Schreibe eine Bewertung

We Be Divin´ (BVI Scuba Co.), Tortola

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
BVI Scuba Co. / We be Diving' Nibbs St, Road Town Britische Jungferninseln
Telefon:
+1 284 494-4320
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Wie unten schon steht ist die Basis sehr klein u ...

Wie unten schon steht ist die Basis sehr klein und man sollte sich rechtzeitig vorher per E-Mail ankündigen und buchen. Die Tauchbasis ist wirklich sehr familiär geführt, dafür gibt es auch überhaupt keinen Stress. ´Relax, it´s island time here´, wurden wir begrüßt und durften noch in Ruhe einen Kaffee trinken im coffee shop nebenan.

Im Februar 2015 existierte nur mehr die Basiszentrale in Roadtown, die Filiale in Cane Garden Bay und auf Anegada gab es nicht mehr. Von der Basis ist man in 2 Minuten am Boot, vom Hafen fährt man mind. 30 min zu den ersten Tauchspots.
Die Leihausrüstung ist insgesamt recht gut in Schuss.
Bei Kreditkartenzahlung wird 5% Gebühr zusätzlich verlangt.

Wir waren im Februar 2015 in einer Gruppe von 4 Tauchern mit We be Divin´ an drei Tagen mit je zwei TG tauchen.
Mehr lesen

BVI SCUBA CO.Der Tauchshop hat mehrere Basen auf ...

BVI SCUBA CO.

Der Tauchshop hat mehrere Basen auf den Britischen Jungfern Inseln. Der Hauptsitz von BVI Scuba Co. ist in Road Town, der Hauptstadt der BJI, auf Tortola in der Inner Harbour Marina. Er liegt nicht weit weg vom Kreuzfahrtschiffdock. Hier kann man schon einmal die Schiffe der AIDA Flotte sehen. Taucher von den Schiffen können dann von hier aus mit dem DC Touren zu den hiesigen Tauchplätzen unternehmen. Durch seine zentrale Lage ist er von jeder Unterkunft der Insel sehr leicht erreichbar und mann/frau kann ihn somit nicht verfehlen.

Die Britischen Jungfern Inseln so mußte ich es feststellen, sind bei uns Europäern eigentlich nur als Seglerparadies bekannt. Aber ich finde es ist auch eine Tauchreise wert. Zumal sich die UW-Welt sehr von den von mir bisher betauchten und bereisten Gebieten unterscheidet. Da denke ich gibt mir jeder Karibik-Urlauber recht.

Von Road Town Tortola kann der Taucher dann sehr bequem mit der „Nautilus“ sehr viele Tauchplätze um Tortola, Norman Island, Peter’s Island und und … erreichen. BVI Scuba Co. fährt ca. 50 von den über 100 Tauchplätzen der BJI, die meisten hiervon rund um die Sir Francis Drake Passage, an und diese sind immer noch recht jungfräulich… da es ja doch nur meistens Segler und Katamaran-Sportler hierher verschlägt. Sieht man mal von den amerikanischen Gästen ab. Bei meinem Besuch war die Anzahl der Taucher recht überschaubar, da die Saison gerade zu Ende Oktober/Anfang November beginnt. Somit war der Service auf der „Nautilus“ sehr privat. Und wir, in diesem Fall 6 Taucher, hatten sehr viel Platz auf einem für bis zu 35 Taucher zugelassenen Boot.

Sehr schnell erreichten wir den Tauchplatz „Playground“ in der Nähe von Jost van Dyke einer Insel im Norden/Westen von Tortola. Hier neben Sandy Spit gelegen liegt der größte Teil des Tauchplatzes auf ca. 8 bis 10 m Tiefe, ganz gut anfängergeeignet. Gleich zu Begin ging es mit einem mittleren Adlerrochen los. Danach gab es neben den unterschiedlichsten Korallen und Schwämmen noch 3 appetitlich aussehende Spiny Lobster und zwei Nacktschnecken zu sehen. Von dem Tarpon und den vielen anderen Fischen und großen Fischschwärmen gar nicht zu reden. Ich fragte Oswaldo unseren Guide nach dem Tauchgang ob dies immer so sei oder gerade jetzt, da ja doch nicht so viele Taucher unterwegs sind. Er sagte, es ist eigentlich immer so hier. Also lohnt es sich auch während der Saison…

Zurück nach dem Tauchausflug ging es an diesem Abend zur Fullmoonparty bei dem Long Beach Resort auf der Nordseite der Insel. Bomba Shack… genial.

Und am nächsten Morgen auf dem Weg zur Unterkunft entdeckte ich noch so einiges wo ich mir dachte, war es noch die Party oder ist es doch die Wirklichkeit mit ihrem karibischen Flair…


Shop


Tauchplätze BJI


Nummerschild


ridge road nach der Fullmoonparty


QueensAngelfish


Taxi Bus


Bomba Shak


Der Bulle


Andrea

Mehr lesen

Wir waren Silvester 04/05 auf den BVI und tauchte ...

Wir waren Silvester 04/05 auf den BVI und tauchten mit We Be Divin´.
Es ist zu empfehlen, von zu Hause aus sich per Email anzumelden auch gleich buchen.
Die Tauchschule an sich ist sehr klein und gehört zu den Commercial Divers (Reparaturen unter Wasser).
Dafür erhält man einen Guide vom Feinsten! Max. 4 Personen pro Guide und Boot gehen Tauchen. Alles wird mit den Gästen abgesprochen, der Guide war sehr flexibel.
Wir wohnten in der Nanny Bay, wo auch der Tauchshop ist. Mit dem Boot wurde immer ab Tortola gestartet, da es für die Nanny Bay zu hohe Wellen hatte. War aber kein Problem: Wir wurden jeden Tag mit einem Pickup einmal Quer über (über heisst hier wirklich über den Berg!!!) die Insel gefahren. Schon das war ein tolles Erlebnis!
Die Leihausrüstung war super, man meinte sogar sie sei neu.
An Board gab es nach jedem Tachgang Getränke.
Und das Wichtigste: die Täuchplätze waren alle Traumhaft! Wir waren immer, ausser bei der Rhone, allein! Dort trafen wir dann auch einmal auf die ´große blaue Tauchschule´ und waren Gott froh, dass wir bei We Be Divin´ tauchten.

Alles in allem war dies das perfekte Tauchen.
Alles super organisiert und ein super Service!
Die Preise lagen bei $350 für 5 Tagesausflüge (9-14 Uhr, ja, man hat danach noch etwas vom Tag) à 2 Tauchgänge. Also durchaus human für die sonst so teuren BVI.

Wenn man sonst irgendetwas auf der Insel braucht, so muss man es nur dem Guide sagen und er organisiert dies - NATÜRLICH kostenlos!

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Ja
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen