu uns. Sie verlangen pro Taucher und Tag eine Gebühr von 5 €, die ich für gerechtfertigt halte, da sie sowohl ihren Bruch als auch alles aussen herum in einem sehr guten Zustand halten. Es besteht die Möglichkeit zu Zelten oder in vorhandenen Betten zu schlafen, zwei (saubere) Klos sind vorhanden.


http//:www.tcneptun.de
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen