Schreibe eine Bewertung

Scuba Steve´s Diving

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Scuba Steve's Diving Ltd. PO Box CP 6289 Castries St. Lucia West Indies
Telefon:
+1758 450 9433
Fax:
+1758 450 9433
Basenleitung:
Stephen Smith
Öffnungszeiten:
08:00-17:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Anfang März war ich 2 Tage mit Scuba Steve tauche ...

Anfang März war ich 2 Tage mit Scuba Steve tauchen. Insgesamt war der Service sehr gut und das ganze Prozedere unkompliziert. Es werden hauptsächlich Tagestouren mit 2 Tauchgängen angeboten. Dabei werden meistens die besten Plätze in einem Marinepark (Eintritts-Gebühr) im Süden der Insel angefahren. Da die Basis über 2 Speedboote verfügt sind auch diese relativ weit entfernten Plätze innerhalb von 40 - 50 Minuten gut zu erreichen. Man sollte sich aber darauf einstellen, dass man während der Fahrt nass wird. Eine Regenjacke ist daher nicht verkehrt und Handys, etc. sollte man entweder wasserdicht verpacken oder gar nicht erst mitnehmen.

Für eine 2-Tank-Tour ist man ungefähr 6-7 Stunden unterwegs. Man wird an den umliegenden Hotels abgeholt; wenn man im Süden der Basis wohnt wird man auf dem Weg zum Tauchplatz mit dem Boot aufgelesen - da nicht alle Hotels einen Anlegeplatz haben kann es sein, dass man bis zu den Schultern durch das Wasser waten darf. Sobald man an der Basis ankommt ist das Equipment bereits zusammengebaut auf dem Boot. Ich hatte mit dieses Mal Ausrüstung geliehen und das Leih-Equipment machte einen sehr guten Eindruck. Tauchcomputer werden allerdings nicht verliehen, ein Tiefenmesser befindet sich an der Konsole des Finimeters. Eine Nitrox-Füllung würde 15 USD zusätzlich kosten.

Die Tauchgänge sind sehr stark geführt. Ein Guide vorneweg, dann alle Taucher in der Herde und ein Guide hinterher mit Boje. Tauchzeit sind jeweils 45 Minuten, beim 1.TG geht man bis auf 18-20m, beim 2. noch auf bis zu 15m. Die Briefings sind sehr knapp, bei diesem Set-up aber auch nicht so detailliert nötig. Taucher die ihre Luft aufgebraucht haben werden auch schon mal alleine an der Boje nach oben geschickt. Wie die dann den Sicherheitsstopp von 3 Minuten hinbekommen sollen ohne Computer und ohne Uhr weiß ich allerdings nicht so genau. Die Tauchplätze liegen meistens in Buchten an der Küste so dass man vom Seegang etwas geschützt ist. Die Sicht bei meinen Tauchgängen war gut mit 15 - 20 Metern und das Wasser hatte 25 - 26 Grad. Zwar ist es in St.Lucia nicht so fischreich wie im Indischen Ozean, es gibt aber doch einiges zu sehen. In meinen 4 TG sind mir Stachelrochen, Muränen, Fledermausfische, Shrimps, Thunfische, etc. begegnet.

Nach den Tauchgängen werden Wasser und Säfte sowie Sandwiches und Kekse angeboten. Die 2 Tagestouren mit 4 TG, Leih-Equipment und Eintritt in den Marinepark haben mich insgesamt 210 USD gekostet.

Insgesamt war ich mit dem Tauchen und dem Service wie erwähnt sehr zufrieden, wegen der sehr stark geführten, herdenartigen Tauchgänge und dem Fehlen von Tauchcomputern in der Leihausrüstung ziehe ich aber eine Flosse ab.

Mehr lesen

Im Oktober 2007 habe ich drei Tauchgänge mit Scub ...

Im Oktober 2007 habe ich drei Tauchgänge mit Scuba Steve´s Diving gemacht. Die Tauchbasis ist am nördlichen Ende von Rodney Bay ziemlich abseits. Die Gäste werden nach Voranmeldung von den Hotels abgeholt und nach den Tauchgängen wieder zurückgebracht. Die Basis wird von einem britischen Ehepaar geführt, darüber hinaus gibt es noch einheimische Guides. Im Gegensatz zu den Fotos auf ihrer Homepage ist die Basis eher unaufgeräumt, überall liegt und steht etwas rum.
Die Tauchplätze wurden per Boot angefahren und in ca. 30 min. erreicht. Das Equipment wurde von den Mitarbeitern an Land vorbereitet und das Boot ist im Prinzip startklar, wenn der Minibus mit den Gästen in der Basis ankommt.
Das Leihequipment war in Ordnung. Bei den Instrumenten hatte man die Wahl zwischen Anzeigen in bar/Meter und psi/feet.
Die Tauchgänge waren alle von einem Guide begleitet, die Gruppe bestand nur aus 3 Tauchern. Besonders der Bootskapitän war auf Sicherheit bedacht, führte genau Buch über die Tauchgänge und verpflichtete alle Personen an Bord während der Fahrt Schwimmwesten zu tragen.
Die Tauchgänge waren in Ordnung und wurden relativ flach (bis max. 15 m) durchgeführt. Da es meine ersten Tauchgänge im Meer waren, war ich mit der starken Brandung am dritten Tauchplatz ziemlich überfordert.
Fazit: Die Lage der Tauchbasis und ihre Unordnung sind eher negativ, der Umgang war nett, aber nicht ausgesprochen kundenorientiert. Im Rüchblick und Vergleich mit anderen Basen würde ich die Basis wahrscheinlich nicht noch mal auswählen.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
3
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Boot, 10 m, 12 Taucher
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen