Schreibe eine Bewertung

Bodensee - Rorschach HB

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Der beliebte Bodensee-Tauchplatz RORSCHACH-HB bie ...

Der beliebte Bodensee-Tauchplatz RORSCHACH-HB bietet in seinem recht öden Schlickteritorium unzählige UW-Attraktionen. So wird man unter anderem von einem lebensgrossen Weissen Hai erwartet - eine realistische Hollywood-Attrappe - grosses Staunen garantiert! Weiter findet man im Tiefenbereich zwischen 12-19 Meter vier grössere Schiffswracks. Flossentreter können 150 Meter entlang der Trinkwasserleitung tauchen und erreichen in 30 Meter Tiefe einen schönen Ansaugkorb.

Anfahrt:
Von Zürich-St.Gallen kommend: Autobahnausfahrt Rorschach > Rorschach-Zentrum - Bahnübergang - Höhe Bahnhof Rorschach links auf öffentlichen Parkplatz abbiegen.

Vom Rheintal kommend: Autobahnausfahrt Rheineck > Staad - Rorschach - Höhe Bahnhof Rorschach rechts auf öffentlichen Parkplatz abbiegen.

!!! Parkgebühr (Ortspolizei kontrolliert regelmässig) !!!


Einstieg:
Von der Hafenpromenade auf dem Kiesweg entlang in Richtung See gehen und beim vierten Gebüsch links über eine Treppe einsteigen. Unbedingt Tauchflagge setzen (gesetzl. Vorschrift / im Sommerhalbjahr reger Bootsverkehr).

Unter Wasser:
Direkt beim Einstieg befindet sich eine grosse Wasserröhre, welche quer zum Ufer verläuft und für ortsunkundige eine künstliche Barriere zur Hafeneinfahrt (Tauchverbotszone) bildet. Bitte keinesfalls weiter Richtung Osten tauchen! Taucht man vom Einstieg mit einem Kompasskurs von 300 Grad die anfänglich steiler abfallende Halde in die Tiefe, erreicht man in wenigen Minuten in ca. 15m Wassertiefe ein grösseres Motorboot-Wrack namens TINA. Im näheren Umkreis von ca. 50 Metern findet man noch 3 weitere kleinere Bootwracks sowie ein mystisches Fischries namens ´Zombiegarten´ und den ´Märchenhügel´ (UW-Erhebung mit diversen Bildtafeln zu einem orientalischen Märchen). Seit 2008 beherbergt dieser Tauchplatz auch einen Weissen Hai namens ´Bobele´. Bitte nicht erschrecken: es handelt sich um eine lebensgrosse HOLLYWOOD-Attrappe.

Ein Kurzfilm über ´Bobele´ findest du unter:
http://www.youtube.com/watch?v=itpVHHekLPc

Man findet den Hai, indem man vom Einstieg auf ca. 12 Meter abtaucht und am Fuss der Halde die Tiefe beibehält und dieser entlang Richtung Westen taucht. Zuerst erreicht man das Motorboot-Wrack STARCRAFT und ca. 10m östlich davon ´Bobele´.

Für Langstrecken-Tauchfreunde empfehle ich den Besuch des Ansaugkorbes der Wasserleitung in 30 Meter Tiefe. Dort unten herrschen oftmals auch deutlich bessere Sichtverhältnisse. Distanz ab Einstieg: rund 150 Meter. Relativ monotoner Nullzeiten-TG entlang einer Leitung - 15-Liter-Flasche empfohlen, so dass NICHT in der darüberliegenden Hafenschneise aufgetaucht werden muss.

Hinweis:
Der Tauchplatz ist insbesondere über das Wochenende und im Sommerhalbjahr auch an schönen Abenden häufig stärker frequentiert. Entsprechend sind an den ´Hauptachsen´ jeweils die Sichtbedingungen... (ausschliesslich Seekreide/Schlickgrund).

Alles in allem ein interessanter Tauchplatz, an welchen sich auch eine längere Anreise lohnt. Auch für Nachttauchgänge sehr empfehlenswert. Fisch- und Aal-Garantie! Mit etwas Glück begegnet man sogar dem freischwimmenden Riesenwels vom HB (2-Meter-Exemplar).

Gefahren:
Der behördlich genehmigte Tauchereinstieg befindet sich weniger als 100 Meter (!) von der dortigen Hafeneinfahrt. Unbedingt westlich des unübersehbaren Leitungsverlaufs und in Ufernähe auftauchen (Bootsverkehr / Hafenein- und -ausfahrt). Weiter werfen häufig Freizeitfischer im Bereiche der Hafeneinfahrt ihre Angeln aus.

Füllmöglichkeiten:
TAUCHSHOP UHLAND in Horn (Pressluft und Nitrox32)
Ausserhalb der Ladenöffnungszeiten Gasbezug möglich nur mit ´Luftverbundsschlüssel Schweiz´

Zusatzinformationen:
Im Sommer wird durch die Stadt Rorschach eine TOITOI-Pipibox auf dem Parkplatzgelände gestellt. Ansonsten bitte das öffentliche WC im nahegelegenen Bahnhof Rorschach benutzen (1 Gehminute - vis-à-vis vom Parkplatz). Dort befindet sich auch ein nettes Bahnhof-Buffet, wo man im kleinen Restaurant bei warmen Snacks tiptop Tauchgangsbesprechung abhalten kann. Wer es lieber etwas Vornehmer mag, empfehle ich das nahegelegene SEERESTAURANT mit gemütlichem Biergarten (Bayerische Spezialitäten und tolle Aussicht auf den Bodensee). Erreichbar vom Parkplatz aus Rtg. Zentrum entlang am See in 5 Gehminuten. Für Nichttaucher ist das Parkareal um den Einstieg ein herrliches Naherholungsgebiet. Nebst einer schönen Feuerstelle bietet sich in der wärmeren Jahreszeit auch die Möglichkeit, im Bodensee ein Bad zu genehmigen.

Guet Luft wünscht euch an diesem tollen Tauchplatz
Urs Benz / DIR SWITZERLAND
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen