Schreibe eine Bewertung

ScubaCaribe Sal, Cape Verde - RIU Funana & Garopa

85 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Scuba Caribe c/o Hotel Riu Funana/Garopa Urbanizacao Cabocan Lote A2/A3 (P.O. Box 122 Espargos) Ponta Preta Santa Maria Sal Kapverden
Telefon:
+238 2511999
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
8:30 - 17:30 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(85)

DoctomPADI MSD 90 TG

Meine Frau Michèle und ich waren im Oktober 2015 ...

Meine Frau Michèle und ich waren im Oktober 2015 12 Tage im RIU Garopa und haben 12 sehr schöne TG mit dem ScubaCaribe-Team unternommen. Wir hatten die TG im Vorfeld online gebucht, was etwas nervig war, da notwendige Links z.B. zum Voucher nicht zu öffnen waren (der freundliche Support hat es dann aber rasch gerichtet).
Auch wir können nur unterstreichen, daß alle Crew-Mitglieder der Basis durchweg ausgesprochen freundlich, kompetent und hilfsbereit sind und wir uns bestens betreut fühlten. Einen besonderen Dank an unsere tollen Diveguides Licinio und Manu (bei der wir auch 2 Specialties gemacht haben)und an Danilson, der sich liebevoll um unser Equipment gekümmert hat.
Die TG waren sehr abwechslungs- und fischreich und wurden mit zwei festen und mit Leitern ausgestatteten Tauchbooten durchgeführt, was dem nicht mehr ganz taufrischen Bewegungsapparat unserer Altersklasse sehr entgegen kam.
Nitrox (ohne Aufpreis) gibt es mittlerweile ebenso wie 15 L-Tanks, das ´Deko-Bier´ mit ausführlichem De-Briefing leider noch nicht, was aber u.E. nicht am Desinteresse des Teams liegt.
Vielmehr wird auch auf vielen Tauchbasen offenbar mehr und mehr am Personal gespart, so daß gerade die Guides bei ihrem Kochenjob gar keine mehr Zeit dafür haben.
Zusammenfassend ist ScubaCaribe Sal eine uneingeschränkt empfehlenswerte Adresse, die wir sicher mal wieder ansteuern werden.

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Super Basis, alle nett, hilfsbereit, auch wenn ma ...

Super Basis, alle nett, hilfsbereit, auch wenn mal einer keine deiner Sprachen spricht. Flaschen mit Jackett und Automat werden vorbereitet auf das Boot gebracht, man muss nur Blei und Maske tragen und zurück geht es auch ganz easy, ganz nach dem Motto von Kap Verde :no stress. Die Tachplätze nachmittags könnten etwas mehr Tiefe vertragen, da doch ein beachtlicher Seegang herrscht und man in, 5-7 Meter ganz nett geschaukelt wird, auch wäre ein Angebot morgens um 10:00 Uhr für nicht Frühaufsteher ganz nett, besonders in der Nebensaison.
Alles in allem eine Top Basis mit allem was es zum sicheren Tauchen braucht
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Stellungnahme der Basis am Ende des Originalberic ...

Stellungnahme der Basis am Ende des Originalberichts

Ich war vom 24.02 - 10.03.2015 im Hotel RIU Funana, am Strand befindet sich direkt die Tauch Basis. Ich hatte 10 Tauchgänge geplant. Das Einchecken war Recht interessant.
Die 10 Tauchgänge kosten inkl. Anzug 320€ der Preis ist OK.
Dann kam die Info das die Tauchgänge im Vorraus zu bezahlen sind. Das habe ich in die letzten 10 Jahre auf keine Basis erlebt. Ok auf meine Nachfrage ob es mit VISA bezahlen könnte kam kurz die Bestätigung dass dies kein Problem sei. Außer das auf einmal 30€ VISA gebühren dazukommen. Also liebe Crew vor Ort das ist heftig, zumal selbst im Hotel es dafür ein Aufschlag in den Shop gab. Es wurde auch nicht nach einen Attest vom Arzt nachgefragt bin weit über 40. Meine Ausrüstung wurde dann von einem netten Mitarbeiter im Empfang genommen. Der hat dann alles wieder gut gemacht was beim Einchecken mir missfallen hat. Er hat alles super aufgenommen und mit kleinen Wasserfesten Anhängern beschriftet echt Super.Die Ausrüstung wurde immer Vorbereitet und wurde an Board gebracht wirklich klasse. Alle Tauchgänge gingen vom Boot aus. Beim ersten Tauchgang wurde ich super vom Tauchguide betreut, zwecks Blei. Auch konnte er mich nach einen heftigen schluck frisches Meerwasser gut beruhigen. Danke nochmal dafür. Eine Notfall Ausrüstung konnte ich nicht an Board entdecken, beim Briefing an der Basic erwähnte der Guide das diese an Board sei. Die Tauchplätze waren aufgrund von schlechter Sicht teilweise unter 5m nicht berauschend, der Guide gab sich aber alle Mühe Sie interessant zu gestalten. Man ging super auf Wünsche der Taucher ein, was die Tauchplätze betraf. Sie wurden angefahren, konnten wegen starker Strömung nicht getaucht werden.
als Fazit kann man sagen, die Leih-Ausrüstung ist wirklich gut, die Guides kümmern sich um Ihre Kunde mit hoher Verantwortung. So das ich mit guten Gewissen die Basis empfehlen kann.
Danke ans Team


Stellungnahme der Tauchbasis vom 21.3.2015

Es ist richtig, dass wir gegen Vorauskasse arbeiten. In den meisten Faellen jedoch geben wir uns gerne mit einem Deposit, als Anzahlung zufrieden und der Taucher kann am Ende seiner Tauchgaenge die Rechnung begleichen. Auf die Visagebuehren wird ausdruecklich hingewiesen, schriftlich und muendlich. Somit kann es keine Ueberraschung gewesen sein! Ausserhalb des Hotels kann man oft 1:1 bezahlen. Hier im Hotel und in der Tauchbasis leider nicht. 1€ = 110 Escudos
Was das aerztliche Attest angeht: Richtig hier wird kein aerztliches Attest benoetigt, wenn das vorgedruckte Medical Statement ausgefuellt wurde und alles mit "Nein" beantwortet werden konnte. Dieses war der Fall!
Zum Thema Notfallausruestung, Suerstoff und Erste Hilfe Kit. Es ist immer alles an Bord! Vielleicht nicht immer Sichtbar fuer die Kunden. Fakt ist dass unsere Kapitaene immer an Bord bleiben und diese wissen wo die Notfallausruestung ist und auch wissen wie diese zu verwenden ist.
Wir versuchen immer auf die Wuensche der Gaeste einzugehen. Leider sind hier die Bedingungen nicht immer gleich gut und wenn wir entscheiden den Platz zu wechseln, wegen zu starker Stroemung, dann ist es weil die Stroemung tatsaechlich zu stark ist. Wuerden wir dort Tauchen, wuerden sich die Gaeste beschweren, dass es zu anstrengend war, dass sie sich uberanstrengen mussten usw.
Wir danken fuer den Bericht und hoffen Klaus, irgendwann wieder begruessen zu duerfen!

Ende Stellungnahme

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 Coltri
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3
Entfernung Tauchgewässer:
10-40 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
25
Marken Leihausrüstungen:
Mares
Alter Leihausrüstungen:
max. 3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
75
Flaschengrößen:
12 Liter
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pool, Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Tenerife Hospital Universitario of the Canaries, La Laguna
Nächstes Krankenhaus:
Santa Maria

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen