Schreibe eine Bewertung

Koh Tao, Golf von Siam

7 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Infos zur Anreise, Entscheidungshilfe bei Tauchbasis und Unterkunft auf www.kohtao-adventure.com
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
40m
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
div. Shops und Divecenter, viele haben ihren Kompressor auf dem Boot. Taucher trägt hier nie seine Flasche zum Boot oder so ...
Tauchregulierung:
Nur mit einem Shop oder Divecenter möglich. Gany einfach Fundive buchen, zwischen 800,- und 1.000,-Baht... 1 euro = 45Baht
Nächster Notruf / Kammer:
mini Druckkammer auf der Insel grosse Druckkammer auf Koh Samui.

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(7)

Hallo,wenn ich die Berichte zu Koh Tao lese, find ...

Hallo,

wenn ich die Berichte zu Koh Tao lese, finde ich das diese zumeist recht einseitig abgefasst sind (kann vermutlich auch gar nicht anders sein, da diese zumeist von Personen stammen die einmal auf der Insel waren). Wenn man regelmässig einmal pro Jahr dort ist fallen einem die Neuerungen erst so richtig auf und auch das sich nicht alles zum schlechten gewandelt hat.

Es stimmt schon das Koh Tao das es einmal war gibt es nicht mehr, mittlerweile gibt es permanent Strom, ausreichend Süsswasser,med. Versorgung, Discos,usw.fast alles zu kaufen,der Fortschritt hat auch dort mit allen positiven und negativen Begleiterscheinungen Einzug gehalten.
Es gibt aber auch noch ruhige Fecken auf der Insel
nur sind diese nicht mehr ganz so einfach zu erreichen.
Es hat ja auch etwas für sich wenn man seine Ruhe haben kann, oder aber auch Highlive wenn man dies möchte.
Die Mischung ist derzeit recht gelungen, was sich aber auch schnell ändern kann da derzeit im Bereich Sairee Beach mächtig gebaut wird und dies oft nicht in einer veträglichen Optik.

Die Preise sind meist noch günstig, Bugalow´s je nach Gegend und Ausstattung ab 300 Baht pro Tag (47 Baht = 1 Euro), es ist aber auch kein Problem 2000 Baht am Tag für ein Zimmer oder Bungalow auszugeben.
Frühstück ca. 100 Baht, Mittagessen mit Getränken schon um 150 Baht.

Wer noch richtig gut und preiswert Essen will geht am besten in das Just Ming zu Mike (einem Hamburger der mit seiner thailändischen Frau das Restaurant betreibt), es befindet sich in Sairee Village,an der Hauptkreuzung ca. 300 Meter Richtung Nanguan insel (am Ortsende nach den letzten geschäften rechts)
In der Thiang Og Bay (Shark Bay) werden derzeit neue Bungalows (nicht notwendige, aber zugegeben recht hübsche aus Holz) gebaut, die Preise werden ca. um 3500 Baht pro Tag liegen. Die Haie in der Bucht sind nach wie vor sogar beim schnorcheln zu sehen, nach kurzer Zeit ist man im allgemeinen von 20, 30 Haien umgeben, auch ausgewachsene Exenplare von ca. 2 Meter sind darunter.In diesem Jahr war auch des öffteren eine Schildkröte zu sehen. Der Strand ist nach wie vor eine Anfahrt (mit dem Motorroller leicht zu erreichen) wert, die Badegästezahl ist überschaubar und in einer kleinen Restauranthütte gibt es kleine Gerichte, Eis, etwas zu trinken.

In der Zeit von Dez bis Ende März kann es durch Planktonblüte und Sandaufwirbelungen zu Sichtbehinderungen kommem (2007 war im Jan/Feb schlechte Sicht meist um 10 Meter, 2008 zur gleichen Zeit meist sehr gute bis zu 30 Meter).
Es hängt einfach vom Wetter und den vorherrschenden Winden ab wie gut die Sicht ist.
Ab Ende Februar wird bzw. ist die sicht meist recht gut.
Einen ausgepägten Monsum gibt es auf Koh Tao eigentlich nicht, anders als im restlichen Thailand, da das Wetter auf der Insel normalerweise von Luftströmungen aus Indonesien bestimmt wird.

Das wohl beste Tauchgebiet ist wohl Chumpon Pinacle max. 38 Meter Tiefe, etwa 45 Min. mit dem Tauchboot von Koh Tao.
Auch Japaneese Garden, die Twins, Green Rock sind nicht schlecht.

Wir waren in diesem Jahr mit dem Dive Point aus Mae Haad unterwegs, viele deutschsprachige Tauchlehrer, grosses Diveboot mit Küche, Zubringer Speedboot, sehr günstige Preise im Verhältniss zu anderen Tauchschulen.

Unser Fazit: Koh Tao, eigentlich ganz Thailand ist als Gesamtangebot nach wie vor sehr schön, preiswert und Interressant. Wer einen reinen Tauchurlaub möchte kommt dort wohl nicht unbedingt auf seine Kosten, dafür gibt es bessere Ziele.

Grüsse
Hai111
Mehr lesen

Koh Tao war bis vor einigen Jahren ein echtes Par ...

Koh Tao war bis vor einigen Jahren ein echtes Paradies, vor allem für Back Packer und Budgetreisende. Ein Geheimtip ist dieser Spot aber schon lange nicht mehr - das schlägt sich zwar nicht in der Infrastuktur sehr wohl aber bei Preisen und dem Zustand der Unterwasserwelt nieder.
Peter, der fast 5 jahre dort gelebt hat und mit dem ich sehr oft tauchen war, hat mir einmal auf die frage was wir den sehen werden geantwortet ´.....at 10 meters we expect to see a lot of australian, german and english divers. most of them are friendly - but dont touch them or swim into them.....´
er hat die insel mittlerweile verlassen
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen