Sampaguita Resort / Gangga Divers, Tongo Point, Maolboal, Cebu Island

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
SAMPAGUITA RESORT Tongo Point, Moalboal Cebu Island Philippinen
Telefon:
+ 63 (0) 91 777 222 70
Fax:
Basenleitung:
Gangga Divers (PADI, Manager: Mario Tapales (seit 10/2014)
Öffnungszeiten:
Von 8:00 - 18:00 Uhr bzw. bis 20:00 Uhr bei Nachttauchgängen (sehr zu empfehlen!)
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

2 Wochen im Sampaguita Resort im Juni 2016

Zuerst möchten wir uns vielmals dafür entschuldigen, dass dieser Bericht erst sehr spät kommt. Wir haben diesen total verschlampt. Entschuldigung!

Das Sampaguita Dive Resort ist ein kleines, einfaches Resort.

Die Doppelbungalows sind einfach, gross, mit Meerblick, WC, Dusche, warm/kalt Wasser und nach Wunsch Klimaanlage.

Wir waren im Juni 2016 für 14 Tage Gäste im Resort und wurden sogar persönlich vom Big Boss, Gaspare Davi, begrüsst. Ein sehr netter, älterer Herr, mit dem man richtig schön plaudern kann, in welcher Sprache auch immer (Gaspare Davi ist sehr vielen Sprachen mächtig). Er ist aber nicht immer da, da er noch über andere Resort, u.a. in Indonesien verfügt.

Im Küchen- /Service Personal waren fast alles Frauen, von denen wir richtig schön verwöhnt wurden, immer freundlich und fröhlich, für jeden Spass zu haben. Gekocht wurde ein Mix aus Philippinisch, Asiatisch, Italienisch und sonst International. Auch viele Meeresfrüchte, was wir zwar nicht essen , aber die Leute haben für uns immer etwas anders angeboten. Kurz gesagt: wir haben immer sehr gut gegessen.

Das Resort bietet auch einen kostenlosen Shuttledienst ins Dorf an. Dort gibt es einen Markt, sowie Geschäfte, kleine Bars, Restaurants, etc.

Die Tauchbasis, geführt von Ganga Divers, ist gut organisiert. Nette hilfsbereite Tauchguides und genügend Tauchboote, die nicht überfüllt waren.

Das Tauchen war fantastisch. Wir haben das Gebiet nach Jahren vor allen wegen dem Sardinen Schwarm und der Insel Pescador gewählt. Wenn man zum 1. Mal hier taucht, wird man wahnsinnig. Millionen von Sardinen umschwärmen einem, so, dass man ausser Fisch nichts mehr sieht. Und wo es so viel Kleinfisch gibt, sind auch Massen von Anglerfischen in allen Grössen und Farben da, die nur faul im Riff hocken und denen die Fische fast von alleine ins Maul reinschwimmen.

Die Insel "Pescador", 10 Bootsminuten weg vom Resort, brilliert mit wunderschönen Hard- und Weichkorallen sowie mit viel, viel Jungfisch, Überhänge, Höhlen und, und, und….

Wir hatten Glück, weil die Saison im Juni bereits vorbei war und somit sehr wenige Taucher. Das Sampaguita Resort war trotzdem ziemlich ausgebucht. Der Tauchbetrieb war voll im Gange, obwohl andere Resorts fast keine Gäste hatten oder schon geschlossen waren. So waren wir unter Wasser fast alleine und konnten es in Ruhe geniessen. Das Wetter war auch auf unserer Seite; immer schön und warm.

Das Sampaguita Resort ist für diejenigen empfehlenswert, die ein einfaches, gutes Resort bevorzugen und keinen Schnick-Schnack erwarten, die Ruhe suchen und einfach geniessen wollen.

Der einzige Minuspunkt während unseres Aufenthaltes war eine grössere Gruppe Spanier und Franzosen, die sich wie Könige aufgeführt haben. Oben ohne (Männer) zum Essen erschienen oder ohne Abmeldung nicht zum Essen gekommen, obwohl das Essen für sie vorbereitet und die Tische gedeckt wurden. Auch haben diese Gäste das Personal in keiner Weise respektiert, was uns komplett gegen den Strich läuft.

Zum Glück sind diese Gäste nach einer Woche wieder abgereist. Danach herrschte herrliche Ruhe!

Mit anderen Gästen aus diesen Ländern hatten wir es sehr gut und eine schöne zweite Woche.
Mehr lesen

Sehr schöner Urlaub

Wir waren im Oktober für zwei Wochen im Sampaguita und haben es sehr genossen. Das Personal, sowohl von der Tauchbasis als auch vom Hotel, waren sehr freundlich und aufmerksam.

Die Tauchplätze an der Küste entlang sind wunderschön und haben an Makro einiges zu bieten. Vormittags sind wir immer mit dem Boot raus und nachmittags konnte man kostenlos das Hausriff betauchen, was auch sehr schön war. Die Mandarinfische hatten auch ihren festen Platz.
Gefallen haben uns vor allem Pescador Island und Panagsama (Sardine Point). Am Tongo Point gab es auch einige Frogfrische zu sehen . Highlight war natürlich, dass wir fast bei jedem Tauchgang Schildkröten zu Gesicht bekommen haben.

Zu empfehlen ist auch der kostenlose Shuttle im Hotel, damit man auch etwas außerhalb der Anlage sieht.

Zum Resort selbst: Zimmer waren sauber und mit dem nötigsten ausgestattet. Kameramatte lag auch im Zimmer parat. Das Essen war lecker, nur das Frühstück hätte etwas abwechslungsreicher sein können.
Mehr lesen

Super Urlaub, gerne wieder!

Wir waren im September 2016 im Sampaguita und können nur Gutes berichten! Wir hatten unglaublich viel Spaß beim Tauchen und super schöne Tauchgänge. Pescador Island und der lokale Sardin Run waren unsere Favoriten.
Das Essen wurde immer frisch gekocht und war eine Mischung aus hauptsächlich asiatischen Gerichten mit italienischen Akzenten. Sehr lecker! Das gesamte Personal war immer sehr aufmerksam und hat uns alle Wünsche erfüllt. Sobald sie unsere Vorlieben erkannt hatten auch schon bevor wir diese äußerten. Unser Zimmer war immer sehr sauber und wurde 2 x am Tag gereinigt.

Allgemein Infos

Über
Ihr Idyllisches Refugium Auf Den Philippinen. Sie lieben das Meer und die Natur? Sie schätzen eine gute Küche und das Tauchen in vitalen Revieren und sympathische Gesellschaft? Dies ist Ihr kleines Paradies!

Das ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Sampaguita Resort ist in den zentralen Visayas. Genauer gesagt, entlang der südwestlichen Küste der Insel Cebu (auch Südseeperle genannt), in Tongo Point, direkt gegenüber der Insel Negros. Das macht Weltklasse-Tauchgänge ...
Mehr lesen
Angebot
Tauchen & Schnorcheln mit den Gangga Divers & noch viel mehr

Die Tauchpakete inkludieren 2 Tauchausfahrten und 1 Hausriff-Tauchgang im Buddy-System pro Tag. Es erwarten Sie vitale Riffe und jede Menge maritimer Bewohner. ...
Mehr lesen
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Coltri 2 BAUER 1
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
5 Bankas mit Außenboard-Motor. 4 x für 8 Taucher; 1 x für 12 Taucher
Entfernung Tauchgewässer:
Hausriff / Einstieg / Bootssteg direkt im Resort
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
Aqualung & Apex
Alter Leihausrüstungen:
neu
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
100 Pressluft, 36 Nitrox
Flaschengrößen:
12l und 15 l DIN; Adapter sind verfügbar
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
3 qualifizierte Divemasters mit 15+ Jahren Erfahrung
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Instructor Development
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja, auf jedem Boot, das ausfährt
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Cebu
Nächstes Krankenhaus:
Cebu