Schreibe eine Bewertung

Reef´s End Lodge, Tobacco Caye

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Reef's End Lodge P.O. Box 299 Dangriga, Stann Creek Belize Central America
Telefon:
501-522-2419, 501-502-0425
Fax:
501-522-2828
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Im März 2005 bin ich mit meiner Frau hochgespannt ...

Im März 2005 bin ich mit meiner Frau hochgespannt für ein paar Tage zum Reef´s End Lodge (http://www.reefsendlodge.com) auf das karibische Inselchen Tobacco Caye in Belize gefahren. Da ich als Tauchfan natürlich aufs Tauchen stehe, hatte ich am Tauchen an sich eine Menge Spaß, dennoch gibt es viele kritische Punkte, die ich anmerken möchte:

Auftreten der Basis/Mitarbeiter:
Sehr sehr leger um nicht zu sagen unverschämt. Der Belizianer (heissen die so? - keine Ahnung) an sich ist ja eher von der coolen Art und fordert das auch von jedem anderen ein. Ist man jedoch mal cool und hält ihnen einen Spiegel vor, dann reagieren sie auf einmal sehr uncool - insbesondere wenn man ihnen sagt, daß sie sich wegen des Geldes (für noch zu begleichende Zusatzzahlungen) mal entspannen und locker machen sollen. Da reagieren sie auf einmal erstaunlicherweise uncool. Nun denn. Von der Basis und dem Inhaber gab es während des Aufenthalts so gut wie keine Hilfe oder Informationen. Auf der Insel angekommen hat sich erstmal niemand um uns gekümmert. Nach vehementen Nachfragen hat man uns dann unsere Unterkunft zugewiesen. Dies galt auch für das Tauchen. Erst nach vehementen Nachfragen hat man uns dann das Tauchen ermöglicht. Ich hatte fast das Gefühl, daß ich gar nicht zum Tauchen gekommen wäre, wenn ich nicht so oft nachgefragt hätte (was schon sehr nach Abzocke gerochen hat, da ich ein Komplettpaket bereits per Kreditkarte vorab bezahlt hatte und den Eindruck hatte, daß der Inhaber der Meinung war, daß damit alles getan wäre - auch von seiner Seite aus). Der Tauchguide war eigentlich ein netter, ist aber mit dem Leben unter Wasser ziemlich brutal umgegangen (zum Beispiel eine Languste an den Fühlern/Antennen aus dem Versteck ziehen) - fanden meine Frau und ich auch nicht so toll.

Ausstattung der Basis (Werkstatt, Trockenräume):
Sehr kleiner Holzschuppen und sehr provisorisch. Sah nicht so vertrauenserweckend aus. Da aber alles beim Tauchen in Ordnung war und ich kein Techniker bin oder mich im Detail mit den Anforderungen an Werkstätten auskenne kann ich hier nicht viel zu sagen. Soweit hat halt alles gepaßt. Trockenräume gab es nicht - hier haben wir unsere Unterkunft herangezogen.

Organisation:
Wie bereits berichtet: Sehr schlecht. Keine Hilfe. Alles mußte man sich mühsam erfragen. Kein Service. Man mußte immer hoffen, daß die Belizaner gerade nichts anderes vorhaben und man entsprechend den Tauchgang durchführen kann.

Briefing:
Welches Briefing?

Tauchplätze:
Von den Tauchplätzen in diesem Teil der Karibik hätte ich mir eigentlich mehr erwartet. Hartkorallen gab es fast keine, dafür Weichkorallen, jedoch auch nicht so wirklich viele. Und der Fischreichtum war auch sehr bescheiden. An Großfischen gab es einmal einen Adlerrochen und einmal Delphine, was auf jeden Fall viel wieder wett gemacht hat.

Hausriff:
Als noch recht neuer Taucher (damals 25 Tauchgänge) war es für mich und meine Frau schon sehr interessant zum ersten Mal ohne Tauchguide auf eigene Faust (natürlich im Buddy-System) einen Tauchgang zu absolvieren. Das Hausriff an sich jedoch war ok, aber man konnte schon sehr gut sehen, daß die karibischen Stürme dem Riff bereits ganz gut zugesetzt haben.

Zustand der Leihausrüstung:
Absolut in Ordnung.

Preis-/Leistungsverhältnis:
Das Preis-/Leistungsverhältnis habe ich als sehr schlecht empfunden. Es gab keine Hilfe, keine Information, alles mußten wir uns mühsam erfragen (und waren selbst dann noch nicht sicher, ob man sich auf die Aussagen verlassen konnte). Ich habe auf keinen Fall erwartet, daß man mich auf Händen rumträgt, aber ein bißchen mehr Service und Hilfe hätte es sein können. Leider hatte ich vielmehr das Gefühl, ständig als Bittsteller rumlaufen zu müssen, und das obwohl ich schon gutes Geld bezahlt habe.

Unterkunft:
Ein Bett, eine Toilette, ein Dusche mit warmen Wasser - eigentlich OK, aber nicht für den verlangten Preis.

Fazit: Insgesamt gesehen haben die 5 Tage auf Tobacco Caye viel Spaß gemacht, dennoch würde ich den Trip aus den obigen Gründen heraus nicht nochmals machen und könnte das Reef´s End Lodge auf keinen Fall mit einem ruhigen Gewissen weiter empfehlen. Auch soll man sich nicht von der professionell wirkenden Website verleiten lassen. Diese täuscht über die tatsächlichen Leistungen, den tatsächlichen Service und die Qualität der Tauchbasis weit hinweg.


Am Hausriff


Während einer Tauchtour


Kleine Krabbe

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
Dive Master
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen