Homepage:
http://www.divepoint-maldives.com
Email:
info@divepoint-maldives.com
Anschrift:
Adaaran Club Rannalhi Dive Point Maldives Rannalhi Süd Male Atoll Malediven
Telefon:
+960 7 904 904 / +49 1713776639
Fax:
Basenleitung:
Marcus Hauck
Öffnungszeiten:
8,00 - 12,30 und 14,30 - 18,00 Uhr beim Nachttauchen (täglich auf Wunsch) dann länger!
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Divepoint Rannalhi
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(45)

Tauchparadies Rannalhi

Nach zwei Malediven Tauchsafaris habe ich das erste Mal Ferien auf einer Insel gebucht und kann Rannalhi sehr empfehlen. Die Insel ist nur 40 Minuten per Speedboat vom Flughafen entfernt und bietet super Tauchplaetze. Das Aussenriff ist gleich um die Ecke und so habe ich am nur 5 Minuten entfernten Platz „Admiral“ Grauhaie, einen Ammenhai, Schildkroeten und Adlerrochen gesehen. Dort wohnt auch eine riesige Schule Fledermausfische, die die Taucher sehr lange beim Tauchgang begleiten. Auf der anderen Atollseite (ca. 45 Minuten per Tauchdhoni) gibt es ebenfalls klasse Tauchspots. An Kandooma Thila hat uns eine Gruppe von 6 Adlerrochen empfangen und dann gab es Grauhaie satt und Fisch en Masse. Danke an das Divepoint Team Adam, Summer, Moni und Claudia!!
Die Tauchbasis liegt direkt am Bootssteg der Insel. Im flachen Wasser neben der Basis gibt es eine „Kinderstube“ mit 6 Babyschwarzspitzenhaien. Das Equipment muss man nicht selbst schleppen und nach dem Tauchen wird es gewaschen. Direkt an der Basis ist auch der Einstieg zum Hausriff. Besonders zu empfehlen sind auch die Nachttauchgaenge, egal ob per Boot oder am Hausriff. So fanden wir neben Leuchtplankton, diversen Nacktschneken, Garnelen, Oktopussen, Muraenen und Federsternen in allen Farben auch einen Babyoktopus und einen Fangschreckenkrebs.
Vor den Tauchgängen gab es immer ein gutes Briefing, den Stroemungscheck und eine ruhige und sichere Tauchbegleitung, so dass jeder Tauchgang zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde. Zumeist waren mehrere Tauchguides an Bord, so dass es sehr kleine Gruppen gab, die ganz nach Erfahrung der Taucher eingeteilt wurden. Nitrox ist kostenlos und an Bord des Tauchdhonis gibt es Wasser, Tee und Kaffee wie auch immer erfrischende Kokos-Schnitze und Zitronen-Biskuits.
Die Insel selbst ist sehr klein und schoen bewachsen. Nicht unerwaehnt sollte auch das gute Essen mit frischen Fisch, tollen Curryspeisen und leckeren Nachspeisen bleiben.
Nochmals herzlichen Dank an Marcus und sein Team! Das Motto der Basis „Diving with Friends“ wird hier wirklich gelebt. Ich komme wieder
Mehr lesen

"Tauchen mit Freunden", das wird hier gelebt!

Das Team von Markus mit u.a. Gabriel, Georgi & Micha durften wir hier Anfang März 2017 zum ersten Mal kennenlernen. Vor allem dank diesem tollen Team hatten wir hier herrliche Tauchferien. Top Equipment, sehr gut organisierte Bootstouren, hervorragende Tauchplätze & gute Betreuung. Für Anfänger sowie für erfahrene Taucher. Hier geht man auf die persönlichen Bedürfnisse optimal ein. Wir können diese Tauchbasis allen empfehlen.

Abenteuer in blauer Schwerelosigkeit

Jeder Tauchgang war ein Abenteuer für sich.

Ob gegen die Strömung angekämpft wurde, um Haie beim Zähneputzen zu beobachten,
oder Manta-Rochen nur wenige Flossen entfernt mit eleganten Überschlägen und weit aufgerissenem Mund das Wasser nach Futter durchkämmt.
Sogar das Hausriff bietet Überraschungen und der Abschied von der Crew fiel nur deswegen nicht so schwer aus, weil ich definitiv wiederkommen werde.

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer K 14 & K 15 / Nitrox Airmaster P 1 von NRC
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Dhoni mit Dusche und Toilette
Entfernung Tauchgewässer:
5 Min. - 1 h
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
40
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro, Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
1-3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
100
Flaschengrößen:
12 l + 15l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
6
Anzahl Guides:
6
Ausbildungs-Verbände:
SSI PADI CMAS
Ausbildung bis:
AI
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Bandos, Kuramathi
Nächstes Krankenhaus:
Male

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen