Schreibe eine Bewertung

Tauchschule Traunsee, Traunkirchen

11 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Klosterplatz 4 A-4801 Traunkirchen Österreich
Telefon:
+43 699 11016207
Fax:
Basenleitung:
Jochen Kern
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(11)

klausfCMAS**

Ich habe Ende Oktober bei Jochen meinen AOWD gema ...

Ich habe Ende Oktober bei Jochen meinen AOWD gemacht und war total begeistert.
Die Basis hat alles was man zu dieser Jahreszeit braucht. Der Einstieg ins Wasser ist komfortabel und wenn man rauskommt ist man mit ein paar Schritten im warmen Naßbereich der Basis wo es erst mal heißen Tee gibt.

Das angenehme Klima und der ausgezeichnete Service sind ihr Geld wert, denn die Preise sind aus meiner Sicht nicht überzogen. Auch organisatorisch hat alles bestens funktioniert. Die wunderbare Location der Basis gegenüber vom Traunstein und die einmalige Unterwasserlandschaft in Traunkirchen sind denke ich vielen bekannt sollten aber trotzdem nicht unerwähnt bleiben.

Das Jochen seit kurzem ein Boot sein Eignen nennt, hat mir einen Bootstauchtang am Ostufer bei der ´Hexenwand´ beschert.
Einfach Wahnsinn!!! Ich frag mich wie er das macht das er immer solche Tauchplätze findet.

Alles in allem bin ich wahnsinnig zufrieden. Ich bin sicher die richtige Wahl für meinen AOWD Kurs getroffen zu haben. Denn auch die Ausbildung war mehr als ich mir erwartet habe. Ich habe noch nie in so kurzer Zeit so viel Neues gelernt. Und dabei so einfach und verständlich vermittelt!

Also meine nächsten Kurse werde ich sicher wieder hier machen. Und wahrscheinlich auch den einen oder anderen Bootstauchgang .

Alles Gute Jochen und vielen Dank für die schöne und lehrreiche Zeit!
Wir sehen uns sicher bald wieder!!
Klaus


In der ´Hexenwand´ ...

Mehr lesen

Hallo Tauchergemeinde,Am Freitag den 08.10.2010 h ...

Hallo Tauchergemeinde,

Am Freitag den 08.10.2010 haben wir uns spontan dazu entschlossen den Traunsee zu erkunden.
Aufgrund eines Tauchführers in Buchform fiel die Entscheidung auf die Tauchbasis Traunsee in Traunkirchen.
Ich kann meinen Vorschreibern nur vorbehaltlos zustimmen.

Es gibt kaum eine Tauchbasis von welcher so leicht und angenehm das Wasser erreicht werden kann. Es sei denn es handelt sich um ein Safariboot.
Jochen Kern hat seine Basis absolut top im Griff, Sicherheit und Kundenzufriedenheit stehen an aller erster Stelle.
Hier geht es wirklich ums Tauchen und nicht um des Tauchers Geldbörse!!!

Seit neuestem nennt die Basis auch ein schnelles Tauchboot ihr eigen, mit welchem nun auch die Tauchplätze am Ostufer günstig angesteuert werden können.

Laut Auskunft von Jochen wird es in der nächsten Saison auch viele Ziele am Westufer per Boot zu betauchen geben.
Diese müssen jedoch Großteils erst noch erschlossen werden.
Hier merkt man den immer noch vorhandenen Pioniergeist dieser Basis.

Ein tolles Erlebnis war auf jeden Fall auch das abendliche Decobier im Wirtshaus Karbach, welches, da es am Ostufer liegt, nur per Boot erreichbar ist. Bei Bier und Zirbenschnaps wurden wir von Jochen und dem Wirt Florian über die Geschichte des Sees und der Karbachmühle aufgeklärt.

Das einzige Manko welches ich noch loswerden muss, ist das angegliederte Hotel.
Die Preise sind dank 4-Stern doch recht hoch, spezielle Taucherpackages würden mehr Taucher in den Genuss des wunderschönen Traunsees bringen.

Jochen alles Gute und Danke für die schönen Tage.

Wir Kommen wieder!!!!
Johannes
Mehr lesen
joe99AOWD - 46TG

Da der letzte Eintrag nun doch schon etwas länger ...

Da der letzte Eintrag nun doch schon etwas länger her ist, möchte auch ich meinen Erfahrungsbericht zur Tauchschule Traunsee posten.

Als mich ein Freund an einem lauen Mai-Abend überredete, das Tauchen zu probieren und mich dazu noch im selben Monat zu einem Schnuppertauchgang in den doch noch recht kühlen Traunsee mitnahm, war ich trotz der Wassertemperaturen sofort Feuer und Flamme (in diesem Moment eher gut gekühlt). Danach folgte der OWD und später der AOWD und nach wie vor regelmässige Samstagsbesuche an der Tauchbasis.

Kurz ein Wort zu den Kursen: Vor jedem Tauchgang werden das Gelernte sowie der Tauchgang, Tauchplatz und Eventualitäten durchbesprochen, Sicherheit wird hier gross geschrieben. Ich persöhnlich fühlte mich zu keinem Zeitpunkt unbehaglich oder schlecht vorbereitet. Speziell auf saubere Tarierung wird grosser Wert gelegt, da ´Bodenkontakt´ schnell die Sicht trübt und auch nachfolgenden Tauchern das Vergnügen schmälert.

Die Basis liegt direkt am See, und vom Parkplatz muss die Ausrüstung nur ein paar Stufen getragen werden. Direkt am Einstieg stehen Tische bereit, um Zusammenbau und Aufnehmen der Ausrüstung zu erleichtern. Zudem können der Innenbereich zum Umkleiden sowie die Sanitäranlagen des Hotels für eine kleine CheckIn-Gebühr mitgenutzt werden. Ausserhalb der Öffnungszeiten kann man über die automatische Füllanlage selber seine Flasche füllen.

Das Hausrevier bietet von Steilwänden, gesunkenen Zillen und Booten, einem VW-Bus und Übungsplattformen zu jeder Jahreszeit abwechslungsreiche Tauchgänge. Die Sicht am Traunsee ist abhängig vom Wetter und der Tarierfähigkeiten der Taucher, die vorher im Wasser waren, und bessert sich über den Sommer immer mehr. Auch der Fischbestand ist enorm, denn das Seegras lockt erst Barschschwärme und diese wiederum Hechte in den Flachwasserbereich.
Sehr zu empfehlen ist auch ein Nachttauchgang am Traunsee, die Chance, Aale zu sehen, ist dann am größten.
Übrigens liegt eine sehr detaillierte Tauchplatzkarte vom Hausrevier auf. Anhand dieser wird dann gebrieft, damit man das gesuchte Objekt auch findet...

Wenn man noch nicht die gesamte Ausrüstung selber hat, kann man sich von der Maske bis zum Tauchcomputer so ziemlich alles ausleihen. Auch bei Problemen mit der eigenen Ausrüstung hilft man gerne weiter, und im Shop findet man immer wieder etwas, das man selber noch gebrauchen kann.

Nach den Tauchgängen kann man im direkt angrenzenden Park herrlich entspannen, für das leibliche Wohl begibt man sich entweder in das Hotel oder zu einem der Gasthöfe im Ort, unweit von der Tauchbasis entfernt.

Liebes TS-Traunsee-Team: Macht weiter so!
Denn gemäss dem Motto ´Wenn ich den See seh´, brauch ich kein Meer mehr!´ werden wir heuer sicher noch einige Male bei euch auftauchen!

Von mir gibts für das absolut stimmige Gesamtpaket 6 Flossen!

LG Joe
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer Vertikus Kompressor mit 600 l/Min.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
2 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10
Marken Leihausrüstungen:
Seemann, Cressi, Camaro, Oceanic
Alter Leihausrüstungen:
max. 3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
20
Flaschengrößen:
10, 12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
SSI, PADI
Ausbildung bis:
Divecon, Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Traunsee
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN-Koffer
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Traunstein und Graz
Nächstes Krankenhaus:
LKH Gmunden

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen